Tipps zum Erstellen eines Topiary im Freien

Outdoor-Topiary kann einen auffälligen Effekt in Ihrem Garten erzeugen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Ihr eigenes Topiary zu bauen, können Sie bis zu mehreren hundert Dollar sparen und erhalten einen Gartenschwerpunkt, auf den Sie stolz sein können.

Interessante Tatsache

Auf "Waldwegen" durch den Garten
Kaum ein Gartenbesitzer kennt ihn nicht, den Ärger mit Unkraut, das durch Pflas­ter­fu­gen in Wegen wächst. Wer gar Kies oder Mulch wählt als Wegebelag, der kommt aus dem Jäten kaum raus. Es geht aber auch anders – mit Hilfsmitteln, die auch der Erwerbsgartenbau nutzt. Bändchengewebe ist praktisch, günstig und hält lange, auch unkrautfrei.

So machen Sie Ihr eigenes Topiary

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Topiary: Rebstopiary, bei dem die Reben über Topiary-Formen wachsen sollen, und Strauch-Topiary, bei dem ein Strauch in eine Form geschnitten wird.

Machen Sie Ihr eigenes Topiary mit Reben

  1. Wählen Sie Topiary-Formulare - Unabhängig davon, ob Sie einen Topiary-Baum oder etwas Aufwändigeres erstellen, müssen Sie eine Topiary-Form auswählen, wenn Sie Weinpflanzen für die Herstellung eines Topiary verwenden möchten. Dadurch kann die Rebe die Form hochkriechen und die Form bedecken.
  2. Wählen Sie eine Weinpflanze - Englischer Efeu ist eine häufige Wahl für ein Weinreben-Topiary, obwohl jede Pflanze, die Weinreben verwenden kann, wie Immergrün oder Boston-Efeu. Englischer Efeu wird im Allgemeinen aufgrund der Tatsache gewählt, dass er schnell wächst, viele Bedingungen verträgt und gut aussieht.
  3. Füllen Sie das Formular mit Sphagnummoos aus - Das Ausfüllen der Topiary-Formulare mit Sphagnummoos ist zwar nicht unbedingt erforderlich, hilft Ihrem Topiary jedoch dabei, schneller ein volleres Aussehen zu erhalten.
  4. Pflanzen Sie die Rebe um die Form - Ob Topot im Topf oder Topiary im Freien im Boden, pflanzen Sie die Rebe um die Form, damit sie die Form wachsen lässt. Wenn Sie ein großes Formular verwenden oder das Formular einfach schneller abdecken möchten, können Sie mehrere Pflanzen um das Formular herum verwenden.
  5. Trainieren und beschneiden Sie entsprechend - Wenn die Pflanzen wachsen, trainieren Sie sie in der Form, indem Sie ihnen helfen, sich um die Form zu wickeln. Beschneiden oder kneifen Sie auch alle Triebe zurück, die nicht einfach auf die Topiary-Formen trainiert werden können.

Die Zeit, die benötigt wird, um ein vollständig bedecktes Topiary zu haben, hängt von der Anzahl der verwendeten Pflanzen und der Größe des Topiary ab. Wir können jedoch garantieren, dass Sie von den Ergebnissen begeistert sein werden, wenn alles ausgefüllt ist.

Machen Sie Ihr eigenes Topiary mit Sträuchern

Ein Topiary mit einem Strauch zu machen ist schwieriger, macht aber trotzdem sehr viel Spaß.

  1. Wählen Sie die Pflanze - Es ist am einfachsten, ein Strauch-Topiary mit einem kleinen jugendlichen Strauch zu beginnen, der während des Wachstums geformt werden kann. Sie können jedoch auch mit reifen Pflanzen einen Topiary-Effekt im Freien erzielen.
  2. Rahmen oder kein Rahmen - Wenn Sie neu im Topiary sind, sollten Sie Topiary-Formen über die Sträucher legen, die Sie formen möchten. Wenn die Pflanze wächst, hilft Ihnen der Rahmen bei Ihren Schnittentscheidungen. Wenn Sie ein erfahrener Topiary-Künstler sind, können Sie versuchen, Topiary ohne Topiary-Formen zu erstellen. Seien Sie sich bewusst, dass selbst erfahrene Topiary-Künstler Rahmen verwenden, um die Dinge einfacher zu machen. Wenn Sie einen größeren Strauch haben, müssen Sie möglicherweise den Rahmen um das Topiary herum bauen.
  3. Training und Beschneiden - Wenn Sie ein Strauch-Topiary im Freien erstellen, müssen Sie die Dinge langsam angehen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr letztes Topiary aussehen soll, und schneiden Sie nicht mehr als 3 Zoll ab, wenn Sie auf diese Form hinarbeiten. Wenn Sie daran arbeiten, einen kleinen Strauch zu züchten, schneiden Sie ihn an Stellen, an denen Sie ihn ausfüllen müssen, 1 Zoll ab. Durch das Beschneiden wird ein zusätzliches, buschigeres Wachstum gefördert. Wenn Sie daran arbeiten, einen großen Strauch zu formen, nehmen Sie in Bereichen, in denen Sie zurückschneiden möchten, nicht mehr als 3 cm Abstand. Darüber hinaus werden nur Teile des Strauchs abgetötet und der Prozess ruiniert. Denken Sie daran, wenn Sie ein Strauch-Topiary erstellen, erstellen Sie eine Skulptur in Zeitlupe.
  4. Wieder trainieren und beschneiden - Wir haben diesen Schritt wiederholt, weil Sie diesen Schritt sehr oft wiederholen müssen. Trainieren und beschneiden Sie den Strauch während des aktiven Wachstums etwa alle drei Monate etwas mehr.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie Ihr eigenes Topiary bauen, und nehmen Sie es langsam. Ihre Geduld wird mit einem fabelhaften Topiary im Freien belohnt.

Bild von David Wright
Interessante Tatsache

Städte und Kleingartenanlagen im Wandel
Wandel und Umgestaltungen finden sich überall; auch unsere Städte und Gemeinden sind großen Veränderungen unterworfen.