Tipps für den Anbau von Ming Aralia in Innenräumen

Warum die Ming Aralia (Polyscias fruticosa) als Zimmerpflanze jemals in Ungnade gefallen ist, ist mir ein Rätsel. Diese Pflanze ist eine der einfachsten und schönsten Zimmerpflanzen auf dem Markt. Mit ein wenig Sorgfalt und Know-how kann Ming Aralia Grün in Ihr Haus bringen.

Interessante Tatsache

Robust und natürlich: Wildobst im Kleingarten
Während wir uns darüber beklagen, dass in unseren Super­märkten immer weniger Obst- und Gemüsesorten angeboten werden, gibt es in unseren Gärten derzeit eine Re­nais­sance alter Sorten.

Wie man Ming Aralia Zimmerpflanzen pflegt

Wie die meisten Zimmerpflanzen ist Ming Aralia eine tropische Pflanze, was bedeutet, dass sie Temperaturen unter 50 ° C nicht überleben kann. In wärmeren Klimazonen eignet sich Ming Aralia hervorragend als Strauch im Freien.

Eine wichtige Sache, die Sie beim Anbau von Ming Aralia in Innenräumen beachten sollten, ist, dass es ständig feucht gehalten werden muss. Selbst im Winter, wenn die meisten Zimmerpflanzen weniger Wasser benötigen, sollte der Boden dieser Pflanze konstant feucht (aber nicht nass) gehalten werden. Abgesehen von diesem kleinen Detail sollte Ihr Ming Aralia nur wenig Wartung benötigen.

Ming Aralia kann 6 bis 7 m groß werden, wenn es in Innenräumen richtig gepflegt wird, und ist eher dazu geneigt, erwachsen zu werden als draußen. Aus diesem Grund möchten Sie diese Pflanze möglicherweise gelegentlich beschneiden. Wenn möglich, beschneiden Sie Ihre Ming Aralia in den kühleren Monaten, da dies das Wachstum der Pflanze verringert und der Schnitt die Pflanze weniger schädigt. Ein kontrollierter Schnitt dieser Pflanze kann tatsächlich zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Aufgrund des natürlich krummen Wachstums dieser Pflanze können die unteren Stängel zu interessanten Schaustücken verarbeitet werden.

Diese Pflanzen sind auch schöne Bonsai-Exemplare, aber selbst wenn sie nicht auf diese Weise verwendet werden, können sie einem Raum ein gewisses asiatisches Flair verleihen.

Ming Aralia benötigt mittleres, indirektes Licht in Innenräumen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze genügend Sonnenlicht von einem nach Norden oder Osten ausgerichteten Fenster oder einer Pflanzenlampe erhält.

Wenn Sie diese Pflanze vermehren möchten, müssen Sie nur einen Schnitt machen und ihn in einen feuchten Boden legen. Halten Sie den Boden feucht und der Schnitt sollte in wenigen Wochen wurzeln. Stellen Sie den Topf und das Schneiden in eine Plastiktüte, um eine zusätzliche Chance auf Erfolg zu haben.

Ming Aralia ist sicherlich eine Pflanze, die in Ihrem Haus für Furore sorgen wird. Die fein geschnittenen Blätter und die interessanten Stämme machen dies zu einer großartigen Ergänzung für jeden Innengarten.

Bild von skymoon13
Interessante Tatsache

11. „Gartenfreund“-Expertenforum 2017 – Robuste Sorten und regenfeste Gartenfreunde
Traumhaft war dieser Sommer im Norden Deutschlands nicht – weder für Sonne liebende Sommerblumen noch für Wärme liebende Gartenfreunde. Beim Expertenforum in Münster stellte sich jedoch schnell heraus, dass die einen trotz des Sonnenmangels erstaunlich üppig blühten.