Tronchuda-Kohl verwendet – Tipps für den Anbau portugiesischer Kohlpflanzen

Sie können diese Pflanzen portugiesische Kohlköpfe (Couve tronchuda) oder portugiesische Grünkohlpflanzen nennen. Die Wahrheit liegt irgendwo zwischen den beiden. Was ist portugiesischer Kohl? Lesen Sie weiter, um Informationen zu dieser grünen Blattfrucht zu erhalten, dem beliebtesten Gemüse in Portugal. Wir geben Ihnen auch Tipps zum Anpflanzen von portugiesischem Kohl.

Interessante Tatsache

Gemüse effizient bewässern
Gartenfreunde, die selbst Kohlrabi und Tomaten, Lauch und Möhren ziehen, kommen in diesen Tagen ums Bewässern oft nicht herum. Wer dabei seinen Einsatz rationalisiert und richtig bewässert, steigert zudem noch den Ertrag. 

Was ist portugiesischer Kohl?

Portugiesischer Kohl ist ein grünes Blattgemüse aus der Familie der Brassica. Im Gegensatz zu den meisten Kohlköpfen bildet dieses Gemüse keine Köpfe und wächst in Blättern wie Grünkohl. Dies führte zu dem alternativen gebräuchlichen Namen portugiesischer Grünkohlpflanzen.

Im Gegensatz zu Grünkohl sind die Blätter dieses grünen Gemüses sowie die Mittelrippe und der Stiel fleischig und saftig. Grünkohlrippen und -stiele sind oft zu holzig zum Essen. Viele vergleichen dieses Gemüse mit Collards.

Interessante Tatsache

Pflanzen im Gewächshaus schützen
Die Möglichkeiten der biologischen Schädlingsbekämpfung in geschützten Räumen wurden in den letzten Jahren beträchtlich erweitert.

Tronchuda Kohl verwendet

Diejenigen, die diese Kohlpflanze anbauen, nennen den Gemüse-Tronchuda-Kohl manchmal unter Verwendung seines Artennamens. Wie auch immer Sie es nennen, Sie werden viele Verwendungsmöglichkeiten dafür finden. Erstens sind dies die Hauptzutaten von Caldo Verde, einer grünen Suppe, die von vielen als Nationalgericht Portugals angesehen wird. Es ist einfach, Rezepte für diese Suppe online zu finden. Es umfasst Zwiebeln, Knoblauch und würzige Würstchen.

Sie können dieses Gemüse auch so kochen und essen, wie Sie es mit Gemüse zubereiten würden. Es kocht schnell und funktioniert gut in jeder Suppe und in Pfannengerichten. Es ist so zart, dass Sie es sogar in Salaten oder als Wraps verwenden können.

Interessante Tatsache

Integration, Bildung und Gesundheit
Man sieht es ihnen auf den ers­ten Blick nicht an; meist macht man sich als Außenstehender auch keine Gedanken darum: Kleingärten sind eine bedeutsame Sozialein­richtung der Städte und Gemeinden in unserem Lande.

Wachsender portugiesischer Kohl

Wenn Sie bereit sind, portugiesischen Kohl anzubauen, können Sie Samen online an mehreren Samenstandorten finden. Das Pflanzen kann im Herbst oder Frühjahr erfolgen. In beiden Fällen können Sie die Samen etwa sechs Wochen vor dem Pflanzdatum in Töpfen beginnen.

Pflanzen Sie Ihre besten Setzlinge um den ersten Herbst oder die Mitte des Frühlings in den Garten. Danach ist der Anbau dieser Kohlköpfe erstaunlich einfach und problemlos. Sie können damit rechnen, einige Monate später Ihre ersten Blätter zu ernten. Dieses Gemüse kann heiße Sommer in geeigneten Zonen überstehen.

Achten Sie auf Kohlwürmer. Wenn Sie keine Pestizide verwenden möchten, überprüfen Sie einfach regelmäßig die Blätter und pflücken Sie alle Würmer heraus, die Sie sehen. Möglicherweise haben Sie auch Vögel, die dieses grüne Gemüse essen möchten. Decken Sie die Pflanzen daher mit einem leichten Tuch ab.