Trompeten-Weinwasserbedarf – Erfahren Sie mehr über Trompeten-Weinbewässerung

Trompetenreben sind atemberaubende blühende mehrjährige Reben, die einen Zaun oder eine Wand vollständig mit leuchtend orangefarbenen Blüten bedecken können. Trompetenreben sind sehr robust und allgegenwärtig - sobald Sie eine haben, werden Sie sie wahrscheinlich jahrelang haben, möglicherweise in mehreren Teilen Ihres Gartens. Obwohl die Pflege einfach ist, ist sie nicht vollständig freihändig. Trompetenreben haben bestimmte Bewässerungsbedürfnisse, um die Sie sich kümmern müssen, wenn Sie eine glückliche, gesunde Pflanze wünschen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Wasserbedarf von Trompetenreben und das Gießen von Trompetenreben zu erfahren.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzenschutz ohne Chemie
Wenn wir gespritztes Obst und Gemü­se essen, können wir auch die Wirk­stoffe in uns aufnehmen, mit der die Pflanzen behandelt wurden. Gut, dass es da Alternativen ohne Chemie gibt. Lesen Sie in unserer Serie „Naturnahes Gärtnern“, wie Sie Ihre Pflanzen ohne chemische Mittel vor Krankheiten und Schädlingen schützen können.

Wie viel Wasser braucht eine Trompetenrebe?

Der Bedarf an Trompetenweinwasser ist ziemlich gering. Wenn Sie nach einem Platz suchen, an dem Sie Ihre neue Trompetenrebe pflanzen können, wählen Sie einen, der gut abfließt. Warten Sie auf starken Regen und untersuchen Sie dann den Boden in Ihrem Garten. Wählen Sie einen Ort, der schnell abfließt, und vermeiden Sie Bereiche, in denen sich Pfützen bilden und einige Stunden herumhängen.

Wenn Sie Ihren Trompetenrebensämling zum ersten Mal pflanzen, geben Sie ihm viel Wasser, um den Wurzelballen einzuweichen und neue Triebe und Wurzeln zum Wachsen zu bringen. Das Gießen einer Trompetenrebe in den frühen Tagen ist nur etwas intensiver als gewöhnlich. Gießen Sie Ihre Trompetenrebe in den ersten Monaten ihres Lebens einmal pro Woche gründlich.

Interessante Tatsache

Willkommenes Nistmaterial: Daunen und Federn
Irgendwann kommt in jedem Haushalt einmal der Zeitpunkt, dass die Federbetten erneuert werden müssen.

Wie man eine Trompetenrebe gießt

Sobald es etabliert ist, ist der Bewässerungsbedarf für Trompetenreben minimal bis mäßig. Während des Sommers benötigt es ungefähr einen Zentimeter Wasser pro Woche, für das der Regen oft auf natürliche Weise sorgt. Wenn das Wetter besonders trocken ist, müssen Sie es möglicherweise einmal pro Woche selbst gießen.

Wenn Ihre Trompetenrebe in der Nähe einer Sprinkleranlage gepflanzt wird, muss sie wahrscheinlich überhaupt nicht bewässert werden. Behalten Sie den Überblick und sehen Sie, wie es funktioniert - wenn es ohne Ihre Bewässerung auszukommen scheint, lassen Sie es in Ruhe.

Gießen Sie Ihre Trompetenrebe im Herbst leicht. Wenn Ihre Winter warm und trocken sind, gießen Sie auch im Winter leicht.

Bild von KitAy
Interessante Tatsache

Damit der Rasen nicht verdurstet
Ein sattgrüner Rasen ist ein toller Anblick, ein bequemes Sitzpolster und ein her­vor­ra­gen­der Bolzplatz. Dafür braucht er ziemlich viel Wasser, um die Nährstoffe des Bodens lösen zu können. Darum ist es wichtig, ihn in heißen Zeiten zu bewässern, aber bitte richtig: Viel auf einmal, dafür nicht täglich.