Tipps zur Gartenarbeit in Zone 7 – Gartentipps für Regionen der Zone 7

Das US-Landwirtschaftsministerium teilt das Land in 11 Anbaugebiete auf. Diese werden durch Wettermuster wie die kältesten Wintertemperaturen bestimmt. Dieses Zonensystem hilft Gärtnern, Pflanzen zu identifizieren, die in ihrer Region gut wachsen. Wenn Sie in Zone 7 einen Garten anlegen, können Sie zwischen einer Vielzahl von Gemüse und Blumen wählen. Lesen Sie weiter für Gartentipps für Zone 7.

Interessante Tatsache

Sauergräser für jeden Standort
Sauergräser bieten eine große Arten- und Sortenvielfalt und gedeihen auch in schwie­ri­gen Gartenecken. Wir geben Ihnen einen Überblick über das aktuelle Sortiment der Sauergräser und Tipps zur Gestaltung.

Gartenarbeit in Zone 7

Wenn Sie in Zone 7 im Garten arbeiten, leben Sie in einem Gebiet mit einer mäßig langen Vegetationsperiode. Die typische Vegetationsperiode dauert in Zone 7 im Allgemeinen etwa acht Monate, und die jährliche Tiefsttemperatur beträgt etwa -5 ° C.

Mit dem ersten Frost um den 15. November und dem letzten um den 15. April ist das Pflanzen eines Gartens in Zone 7 ein Kinderspiel. Viele Pflanzen und Zierpflanzen werden in dieser Zone gut wachsen.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: Kanadische und Späte Goldrute
Auch die beiden Stauden Späte Goldrute (Solidago gigantea) und Kanadische Goldrute (Solidago ca­nadensis) werden zu den invasiven Neophyten gezählt. Beide wachsen 50 bis 150 cm hoch und blühen von Ende Juli bis Oktober. Ihre Blü­ten werden vor allem von Bienen und Hummeln bestäubt.

Zone 7 Pflanzen

Hier sind einige Tipps und Pflanzen für die Gartenarbeit in Zone 7.

Gemüse

Wenn Sie einen Garten in Zone 7 bepflanzen, denken Sie daran, dass Sie vor dem ersten Frost drinnen mit dem Sämling beginnen können. Dies verlängert die Vegetationsperiode ein wenig und ermöglicht es Ihnen, Gemüse wie Brokkoli und Karotten einmal im Frühjahr und erneut im Spätsommer anzupflanzen.

Mit dieser Technik „Samen in Innenräumen starten“ enthalten Pflanzen der Zone 7 für den Gemüsegarten die meisten Gemüsesorten. Insbesondere können diejenigen, die in Zone 7 im Garten arbeiten, pflanzen:

  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Tomaten
  • Möhren
  • Zwiebeln
  • Kale
  • Blumenkohl
  • Erbsen
  • Pfeffer
  • Spinat
  • Squash

Beginnen Sie im Februar drinnen mit Brokkoli, Blumenkohl und Erbsen. Viele der anderen Gemüsesorten sollten im März in Innenräumen angebaut werden.

Blüten

Sowohl Einjährige als auch Stauden können Pflanzen der Zone 7 sein, wenn Sie das letzte Frostdatum, den 15. April, im Auge behalten. Wenn Sie sich keine Sorgen mehr um Frost machen müssen, ist es Zeit, sich mit dem Pflanzen von Blumen zu befassen.

April ist die Zeit, um jährliche Samen in vorbereiteten Gartenbeeten zu säen. Sie können auch alle Blumensämlinge auslegen, die Sie in Innenräumen begonnen haben. Sequentielles Pflanzen verlängert die Blütezeit. Wenn Sie zusätzliche Gartentipps für Zone 7 benötigen, finden Sie hier einige, die sich auf Blumen beziehen.

Warten Sie bis nach dem 15. April, um neue Rosen zu pflanzen. Dies ist die beste Zeit, um auch Caladien und Löwenmaul zu pflanzen. Beginnen Sie im April mit dem Pflanzen von Sommerblumenzwiebeln wie Gladiolen und Dahlien in Gruppen alle paar Wochen. Dies führt zu einer längeren Blütezeit.

Bild von Gary Tognoni
Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2018: Die Gelbbindige Furchenbiene
Die auffällige Gelbbindige Furchenbiene war ursprünglich im westlichen Mittelmeerraum verbreitet und kam in Deutschland bis in die 1990er Jahre nur in den südlichen Bundesländern vor. Inzwischen hat sie sich weiter nach Norden und ausgebreitet.