Tomatenpflanzenabstand – Platzbedarf für Tomaten

Tomaten müssen im Garten gesetzt werden, wenn sich das Wetter und der Boden für ein optimales Wachstum auf über 60 ° C erwärmt haben. Die Temperatur ist nicht nur ein wichtiger Wachstumsfaktor, sondern der Abstand für Tomatenpflanzen kann auch deren Leistung beeinflussen. Wie kann man Tomatenpflanzen für ein maximales Wachstumspotenzial im Hausgarten platzieren? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2016
Drei Jahre lang wurden wieder zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prä­di­kat an 13 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR­Neu­hei­ten finden Sie hier.

Mehr über Tomaten

Die Tomate ist nicht nur die beliebteste Ernte im Hausgarten, sondern auch die vielseitigste kulinarische Verwendung, ob gedünstet, geröstet, püriert, frisch, getrocknet oder sogar geräuchert. Tomaten sind reich an Vitamin A und C, kalorienarm und enthalten Lycopin (das „Rot“ in Tomaten), das als Mittel zur Krebsbekämpfung eingesetzt wurde.

In der Regel ist der Platzbedarf für Tomaten minimal, da die Früchte leicht zu züchten und an viele Klimazonen angepasst werden können.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2018
Nur die Harten für den Garten – sechs von 40 getesteten Sorten haben das begehrte ADR-Siegel erhalten. Neu ist, dass die Auszeichnung erstmals nur befristet gültig ist.

Wie man Tomatenpflanzen platziert

Setzen Sie beim Umpflanzen von Tomatenpflanzen den Wurzelballen der Pflanze etwas tiefer in ein Loch oder einen Graben, der in den Garten gegraben wurde, als ursprünglich in seinem Topf gewachsen.

Der Abstand von Tomatenpflanzen ist ein wichtiger Bestandteil für gesunde Produktivpflanzen. Der richtige Abstand zwischen Tomatenpflanzen hängt davon ab, welche Tomatensorte angebaut wird. Im Allgemeinen liegt der ideale Abstand für Tomatenpflanzen zwischen 24 und 36 cm (61-91 Zoll). Ein Abstand von weniger als 24 cm (61 Zoll) für Tomatenpflanzen verringert die Luftzirkulation um die Pflanzen und kann zu Krankheiten führen.

Sie möchten auch, dass Licht in die unteren Blätter der Pflanzen eindringt, daher ist der richtige Abstand von entscheidender Bedeutung. Tomaten, die große Weinreben produzieren, sollten einen Abstand von 36 cm (91 Zoll) haben, und die Reihen sollten einen Abstand von 4 bis 5 m (1.2 bis 1.5 Fuß) haben.

Bild von nito100
Interessante Tatsache

Stauden für Wildbienen
Es gibt eine Riesen-Auswahl insektenfreundlicher Stauden mit Blütezeiten vom Frühling bis zum Herbst und Wuchshöhen von 5 cm bis zu 2 m. Sehr beliebt bei Wildbienen sind z.B. Glockenblumen, die in keinem naturnahen Garten fehlen sollten.