Tipps zur Verhinderung von Verschraubungen in Brokkolipflanzen

Brokkoli ist eine Kulturpflanze bei kaltem Wetter, was bedeutet, dass sie am besten in Böden mit Temperaturen zwischen 65 und 75 ° C wächst. Wärmer als das, und der Brokkoli wird blitzen oder zur Blüte gehen. Vielen Gärtnern steht jedoch nur ein kurzes Fenster zur Verfügung, in dem die Temperaturen in diesem Bereich liegen. Ein durchschnittlicher Gärtner muss mit Temperaturen fertig werden, die schnell ansteigen und deutlich über dem idealen Bereich von 18 bis 24 ° C liegen. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Brokkoli verschraubt wird. Werfen wir einen Blick darauf, wie Brokkoli bei heißem Wetter am besten angebaut werden kann.

Interessante Tatsache

Ein Staudenbeet anlegen
Mit Stauden können Sie fast rund ums Jahr für Blütenpracht sorgen. Worauf Sie dabei achten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Heißwetter-Effekt auf Brokkoli

Wenn Brokkoli zu heiß wird, blitzt er auf oder beginnt zu blühen. Entgegen der landläufigen Meinung verursacht heißes Wetter keinen Brokkoli. Was tatsächlich das Verschrauben von Brokkoli verursacht, ist heißer Boden.

Interessante Tatsache

Cocooning auf der Terrasse
Im Liegestuhl auf der Terrasse die Beine hochlegen und an all diejenigen denken, die sich in der Ferienzeit ins Urlaubsgetümmel auf Flughäfen und Bahnhöfen stürzen - ein verlockender Gedanke, zumal bei den Benzinpreisen. Bauen Sie sich mit Hilfe von Gartenmöbeln, Gartenaccessoires und Beleuchtung   Ihr ganz persönliches "Jeden-Tag-Urlaubsidyll". 

Tipps für den Anbau von Brokkoli bei heißem Wetter

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Brokkoli-Blüten zu früh erscheinen, besteht darin, den Boden, in den der Brokkoli gepflanzt wird, kühl zu halten.

Mulchen

Der beste Weg, um Brokkoli anzubauen, wenn Sie heißes Wetter erwarten, ist sicherzustellen, dass die Brokkolipflanze gut gemulcht ist. Der Heißwetter-Effekt auf Brokkoli tritt nur auf, wenn die Hitze an die Wurzeln gelangt. Eine dicke Mulchschicht hält die Wurzeln kühl und verhindert, dass der Brokkoli verrutscht.

Bewässerung

Ein weiterer Tipp für den Anbau von Brokkoli bei heißem Wetter ist häufiges Gießen. Das kühle Wasser hält den Boden ebenfalls kühl und hört auf, Brokkoli zu verschrauben.

Zeilenabdeckungen

Die direkte Sonneneinstrahlung von Pflanzen und Erde ist ein weiterer Weg, um Brokkoliblüten zu vermeiden und den Boden kühl zu halten. Reihenabdeckungen werden häufig verwendet, um die Ernte bei kaltem Wetter länger zu halten.

Ernte

Eine hervorragende Möglichkeit, Brokkoli-Blüten vorzubeugen, besteht darin, früh und häufig zu ernten. Brokkoli ist ein Schnitt und kommt wieder Gemüse. Wenn Sie den Hauptkopf schneiden, wachsen andere kleinere Köpfe. Das Verschrauben der Seitenköpfe dauert etwas länger.

Interessante Tatsache

Feuer und Flamme fürs Grillen
Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust auf den Duft von frischem Grillgut. Wenn der alte Grill nach dem Winter aber vor Rost strotzt, kann es eventuell nötig sein, über eine Neuanschaffung nachzudenken. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.

Fazit

Der Heißwetter-Effekt auf Brokkoli kann nicht gestoppt, aber verlangsamt werden. Der Anbau von Brokkoli bei heißem Wetter erfordert ein wenig zusätzlichen Aufwand, um eine gute Ernte zu erzielen, aber es kann getan werden. Der beste Weg, um Brokkoli bei heißem Wetter anzubauen, besteht darin, zu verhindern, dass das heiße Wetter zu den Brokkoli-Wurzeln gelangt.

Bild von enrouteksm