Trimmen von Bostonfarnen: So schneiden Sie Bostonfarne zurück

Boston Farne gehören zu den beliebtesten angebauten Zimmerpflanzen und sind häufig anzutreffende Attraktionen, die an vielen Veranden hängen. Während diese Pflanzen in verschiedenen Größen und Formen erhältlich sind, können die meisten ziemlich voll werden. Oft ist es notwendig, Boston-Farne zurückzuschneiden, um ihre kräftige Form zu erhalten.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – Gründüngung
Eine Gründüngung hat zweierlei Vorteile. Zum einen, wie es der Name schon sagt, versorgt sie den Boden mit Nährstoffen, zum anderen schützt sie ihn vor Austrocknung und Erosion. Welche Pflanzenarten sich eigen und wann man sie am besten aussät, erfahren sie hier.

Boston Farne schneiden

Wenn es darum geht, Boston-Farnpflanzen zu beschneiden, sollten Sie immer auf die Blätter schauen, um sich inspirieren zu lassen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Pflanze alte, verfärbte Wedel aufweist. Diese Wedel können gelb oder braun sein.

Ältere Blätter werden oft durch neues Wachstum beschattet. Die Pflanze kann auch blattlose Läufer haben, die von der Pflanze herabhängen. Dies sind alles gute Hinweise darauf, dass möglicherweise ein Zuschneiden erforderlich ist.

Unansehnliche Pflanzen mit unregelmäßigem Wachstum können immer vom Beschneiden profitieren, um auch eine attraktive Form zu erhalten.

Interessante Tatsache

Geheimnisvolle Lebensformen
Flechten, symbiotische Wunderwelten aus Pilz- und Blau- oder Grünalge, können Boden bereiten und Schadstoffe binden.

Wie und wann man Boston Fern beschneidet

Während das routinemäßige Trimmen von verfärbtem und unattraktivem Laub jederzeit durchgeführt werden kann, wird ein starker Schnitt am besten im Frühjahr oder Sommer durchgeführt. Ein idealer Zeitpunkt für das Beschneiden ist das Umtopfen, wenn Pflanzen drastisch zurückgeschnitten werden können. Tatsächlich reagiert Boston-Farn gut auf starkes Beschneiden, was ein produktiveres, buschigeres Wachstum fördert und stumpfes, langbeiniges Wachstum korrigiert.

Verwenden Sie beim Beschneiden von Bostonfarn immer eine saubere, scharfe Schere oder Schere. Da das Beschneiden unordentlich sein kann, können Sie die Pflanzen im Freien bewegen oder ein altes Blatt in den Bereich legen, um die Stecklinge aufzufangen.

Sie möchten die Oberseite der Pflanze nicht beschneiden, wenn Sie Boston-Farn beschneiden. Schneiden Sie stattdessen die seitlichen Wedel an der Basis ab. Entfernen Sie auch alte, verfärbte Wedel in Bodennähe, damit neues Wachstum durchkommt. Entfernen Sie auch die unschönen Stiele an der Basis. Der Rest der Pflanze kann entlang der Außenkanten in die gewünschte Form geschnitten werden. Ebenso können Sie bei Bedarf die gesamte Pflanze auf die Basis zurückschneiden.

Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten vorne schrumpfen ...
... dann ist das vermutlich eine Stoffwechselstörung. Blütenendfäule heißt dieses physiologische Problem, hervorgerufen durch Kalziummangel. Wirkungsvoll dagegen anzudüngen ist schwierig, doch ansteckend ist es auch nicht. Die Sorten sind allerdings unterschiedlich anfällig für die Störung.

Boston Farn gelbe Blätter

Gelbe Blätter können eine Reihe von Dingen signalisieren. Beispielsweise können gestresste Pflanzen gelbe Blätter entwickeln, insbesondere wenn sie sich an eine neue Umgebung anpassen. Unsachgemäßes Gießen kann auch zu vergilbten Blättern führen.

Boston Farne sollten gleichmäßig feucht, aber nicht feucht gehalten werden. Trockene Luft kann ebenfalls ein Faktor sein. Das Beschlagen von Pflanzen und die Bereitstellung zusätzlicher Feuchtigkeit können dieses Problem häufig lindern.

Topfgebundene Pflanzen werden manchmal gelb. Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass Wedel mit zunehmendem Alter gelb und dann braun werden. Entfernen Sie einfach eventuell vorhandene gelbe Blätter.

Boston Fern Prune Brown Leaves

Braune Blätter sind ein weiteres häufiges Vorkommen in Bostoner Farnpflanzen. Wie bei der Vergilbung kann es mehrere Gründe geben. Braune Kanten oder Spitzen können auf ungleichmäßiges Gießen oder zu viel Dünger zurückzuführen sein. Im Allgemeinen sollten Boston-Farne nur zweimal im Jahr (Frühling / Sommer) gefüttert werden.

Verdichteter Boden oder Überfüllung können auch zu braunen Blättern führen.

Schließlich kann zu viel Kontakt mit der Pflanze das Laub beeinträchtigen. Wenn Sie Pflanzen mit Ihren Fingern berühren, können sich auf den Blättern des Boston-Farns braune Flecken bilden.

Beschneiden Sie braune Boston-Farnblätter an der Basis, sobald sie erscheinen.

Bild von LibAmanda