Verbesserte Sanguine-Informationen: Erfahren Sie mehr über verbesserten Sanguine-Kopfsalat

Sanguine Ameliore Butterkopfsalat ist eine von mehreren Sorten zarter, süßer Buttersalate. Wie Bibb und Boston ist diese Sorte zart mit einem weichen Blatt und einem Geschmack, der eher süß als bitter ist. Erfahren Sie mehr über diesen einzigartigen, farbenfrohen Salat und wie Sie ihn diesen Herbst in Ihrem Garten anbauen können.

Interessante Tatsache

Selbst hergestellte Pflanzenschutzmittel und Pflanzenstärkungsmittel
Der Einsatz von selbst hergestellten Pflan­zen­schutz­mit­teln ist zurzeit stark ein­ge­schränkt. So ist nur die Anwendung weniger Tees, Brühen oder Jauchen unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Was genau erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier.

Sanguine Ameliore Salat Informationen

Buttersalate sind bekannt für ihre zarten, süßen Blätter, leuchtend grünen Farben und locker gepackten, softballgroßen Köpfe. Was die Sanguine Ameliore-Sorte anders und besonders macht, ist das tiefrote Sprenkeln auf den hellgrünen Blättern.

Sanguine Ameliore ist eine ziemlich seltene Salatsorte, aber Sie können Samen online finden. Es stammt ursprünglich aus Frankreich und wurde in den frühen 1900er Jahren in den USA eingeführt. Das Wort "sanguinisch" bedeutet Blut und bezieht sich auf die blutroten Flecken auf den Blättern. Für diejenigen, die Salat anbauen, ist Sanguine Ameliore eine große Auswahl, sowohl für die Verwendung in der Küche als auch für das visuelle Interesse, das sie an Gemüsebeeten hat.

Interessante Tatsache

Stauden: Teilen fördert Blühfreude
Damit Stauden mit den Jahren nicht ihre Blühfreude verlieren, sollten sie regel­mäßig geteilt werden. Richtig ausge­führt wirkt das Teilen als wahre Frischzellenkur für „müde” Pflanzen.

Wachsender Sanguine Ameliore Salat

Mit nur einigen grundlegenden Informationen zu Sanguine Ameliore können Sie diesen leckeren Salat anbauen und ernten. Wachsen und pflegen Sie diese Art von Salat wie andere Sorten. Als Ernte bei kühlem Wetter können Sie den Salat im frühen Frühling oder Spätsommer bis zum frühen Herbst für zwei Ernten beginnen.

Säen Sie Ihre Sanguine Ameliore-Samen in einem Abstand von etwa 2.5 cm. Wenn Sie im Freien beginnen, verdünnen Sie die Sämlinge, bis sie nur noch 10 cm voneinander entfernt sind. Wenn Sie im Innenbereich beginnen, verpflanzen Sie die Sämlinge im Freien mit demselben Abstand. Die Köpfe werden etwa 25 cm breit.

Gießen Sie Ihre Salate regelmäßig, aber stellen Sie sicher, dass der Boden gut abfließt und nicht mit Wasser gesättigt wird. Es dauert 60 Tage, bis Sanguine Ameliore reif ist. Zuvor können Sie einzelne Blätter ernten und Baby-Salat genießen. Sie können auch bis zur Reife warten und den gesamten Kopf auf einmal ernten.

Verwenden Sie diesen Salat wie jeden anderen, aber wie die meisten Buttersalate werden diese am besten frisch aus dem Garten genossen. Sie können die Blätter in Salaten genießen, aber sie eignen sich auch gut für Rezepte für Salatbechergerichte, da die Blätter groß genug sind, um eine Füllung aufzunehmen. Sanguine Ameliore ist ein leicht zu züchtender Salat und die minimale Anstrengung wert, um die leckeren Blätter zu genießen.

Interessante Tatsache

Winterblüher – Farbenspiel im Winter
Wer an winterblühende Gehölze denkt, dem fällt sicher als erstes die Zaubernuss ein. Dabei gibt es noch weitere Winterblüher, die mit ihren Blüten Eis und Schnee trotzen und die graue Jahreszeit ein wenig erhellen.