Topfkräuter zum Erntedankfest – Anbau von Kräutern zum Erntedankfest

Yum. Der Geruch des Erntedankfestes! Wenn man nur daran denkt, entstehen Aromen von Truthahnbraten mit Salbei-Duft und Kürbiskuchengewürz mit Zimt und Muskatnuss. Während die meisten Amerikaner ein Familienerbstück-Rezept in das Thanksgiving-Abendessen einbeziehen, haben die meisten von uns Gemeinsamkeiten hinsichtlich der Art der Thanksgiving-Kräuter und Gewürze, die wir an diesem Festtag verwenden. jederzeit und überall, dessen plötzliches Aroma uns zu einem besonderen Erntedankfest in unserem Leben zurückführen kann.

Eine wunderbare und einfache Idee für den Urlaub ist es, Ihre eigenen Kräuter für das Thanksgiving-Abendessen anzubauen. Wenn Sie ein Gartengrundstück haben, können die Kräuter natürlich dort gepflanzt werden. Eine alternative Idee ist die Verwendung von Topfkräutern für Ihre Urlaubsgerichte. Viele gängige Thanksgiving-Kräuter können nicht nur in Behältern in Innenräumen angebaut werden, sondern können auch angebaut und für das ganzjährige Kochen verwendet werden. Darüber hinaus bilden gewöhnliche Thanksgiving-Kräuter, die in Töpfen angebaut werden, schöne Mittelstücke für den Feiertagstisch oder das Buffet.

Interessante Tatsache

Kohl: Gesund und vielseitig
Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabi oder Grünkohl ... Seit einiger Zeit erfreuen sich Kohlgewächse wieder zunehmender Beliebtheit im Rahmen einer gesunden Ernährung. Zahlreiche Sorten sind zu empfehlen, und auch fürs Auge gibt so mancher „Kopf“ etwas her.

Wachsende Kräuter zum Erntedankfest

Wenn Sie alt genug sind, um sich an einen Klassiker zu erinnern, gibt Ihnen die von Simon und Garfunkel gesungene Scarborough Fair-Melodie einen Hinweis auf den Anbau von Kräutern für Thanksgiving. "Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian…"

Je nachdem, in welchem ​​Teil des Landes Sie wohnen und welche lokale Küche Sie inspiriert, möchten Sie vielleicht Bucht, Schnittlauch, Majoran, Oregano oder sogar Koriander hinzufügen. Die ersten vier gehören jedoch zu den am häufigsten verwendeten Thanksgiving-Kräutern und Gewürzen, deren Aroma Sie sofort in Träumereien versetzen kann.

Lorbeer, Schnittlauch, Majoran, Oregano, Rosmarin, Salbei und Thymian sind Sonnenanbeter, die gut durchlässigen Boden bevorzugen und mit relativ wenig Wasser überleben können. Topfkräuter benötigen jedoch mehr Wasser als die im Garten gepflanzten und sollten in einem Wintergarten oder einer anderen vollen Sonneneinstrahlung aufgestellt werden.

  • Die Bucht wächst schließlich zu einem großen Baum heran, macht sich aber eine Zeit lang in einem Container gut.
  • Schnittlauch neigt dazu, sich zu verbreiten, aber wenn das Kraut ständig geerntet wird, ist es gut im Topf und kann dann im Frühjahr in den Garten gebracht werden.
  • Majoran und Oregano gehören zur selben Familie und schmecken ähnlich, wenn sie in demselben Behälter angebaut werden. Trennen Sie diese Kräuter also voneinander. Beide sind kräftige Streuer und sollten eventuell in den Garten verlegt werden, damit sie gedeihen können.
  • Rosmarin ist ein atemberaubendes Topiary und kann sowohl als Dekorationsgegenstand als auch als nützliches kulinarisches Exemplar eine doppelte Aufgabe erfüllen. Irgendwann werden Sie das Kraut wahrscheinlich wieder in den Garten verbannen wollen, da es irgendwann eher zu einem Busch wird. Rosmarin ist ein weit verbreitetes Thanksgiving-Kraut, das zum Würzen von Kartoffeln oder zum Füllen in die Höhle Ihres Truthahns verwendet wird.
  • Salbei passt gut zu Rosmarin und ist in vielen Sorten erhältlich, auch in verschiedenen. Wenn Sie Topfkräuter für Feiertagsgerichte verwenden, ist Salbei ein Muss für das Thanksgiving-Abendessen - Salbei, das jemanden stopft?
  • Thymian ist ein weiteres beliebtes Thanksgiving-Kraut, das wiederum die Tendenz hat, sich zu verbreiten. Es gibt eine Vielzahl von Thymianarten, von denen mit kriechenden Lebensräumen bis hin zu aufrechteren Arten.
Interessante Tatsache

Ein Staudenbeet anlegen
Mit Stauden können Sie fast rund ums Jahr für Blütenpracht sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Wie man Thanksgiving-Gartenkräuter in Behältern anbaut

Kräuter aus Containern benötigen nicht nur mehr Wasser als im Garten, sondern oft auch mehr Dünger. Die Menge an Wasser, die Sie verwenden, spült alle Nährstoffe aus dem Boden und muss daher etwa alle vier Wochen häufiger nachgefüllt werden.

Pflanzen Sie Ihre Behälterkräuter in ein gut durchlässiges Topfmedium und stellen Sie sie in das sonnigste Fenster, das möglich ist. Aufgrund der kürzeren dunklen Wintertage benötigen sie möglicherweise noch zusätzliches Licht. Jede Leuchtstofflampe kann eine zusätzliche Beleuchtung für die Kräuter erzielen, und die Gesamtzeit (zwischen Sonnenlicht und falschem Licht) sollte zehn Stunden betragen. Platzieren Sie die Pflanzen 8 bis 10 Zoll von dieser alternativen Lichtquelle entfernt.

Verwenden Sie Ihre Kräuter! Die Ernte ist einfach und sorgt nicht nur für eine konstante Versorgung mit frischen Kräutern, sondern stimuliert auch das Pflanzenwachstum, was zu einer kräftigeren und buschigeren Pflanze führt. Entfernen Sie die Blumen von den Kräutern, damit die Pflanze nicht denkt, dass alles vorbei ist und streunend wird oder stirbt.

Bei der Verwendung von Topfkräutern für Urlaubsgerichte gilt als Faustregel drei zu eins, frisch zum Trocknen. Wenn das Rezept beispielsweise 1 Teelöffel getrockneten Thymian erfordert, verwenden Sie 3 Teelöffel frischen Thymian. Fügen Sie die meisten frischen Kräuter am Ende der Garzeit hinzu, um ihren Geschmack (und ihre Farbe) zu erhalten. Einige der herzhafteren Sorten wie Thymian, Rosmarin und Salbei können während der letzten 20 Minuten des Kochens oder sogar länger hinzugefügt werden, wie beim Füllen von Geflügel.

Interessante Tatsache

Sauergräser für jeden Standort
Sauergräser bieten eine große Arten- und Sortenvielfalt und gedeihen auch in schwie­ri­gen Gartenecken. Wir geben Ihnen einen Überblick über das aktuelle Sortiment der Sauergräser und Tipps zur Gestaltung.