Unkraut als nützliche Kräuter verwendet

Unkräuter werden an die Bedingungen in dem Gebiet angepasst, in dem sie wachsen. Überall dort, wo der Boden kultiviert wird, scheinen viele Unkräuter aufzuspringen. Einige sind einfach das Ergebnis der Bedingungen Ihrer Landschaft. Während die meisten Menschen ein Unkraut als nichts anderes als ein Ärgernis betrachten, sind einige der häufigsten Gartenunkräuter tatsächlich nützliche Kräuter.

Interessante Tatsache

Kartoffeln kühl und dunkel lagern
Grüne Stellen auf der Schale von Kar­toffeln zeigen an, dass sich dort Solanin gebildet hat. Solanin bildet sich unter Licht­ein­wir­kung und beim Keimen. Es ist giftig, und die Stellen sollten herausge­schnitten werden.

Unkraut als Nutzkräuter

Es gibt eine Reihe von Unkräutern, die als nützliche Kräuter verwendet werden. Einige der häufigsten sind die folgenden:

  • Goldenrod - Die häufig angebaute Goldrute ist ein natürlich vorkommendes „Unkraut“, das weltweit als Kraut verwendet wird. Sein Gattungsname Soledago bedeutet "ganz machen". Es wurde einst von amerikanischen Ureinwohnern verwendet, um Atemprobleme zu heilen. Die Pflanze wurde auch zur Heilung von Wunden, Diabetes und Tuberkulose eingesetzt. Die Blätter der Goldrute können ausgetrocknet und zu einem beruhigenden Tee verarbeitet werden, um Stress und Depressionen zu behandeln.
  • Löwenzahn - Löwenzahn ist ein weiteres Unkraut, das als nützliche Kräuter verwendet wird. Sein Name stammt von den französischen "Dents de Lion", was "Zähne des Löwen" bedeutet. Sie können es auch durch Puffball kennen, da es sich in einen weißen Puffball verwandelt, wenn es zum Samen geht. Während viele Menschen sie als störendes Unkraut betrachten, ist Löwenzahn tatsächlich eine reichhaltige Quelle an Vitamin A, B-Komplex, C und D sowie Mineralien wie Eisen, Kalium und Zink. Das essbare Kraut wurde verwendet, um die Verdauung anzuregen, Warzen zu heilen und Symptome zu lindern, die mit Erkältung und PMS verbunden sind.
  • Wegerich - Sie können nicht häufiger sein als Wegerichgras. Dieses schädliche Unkraut kann den Rasen schnell füllen. Wegerich wurde von amerikanischen Ureinwohnern allgemein als "Whiteman's Foot" bezeichnet, da angenommen wurde, dass er überall dort auftaucht, wo die weißen Männer hinkamen. Es soll adstringierende Eigenschaften haben, die Entzündungen der Haut reduzieren, und wurde daher zur Behandlung kleinerer Hautreizungen wie Stiche, Bisse, Verbrennungen und Schnitte verwendet.
  • Wilder Knoblauch - Ein weiteres Unkraut, das unerbittlich im Rasen auftaucht, ist Bärlauch. Dieses kleine Kraut wird oft mit der wilden Zwiebel verwechselt; Trotzdem verachten viele Menschen die Pflanze. Sein Saft kann jedoch als Mottenschutzmittel verwendet werden, und die gesamte Pflanze soll Insekten und Maulwürfe abwehren.
  • Wilde Erdbeere - Die Walderdbeere bekommt oft einen schlechten Ruf, weil sie sich auch schnell ausbreitet. Die Pflanze ist jedoch nicht nur essbar, sondern hat auch viele medizinische Eigenschaften. Unter diesen umfasst die Verwendung als Antikoagulans, Antiseptikum und Fiebersenker. Die frischen Blätter können auch zerkleinert und zur Behandlung von Furunkeln, Verbrennungen, Ringelwürmern und Insektenstichen auf die Haut aufgetragen werden.
  • Vogelmiere - Vogelmiere ist wahrscheinlich eines der häufigsten Unkräuter weltweit. Diese sich schnell ausbreitende Bodendecker schmeckt jedoch sehr gut in Salaten und Suppen oder als Beilage. Dieses sogenannte Unkraut ist auch eine gute Quelle für Vitamin A, B und C, Kalzium und Kalium.
  • Mutterkraut - Mutterkraut ist eine unkrautige Staude der Gänseblümchenfamilie, die häufig überall dort auftaucht, wo der Boden bearbeitet wurde. Die gesamte Pflanze hat medizinische Anwendungen wie zur Linderung von Migränekopfschmerzen und Arthritis.
  • Schafgarbe - Schafgarbe oder Brennnessel des Teufels ist im Rasen oder Garten möglicherweise schwer zu kontrollieren, aber das duftende, federleichte Laub verleiht Salaten einen pfeffrigen Geschmack. Das Pflanzenöl soll auch ein wirksames Insektenschutzmittel sein, wenn die Blätter zerkleinert werden, und es wurde angenommen, dass es verwendet wird, um die Blutung von Wunden zu verlangsamen.
  • Königskerze - Königskerze ist eine andere Pflanze, die üblicherweise als Unkraut im Rasen oder Garten angesehen wird. Trotzdem hat sich Königskerze als wirksam gegen Atemwegserkrankungen, Husten, Halsschmerzen, Hämorrhoiden und Durchfall erwiesen.

Einige der häufigsten Rasen- und Gartenunkräuter weisen nicht nur essbare oder medizinische Eigenschaften auf, sondern viele von ihnen bringen auch schöne Blumen hervor. Bevor Sie das Unkraut aus dem Garten pflücken, schauen Sie es sich noch einmal genau an. Es mag Sie überraschen, dass Ihr sogenanntes Unkraut stattdessen einen Platz im Kräutergarten benötigt.

Bild von David Hoshor
Interessante Tatsache

Holzschutz für Gartenmöbel und Co.
Holzschutz muss sein, wenn man lange Freude an dem schönen Baustoff haben möchte. So halten Sie Ihre Gartenmöbel, den Zaun und das Gartenhäuschen in Schuss!