Tipps für den Knoblauchanbau

Der Anbau von Knoblauch (Allium sativum) im Garten ist eine großartige Sache für Ihren Gemüsegarten. Frischer Knoblauch ist eine gute Würzmischung. Schauen wir uns an, wie man Knoblauch pflanzt und anbaut.

Interessante Tatsache

Städte und Kleingartenanlagen im Wandel
Wandel und Umgestaltungen finden sich überall; auch unsere Städte und Gemeinden sind großen Veränderungen unterworfen.

Wie man Knoblauch anbaut

Wachsender Knoblauch braucht kühle Temperaturen. Pflanzen Sie im Herbst harten Knoblauch. In kalten Wintern können Sie den Knoblauch vier bis sechs Wochen vor dem Gefrieren des Bodens pflanzen. Pflanzen Sie in milderen Wintergebieten Ihren Knoblauch im Winter, jedoch vor Februar.

Interessante Tatsache

Resistenz bei Pflanzen
Immer mehr Gartenfreunde wählen möglichst „resistente“ Sorten und wundern sich, wenn die Pflanze dann vielleicht doch befallen wird. Woran das liegt, erklären wir hier.Zum Praxistipp

Wie man Knoblauch pflanzt

Befolgen Sie diese Schritte, um Knoblauch anzubauen:

1. Wenn Ihr Boden nicht von Natur aus locker ist, fügen Sie viel organisches Material wie Kompost oder gut gealterten Mist hinzu.

2. Trennen Sie die Knoblauchknolle in einzelne Nelken (genau wie beim Kochen, ohne sie jedoch zu schälen).

3. Pflanzen Sie Knoblauchzehen etwa einen Zentimeter tief. Das dickere Ende, das sich am Boden der Glühbirne befand, sollte sich am Boden des Lochs befinden. Wenn Ihre Winter kälter sind, können Sie die Stücke tiefer pflanzen.

4. Platzieren Sie Ihre Nelken 2 bis 4 Zoll voneinander entfernt. Ihre Reihen können 12 bis 18 Zoll voneinander entfernt sein. Wenn Sie größere Knoblauchknollen möchten, können Sie versuchen, Nelken in einem Raster von 6 x 12 Zoll zu platzieren.

5. Während die Pflanzen grün sind und wachsen, düngen Sie sie, aber hören Sie auf zu düngen, nachdem sie sich „aufgebläht“ haben. Wenn Sie Ihren Knoblauch zu spät füttern, wird Ihr Knoblauch nicht ruhend.

6. Wenn es in Ihrer Region nicht viel regnet, gießen Sie die Knoblauchpflanzen während des Wachstums wie jede andere grüne Pflanze in Ihrem Garten.

7. Ihr Knoblauch ist bereit zur Ernte, sobald Ihre Blätter braun werden. Sie können mit der Überprüfung beginnen, wenn noch fünf oder sechs grüne Blätter übrig sind.

8. Knoblauch muss aushärten, bevor Sie ihn irgendwo aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass Sie acht bis ein Dutzend an ihren Blättern bündeln und an einem Ort zum Trocknen aufhängen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Knoblauch anbaut, können Sie dieses leckere Kraut Ihrem Gemüsegarten hinzufügen.

Bild von rpaterso
Interessante Tatsache

Können strenge Winter den Schädlingsbefall reduzieren?
Oft wird angenommen, dass ein kalter Winter das Krankheits- und Schädlingsaufkommen im folgenden Jahr deutlich reduziert. Man geht dabei davon aus, dass längere Frosttemperaturen Schädlinge und Krankheitserreger abtöten.