Über Sommerschokoladenmimosen – Informationen zur Pflege von Schokoladenmimosen

Sie haben Mimosenbäume gesehen, gewöhnliche und bekannte Landschaftsbäume, besonders im Süden. Sie sehen tropisch aus, mit schlanken Blättern, die an Farne erinnern, und schaumigen rosa Blüten im Frühsommer. Wenn Ihr Garten einen Hauch von Tropen oder ein wenig asiatisches Flair verträgt, sollten Sie Schokoladenmimosen (Albizia julibrissin 'Summer Chocolate') anbauen. Was ist eine Schokoladenmimose? Diese Mimosensorte hat einen schirmförmigen Baldachin mit Blättern, die von grün nach dunkelrot wechseln, und im Spätsommer sind sie rotbronze oder schokoladenbraun.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2020
Wie viele Veranstaltungen im Jahr 2020 konnte auch das Treffen des ADR-Arbeitskreises nicht wie gewohnt stattfinden. Corona-bedingt wurden die neuen Sorten deshalb in diesem Jahr in einer Videokonferenz gekört.

Wachsende Schokoladenmimose

Der tiefe Schokoladenfarbton des Laubes ist nicht nur ungewöhnlich und elegant, sondern erleichtert auch die Pflege von Schokoladenmimosenbäumen. Das dunklere Laub macht den Baum laut Informationen über Schokoladenmimosen sowohl hitze- als auch dürretolerant. Hirsche mögen den Geruch der Blätter nicht, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass diese Tiere Ihren Baum fressen.

Sie werden die ungewöhnliche Blattfarbe zu schätzen wissen, aber Sie werden auch die auffälligen 1 bis 2 Zoll großen Blüten lieben, die das auffälligste Merkmal von Schokoladenmimosen sind, die im Spätsommer blühen. Der süße Duft ist herrlich und die Blumen ziehen Bienen, Schmetterlinge und Kolibris an. Mit der Zeit entwickeln sich die rosa Puderquastenblüten zu langen Samenkapseln, die wie Bohnen aussehen und den Baum den ganzen Winter über schmücken.

Diese schönen Bäume sind perfekt für Ihren Garten, aber Sie können es sich zweimal überlegen, bevor Sie Schokoladen-Mimosenbäume pflanzen, da ihre anderen Mimosen-Gegenstücke in vielen Gebieten der Kultivierung entgangen sind und invasiv geworden sind. Mimosen breiten sich aus Samen aus und bilden dichte Bestände, die Schatten spenden und wertvolle einheimische Pflanzen konkurrieren. Sie können wilden Gebieten so viel Schaden zufügen, dass die Plant Conservation Alliance sie in ihre Liste der am wenigsten gesuchten Gebiete aufgenommen hat.

Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der Anbau einer Schokoladenmimose nicht die gleichen Risiken birgt wie der Anbau des Artenbaums. Das liegt daran, dass die 'Sommerschokolade' nicht invasiv ist. Es produziert weit weniger Samen. Sie sollten sich dennoch an Ihren kooperativen Berater wenden, um mehr über den Status der Sommerschokoladenmimose in Ihrer Region zu erfahren, um sicher zu gehen.

Interessante Tatsache

Spezialerde für den Erdbeer-Anbau
Mit der humusreichen, organisch gedüngten frux BioLine Erdbeererde gelingt der Anbau ganz leicht, so der Anbieter. Die natürlichen Nährstoffe und der Wasser speichernde Naturton sind speziell auf Erdbeerkulturen abgestimmt.

Pflege der Schokoladenmimose

Die Pflege von Schokoladenmimosen ist einfach. Die Pflanzen sind für die USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 bewertet. Sie werden erstaunt sein, wie schnell diese Bäume wachsen. Ein Schokoladen-Mimosenbaum in Landschaften sollte 20 Fuß hoch und 20 Fuß breit werden. Dies ist jedoch ungefähr halb so groß wie der Baum der grünen Arten.

Geben Sie dem Baum einen Standort mit voller Sonne und feuchtem, aber gut durchlässigem Boden. Ein Schokoladen-Mimosenbaum in Landschaften verträgt auch alkalische und salzige Böden.

Die Bäume brauchen Wasser, bis sich ihre Wurzeln gebildet haben, werden dann aber extrem dürretolerant. Wenden Sie das Wasser langsam an und lassen Sie die Feuchtigkeit tief in den Boden sinken, um ein tiefes Wurzelsystem zu fördern. Einmal etabliert, muss der Baum nur gelegentlich gewässert werden, wenn kein Regen fällt.

Jährlich im Frühjahr mit einem vollständigen und ausgewogenen Dünger düngen.

Schokoladenmimosenbäume müssen fast nie beschnitten werden. Auf Wunsch können Sie die Entfernung der Samenkapseln jedoch zu einem Teil Ihrer Routine zur Pflege von Schokoladenmimosenbäumen machen. Die Samenkapseln sind ungefähr 6 Zoll lang und strohfarben und ähneln Bohnen, und jede Hülse enthält mehrere bohnenähnliche Samen. Diese reifen im Spätsommer oder Frühherbst.

Hinweis: Sommerschokoladen-Mimosenbäume sind patentrechtlich geschützt, daher sollten Sie nicht versuchen, sie zu vermehren.

Bild von Kristine Paulus
Interessante Tatsache

Buchtipp: Auf Schatzsuche im Gemüsebeet
Haben Sie schon mal von Ratten­schwanz­radies, Baumspinat oder Etagenzwiebeln gehört? Wenn nicht, dann könnte das Buch „Die Vielfalt kehrt zurück“ etwas für Sie sein.