Tipps zur Schaffung eines duftenden Kräutergartens

Ein duftender Kräutergarten besteht aus Kräuterpflanzen, die für ihre aromatischen Eigenschaften geschätzt werden. Es ist ein Ort, an dem Sie am Ende eines stressigen Arbeitstages entspannen möchten. Es kann aus ein paar angenehm duftenden Kräutern bestehen, die in Behältern in der Ecke Ihrer Veranda gepflanzt sind, einem großen Garten mit Sitzecke oder nur mehreren duftenden Kräutern, die auf einem Lieblingsweg in Ihrem Garten gepflanzt wurden.

Interessante Tatsache

Von Gelbrandkäfern und Moderlieschen
Wer tierische Vielfalt in seinem Gartenteich haben will, muss Prioritäten setzen. Denn Frösche und Lurche, Libellen und Wasserschnecken haben keine Chance gegen Goldfische und Kois. Doch es gibt auch kleine, wenig gefräßige Fische.

Duftender Kräutergarten

Die meisten Kräuter setzen ihre Aromen besser frei, wenn sie gebürstet oder berührt werden. Eine schöne Brise trägt auch den aromatischen Duft des Krauts über den Hof zu Ihnen. Denken Sie daran, wenn Sie entscheiden, wo Sie Ihren duftenden Kräutergarten platzieren möchten. Es wäre auf jeden Fall eine gute Idee, es in der Nähe zu halten.

Wenn es um duftende Kräuter geht, haben Sie eine riesige Auswahl. Denken Sie daran, dass nur weil ein Kraut duftet, dies nicht bedeutet, dass Sie seinen Duft persönlich genießen werden. Bevor Sie Ihren duftenden Kräutergarten auswählen und bepflanzen, nehmen Sie einen guten Hauch von jeder Pflanze, um sicherzugehen, dass ihr Duft Ihnen gefällt.

Interessante Tatsache

Geräte für die Rasenkantenpflege
Rasenkanten lassen sich nicht immer einfach mähen oder abstechen, besonders wenn angrenzende Stauden und Sträucher in den Rasen wachsen. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Geräten Sie die Kante Ihres Rasens am besten pflegen – vom Ra­sen­kan­ten­ste­cher bis zum Fadentrimmer.

Duftende Kräuter für den Garten

Das Folgende ist eine Liste mehrerer Kräuter, von denen die meisten Menschen allgemein annehmen, dass sie angenehme Düfte haben. Dies sollte in keiner Weise als vollständige Liste angesehen werden, da es viel zu viele wunderbar duftende Kräuter gibt, um sie hier aufzulisten. Wie bereits erwähnt, testen Sie jedes Kraut vor dem Kauf, indem Sie ein Blatt reiben und selbst daran riechen, um sicherzustellen, dass es einen Duft abgibt, den Sie als angenehm empfinden. Nicht jeder mag die gleichen Düfte. Das ist es, was die Welt bewegt!

  • Basilikum - Basilikum wird meistens als Küchenkraut angesehen, aber sein unbestreitbarer Duft ist sowohl angenehm als auch entspannend.
  • Katzenminze - Katzenminze hat einen schönen Duft, aber seien Sie sich bewusst, dass die Kätzchen in der Nachbarschaft es auch genießen werden und ein bisschen Chaos in Ihrem Garten verursachen können.
  • Kamille - Kamille ist auch eine schöne Pflanze, obwohl sie hauptsächlich für ihren wunderbaren Tee gedacht ist. Die Blumen und das Laub riechen im Garten hervorragend.
  • Mutterkraut - Mutterkraut bringt auch attraktive Blüten hervor, aber der größte Teil seines Duftes wird durch das Laub abgegeben und ist eine schöne Ergänzung zum duftenden Kräutergarten.
  • Lavendel - Lavendel ist ein absoluter Favorit des duftenden Kräutergärtners. Sowohl die Blätter als auch die Blüten dieser Pflanze strahlen einen kraftvollen und dennoch entspannenden Duft aus.
  • Zitronenmelisse - Zitronenmelisse hat ihren Namen von den nach Zitronen duftenden Blättern. Viele Kräutergärtner lieben den frischen Duft. Beachten Sie, dass sich Zitronenmelisse schnell vermehrt und Ihren Garten schnell übernehmen kann, wenn sie nicht danach aufbewahrt wird.
  • Minze - Minze ist ein weiteres duftendes Kraut, das sehr invasiv sein kann, aber wegen seines frischen Duftes sehr beliebt ist. Vielleicht möchten Sie Pfefferminze, grüne Minze, Schokoladenminze oder Orangenminze in Ihrem eigenen duftenden Kräutergarten probieren. Indem sie in engen Bereichen und in verschiedenen Bereichen des Gartens gehalten werden, kann jeder seinen unverwechselbaren Duft und Duft beibehalten.
  • Duftende Geranien - Duftende Geranien blühen nicht so oft oder so schön wie ihre Cousins, die einfach als Geranien bekannt sind, aber ihre außergewöhnlichen Düfte machen sie zu einer der besten Pflanzen für den duftenden Kräutergarten. Es gibt eine große Auswahl an duftenden Geranien mit verschiedenen Düften, darunter Apfel, Aprikose, Zimt, Ingwer, Zitrone, Muskatnuss, Orange, Erdbeere, Rose und Pfefferminze, um nur einige zu nennen. Ihre Blätter müssen berührt oder gebürstet werden, um ihr reiches Aroma freizusetzen. Stellen Sie diese aromatischen Schönheiten also unbedingt in die Nähe Ihres Gartenrandes. Duftende Geranien sind empfindliche Kräuter und müssen im Winter in den meisten Klimazonen in Innenräumen bewegt werden.

Diese Liste soll Ihnen helfen, Ihren duftenden Kräutergarten in Gang zu bringen. Denken Sie jedoch daran, einen Moment anzuhalten und die verschiedenen Kräuter zu riechen, die in Ihrem örtlichen Gartencenter erhältlich sind, bevor Sie die Kräuter auswählen, die Sie in Ihrem eigenen Garten bevorzugen. Ich warne Sie, dass es bei einer so großen Auswahl nicht einfach sein wird.

Bild von Botamochi
Interessante Tatsache

Scherenschnitt für zweite Blüte
Einige Stauden haben im Juli ihre beste Zeit bereits hinter sich und verblühen. Mit einem Rückschnitt können Sie für einen zweiten Blütenflor im Spätsommer sorgen.Zum Praxistipp