Verschiedene Arten von Spirea-Busch – was sind einige beliebte Sorten von Spirea für Gärten

Für attraktives Laub und lebendige Blumen verlassen sich viele Gärtner auf verschiedene Spirea-Sträucher. Verschiedene Arten von Spirea eignen sich gut als farbenfrohe Gartenakzente, Massenpflanzungen und Kübelpflanzen. Wenn Sie in den Pflanzenladen gehen, werden Sie möglicherweise überrascht sein, wie viele Arten von Spirea im Handel erhältlich sind. Lesen Sie weiter, um einen Überblick über die verschiedenen Spirea-Pflanzensorten sowie außergewöhnliche Spirea-Sorten zu erhalten.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Obstgarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Himbeerruten kontrollieren • Kompost ausbringen • Astklammern anlegen

Über Spirea Pflanzensorten

Spirea-Pflanzensorten gehören zur Familie der Rosen und gehören wie Rosen zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Sie werden von vielbeschäftigten Gärtnern geliebt, da sie keine sorgfältige Aufstellung oder besondere Pflege erfordern. Pflanzen Sie verschiedene Arten von Spirea und jedes Jahr werden sie Sie mit ihren bunten Blüten überraschen. Mit einer Mischung aus Spirea-Sorten können Sie die ganze Saison über Blüten erhalten.

Spirea-Sorten gehören alle zur Gattung Spiraea, ein Wort, das auf Griechisch „Verdrehen“ bedeutet. Aber keine Sorge, die Sträucher sind nicht verdreht. Vielmehr scheinen ihre Früchte verdreht zu sein. Arten von Spirea wachsen in den USA in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie die verschiedenen Arten von Spirea zählen, finden Sie mindestens 80 verschiedene Arten. Einige sind ziemlich groß und eignen sich perfekt als Ziermuster. Andere eignen sich gut als buschige Bodendecker.

Interessante Tatsache

Wundverschluss aus natürlichen Harzen
Wer jetzt Bäume schneidet, sollte die Wunden verschließen, um das Eindringen von Keimen und Fäulnisbakterien zu vermeiden, empfi ehlt die Firma Schacht, Braunschweig. Sie bietet Wundverschlussmittel auf Basis natürlicher Harze an. Solche Harze sondern verletzte Bäume auch von Natur aus ab.

Beliebte Sorten von Spirea

Viele Arten von Spirea funktionieren gut in Ihrem Garten und sehen gut aus mit Nachbarn wie Rittersporn, Lavendel, Forsythien und Pfingstrosenpflanzen. Sie können von April bis November in Blütentönen von Weiß über Rot bis Lila wachsen.

Die vielleicht beliebtesten Arten von Spirea sind 'Triumphans' (Spiraea billardii), ein prächtiger sommerblühender Strauch mit dunkelrosa Blüten, und Bridal Wreath Spiraea (Spiraea prunifolia). Der Brautkranz wird 5 bis 6 m groß und kann mit seinen romantischen weißen Blüten großartige Heckenpflanzen bilden. Wenn Sie die weit gewölbten Zweige von Bridal Wreath mögen, schauen Sie sich 'Grefshiem' an. Es ist eine der neueren Spirea-Pflanzensorten und eignet sich auch gut für freistehende Hecken.

Bei so vielen Arten von Spirea sollten Sie mehr als eine in Ihrem Garten probieren. Wenn Sie frühe Blüten wünschen, ziehen Sie 'Astilbe' in Betracht. Es wächst bis zu 10 m und bietet blassrosa Blüten. Es funktioniert auch gut in Hecken. Für einen frühlingsblühenden Strauch werfen Sie einen Blick auf die buschige Spiraea densiflora. Es ist sehr gesund mit leuchtend rosa Blüten und attraktivem, lang anhaltendem Laub.

Bild von Gurineb
Interessante Tatsache

Zweijährige Blütenpflanzen für Wildbienen
Typische Vertreter für die sog. Zweijährigen sind Fingerhut und Königskerze – für Wildbienen echte „Hotspots“. Im ersten Jahr bilden diese Arten eine flache Blattrosette, im zweiten Jahr blühen sie, bilden Samen aus und sterben dann ab. Das ist aber gar kein Problem, da sich die Zweijährigen zuverlässig selbst aussäen und so munter durch den Garten „wandern“.