Vermicompost-Würmer starben – warum sterben Kompostwürmer?

Das Kompostieren von Würmern kann im Krieg gegen den Müll hilfreich sein, aber bis Sie den Dreh raus haben, kann der Tod des Wurms Ihre Bemühungen erschweren. Würmer sind im Allgemeinen ziemlich zäh, haben aber strenge Umweltstandards. Wenn Ihre Wurmkompostwürmer gestorben sind, geben Sie nicht auf - setzen Sie einfach Ihr Bett zurück und versuchen Sie es erneut. Lesen Sie weiter, um häufige Gründe für das Absterben von Kompostwürmern zu erfahren.

Interessante Tatsache

Gewächshaus verlängert Erntezeit
Auf das richtige Klima kommt es an, damit Tomaten und anderes Gemüse optimal wachsen. Mit einem Gewächshaus von Wama, Herdorf, kann die Gartensaison schon früh beginnen und endet erst spät im Jahr.

Vermicompost Würmer sterben

Normalerweise lassen sich Würmer, die in Vermicompost-Systemen sterben, auf eines der wenigen Probleme zurückführen: falsche Feuchtigkeitsniveaus, problematische Temperaturen, mangelnde Luftzirkulation und zu viel oder zu wenig Nahrung. Wenn Sie eine Wurmfarm behalten, müssen Sie sie ständig auf diese Schlüsselelemente überprüfen. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen helfen Ihnen auch dabei, Schädlinge abzuwehren, wenn sie Probleme verursachen.

Feuchtigkeit - Feuchtigkeit muss vorhanden sein, damit Würmer gedeihen können, aber zu viel ist so schlimm wie zu wenig. Befeuchten Sie Ihre Bettwäsche so, dass sie nur geringfügig feuchter ist als ein ausgewrungener Schwamm, und fügen Sie mehr Bettwäsche hinzu, wenn Sie etwas besonders Nasses wie Wassermelone füttern möchten. Die zusätzliche Einstreu nimmt die zusätzliche Feuchtigkeit auf, die das Essen produziert, und schützt Ihre Würmer vor dem Ertrinken.

Temperaturen - Temperaturen zwischen 55 und 77 ° C sind ideal für Regenwürmer, tolerieren jedoch keine heftigen Temperaturschwankungen. Halten Sie ein Thermometer bereit und überprüfen Sie den Behälter mehrmals täglich. Wenn Sie bemerken, dass die Sonne direkt auf den Mülleimer scheint oder wenn es an Ihrem Wohnort heiß ist, stellen Sie ihn an einen schattigen Ort, um zu verhindern, dass Ihre Würmer zu Tode gekocht werden.

Luftzirkulation - Die Luftzirkulation ist eine häufige Ursache für das Absterben von Kompostwürmern in ihrem Behälter. Selbst wenn Ihr Behälter mit vielen vorgebohrten Luftlöchern ausgestattet ist, können diese verstopfen und Sauerstoffmangel verursachen. Manchmal wird die Bettwäsche verdichtet und muss aufgelockert werden, damit die Luft in den Schichten zirkulieren kann. Behalten Sie diese Faktoren für den Erfolg von Würmern im Auge.

Essen - Nahrung ist ein schwieriger Teil der Erhaltung gesunder Würmer. Als Faustregel gilt, dass Würmer für jedes Pfund Wurm in Ihrem System etwa ein halbes Pfund Nahrung zu sich nehmen. Wenn sie anfangen zu brüten und sich auszubreiten, kann sich diese Zahl erhöhen, aber Sie müssen ihren Verbrauch genau überwachen. Zu wenig Nahrung kann dazu führen, dass Ihre Würmer ihre eigenen Gussteile essen, die für sie giftig sind.

Bild von mlinksva
Interessante Tatsache

Gartentechnik
Hartholz oder Weichholz? Das ist hier die Frage, wenn es um  ...