Überwinterung von vier Uhr – können Sie über den Winter vier Uhr Pflanzen halten?

Jeder liebt vier Uhr Blumen, oder? Tatsächlich lieben wir sie so sehr, dass wir es hassen, sie am Ende der Vegetationsperiode verblassen und sterben zu sehen. Die Frage ist also, können Sie über den Winter vier Uhr Pflanzen halten? Die Antwort hängt von Ihrer Wachstumszone ab. Wenn Sie in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 11 leben, überleben diese winterharten Pflanzen den Winter mit minimaler Sorgfalt. Wenn Sie in einem kühleren Klima leben, benötigen die Pflanzen möglicherweise zusätzliche Hilfe.

Interessante Tatsache

Rindenpflege an Obstbäumen
Wer in seinem Garten alte Obstbäume, insbesondere alte Apfelbäume, hat, stellt sich häufig die Frage: Muss die grobe, lockere Rinde an den Bäumen entfernt werden oder nicht?

Winterfest vier Uhr in milden Klimazonen

Vier Uhren, die in den Zonen 7 bis 11 angebaut werden, brauchen nur sehr wenig Hilfe, um den Winter zu überleben, denn obwohl die Pflanze absterbt, bleiben die Knollen unter der Erde fest und warm. Wenn Sie jedoch in den Zonen 7 bis 9 leben, bietet eine Schicht Mulch oder Stroh einen zusätzlichen Schutz für den Fall eines unerwarteten Kälteeinbruchs. Je dicker die Schicht, desto besser der Schutz.

Interessante Tatsache

Vögel zieht es in die Stadt
Vogelarten zieht es aus der freien Landschaft immer häufiger in die Städte! Das hat die „Stunde der Gartenvögel“ vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) ergeben.

Überwinterung von vier Uhr in kalten Klimazonen

Wenn Sie nördlich der USDA-Zone 7 leben, ist die Pflege von Winterpflanzen um vier Uhr etwas aufwändiger, da die knorrigen, karottenförmigen Knollen den Winter wahrscheinlich nicht überleben werden. Graben Sie die Knollen, nachdem die Pflanze im Herbst abgestorben ist. Graben Sie tief, da die Knollen (besonders die älteren) sehr groß sein können. Bürsten Sie überschüssigen Boden von den Knollen ab, aber waschen Sie sie nicht, da sie so trocken wie möglich bleiben müssen. Lassen Sie die Knollen etwa drei Wochen lang an einem warmen Ort trocknen. Ordnen Sie die Knollen in einer einzigen Schicht an und drehen Sie sie alle paar Tage, damit sie gleichmäßig trocknen.

Schneiden Sie ein paar Löcher in einen Karton, um die Luftzirkulation zu gewährleisten. Decken Sie dann den Boden des Kartons mit einer dicken Schicht Zeitungen oder braunen Papiertüten ab und bewahren Sie die Knollen im Karton auf. Wenn Sie mehrere Knollen haben, stapeln Sie diese bis zu drei Schichten tief, wobei sich zwischen jeder Schicht eine dicke Schicht Zeitungen oder braune Papiertüten befindet. Versuchen Sie, die Knollen so anzuordnen, dass sie sich nicht berühren, da sie viel Luftzirkulation benötigen, um Fäulnis zu verhindern.

Lagern Sie die Knollen bis zur Pflanzzeit im Frühjahr an einem trockenen, kühlen (nicht gefrierenden) Ort.

Interessante Tatsache

Äpfel richtig lagern
Äpfel aus Übersee gelten im Allgemeinen als klimaschädlich, eine Alternative dazu sind selbst angebaute Lageräpfel. Mit der richtigen Sortenwahl und den op­ti­ma­len La­ger­be­din­gun­gen können Sie den ganzen Winter lang die Früchte genießen.

Wenn Sie vergessen, vier Uhren zu winterfest zu machen

Hoppla! Wenn Sie nicht herumgekommen sind, um sich um die Vorbereitung zu kümmern, die erforderlich ist, um Ihre vier Uhrenblumen im Winter zu retten, ist nicht alles verloren. Vier Uhr säen sich leicht selbst, so dass wahrscheinlich im Frühjahr eine neue Ernte der schönen Blumen auftauchen wird.

Bild von FD Richards