Verschiedene Moosarten – lernen Sie Moosorten für den Garten kennen

Moos ist die perfekte Wahl für den Ort, an dem sonst nichts wächst. Sie gedeihen nur mit ein wenig Feuchtigkeit und Schatten und bevorzugen verdichteten Boden von schlechter Qualität. Sie werden sogar ohne Boden glücklich sein. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über verschiedene Moosarten zu erhalten und darüber, wie sie in Ihren Garten passen.

Interessante Tatsache

Stauden: Wer den sommerlichen Rückschnitt liebt
Remontieren nennen Fachleute es, wenn Pflanzen nach dem ersten Blütenflor und dem radikalen Rückschnitt wieder munter und frisch austreiben und vielleicht sogar erneut blühen. Das funktioniert vorwiegend bei den Arten und Sorten, die früh im Jahr zur Hochform auflaufen. Welche den Rückschnitt lieben, wo die Schere ansetzen sollte und welche Pflanzen ein zweites Mal blühen, erfahren Sie hier.

Verschiedene Moosarten

Es gibt weltweit 22,000 Moosarten, Sie haben also einige Möglichkeiten. Eine gute Möglichkeit, Ihre Auswahl bei den zu verwendenden Gartenmoosarten einzugrenzen, besteht darin, zu bestimmen, was Sie mit Ihrem Moos tun möchten. Nichts sagt, dass ein Rasen grasbewachsen sein muss, und insbesondere ein feuchter, stark beschatteter Garten kann mit einer Moosart, die für hohen Fußgängerverkehr geeignet ist, eine viel bessere Leistung erbringen. Moosrasen sind auch attraktiv.

Moos kann auch als unterste Ebene in einem Schattengarten verwendet werden, um eine andere Stufe in einer Anordnung unterschiedlicher Höhen zu bilden. Es kann Farbe und Textur zwischen Ziegeln und Pflastersteinen liefern. Es kann auch das Herzstück Ihres Gartens sein, insbesondere wenn verschiedene Sorten verwendet werden und unterschiedliche Höhen durch das Platzieren von Steinen erreicht werden.

Interessante Tatsache

Biologische Pflanzenschutzmittel
Pflanzenschutzmittel mit natürlichen Wirkstoffen gelten als umweltfreundlich, ebenso wie selbst hergestellte Brühen und Tees, z.B. aus Brennnessel, Schachtelhalm oder Rhabarber. Wie schaut es mit diesen Präparaten aus, wenn man sie genauer betrachtet?

Moosesorten für den Garten

Es gibt einige Moosesorten, die besonders für den Hausanbau beliebt sind.

  • Blatt Moos ist sehr einfach zu züchten und hält dem Fußgängerverkehr stand, was es zu einer hervorragenden Wahl für eine Rasenalternative oder eine Trennung zwischen Pflastersteinen macht.
  • Ceratodon Moos ist auch gut zwischen Steinen.
  • Kissen Moos wächst zu einer kugelähnlichen Struktur heran, die ihre Farbe von trocken zu nass ändert, was sie zu einer guten Wahl für einen mooszentrierteren Garten macht.
  • Rock Cap Moos klammert sich an Steine. Es ist gut für moosige Gärten oder Akzente auf Steinen in Blumengärten.
  • Haarkappenmoos wächst relativ hoch und sieht aus wie ein winziger Wald. Es bietet einen guten Höhenkontrast zu anderen Moosen.
  • Farnmoos ist schnell wachsend und stark und eine weitere gute Grasalternative in schattigen Höfen.

Jetzt, da Sie etwas mehr über Moos für Gärten wissen, können Sie mit dem Anbau von Moos für Ihre Landschaft experimentieren.

Bild von TT
Interessante Tatsache

Umbau oder Neugestaltung?
Wenn sich in unseren Kleingärten die ersten Frühlingsboten wie Narzissen und Co. bemerkbar machen, dann dauert es nicht lange, bis die ersten Interessenten kommen, die einen Kleingarten pachten wollen. Euphorisch und voller Arbeitseifer suchen sie dann nach einem geeigneten Garten.