Thymian ernten und Thymian trocknen

Thymian ist eines der vielseitigsten Kräuter mit einer Vielzahl von Sorten und Geschmacksrichtungen. Es wächst schnell in sonnigen, heißen Bedingungen, kann aber auch kalten Wintern standhalten. Das Kraut mit holzigem Stiel hat kleine Blätter, die den Rezepten Geschmack verleihen und Beuteln und Aromatherapie-Behandlungen einen aromatischen Touch verleihen. Wenn Sie wissen, wie man Thymian trocknet, können Sie den frischen Duft und das Aroma dieses Krauts für den einfachen Gebrauch zu Hause bewahren.

Interessante Tatsache

Spezialsubstrate: Was steckt drin, und was macht Sinn?
Wer im Gartencenter nach Blumenerde sucht, findet oft eine reiche Auswahl bunter Säcke vor. Doch braucht der Hobbygärtner Spezialsubstrate? Welche Funktionen haben die Inhaltsstoffe der verschiedenen Erden, und kann man auf Torf verzichten?

Wie man Thymian erntet

Wenn Sie wissen, wann und wie Sie Thymian ernten, erzielen Sie beim Trocknen die besten Ergebnisse. Kräuter mit holzigem Stiel werden am besten kurz vor der Blüte geerntet, um einen Spitzengeschmack zu erzielen. Schneiden Sie die Stängel zum Trocknen von frischem Thymian kurz vor einem Wachstumsknoten ab. Dies erhöht die Buchse und sorgt für eine konstante Versorgung mit den leckeren Blättern. Der Morgen ist die beste Tageszeit für die Ernte von Thymian.

Interessante Tatsache

Frühjahrsputz im "Bienenhotel"
In der Regel müssen Sie Nisthilfen keine besondere Aufmerksamkeit schenken, von Zeit zu Zeit kann es aber trotzdem nötig sein, kleinere Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Wie man Thymian trocknet

Waschen Sie den Thymian nach der Ernte und schütteln Sie das überschüssige Wasser ab. Sie können den gesamten Stiel trocknen oder die winzigen Blätter entfernen. Die Blätter trocknen schneller vom Stiel ab, entfernen sich jedoch leichter von einem bereits getrockneten Stück des Krauts.

Um die Blätter zu entfernen, klemmen Sie das Ende des Stiels mit Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie den Stiel hoch. Die Blätter fallen ab. Entfernen Sie alle peripheren Zweige und trocknen Sie frischen Thymian.

Trocknen von frischem Thymian in einem Dörrgerät

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kräuter trocknen können. Das Trocknen von frischem Thymian in einem Dörrgerät ist schnell und schützt vor möglichen Schimmelpilzen. Die Feuchtigkeit in Kräutern, die unter den erforderlichen warmen Bedingungen trocknen, kann Schimmelbildung verursachen, wenn sich zu viel Feuchtigkeit in der Umgebung befindet. Um Thymian in einem Dörrgerät zu trocknen, legen Sie die Stängel in einer einzigen Schicht auf die mit dem Gerät gelieferten Gestelle. Die Stängel trocknen in weniger als zwei Tagen und können von den Blättern befreit werden.

Wie man Thymian durch Aufhängen trocknet

Traditionell wurden viele Kräuter durch Aufhängen getrocknet. Dies ist bis heute eine nützliche Praxis und erfordert keine spezielle Ausrüstung. Nehmen Sie die Stiele und bündeln Sie sie. Binden Sie die Bündel und hängen Sie sie dort auf, wo die Temperaturen mindestens 50 ° C betragen und die Luftfeuchtigkeit niedrig ist. Das Trocknen der Stängel kann eine Woche oder länger dauern.

Andere Methoden zum Trocknen von frischem Thymian

Das Trocknen der Blätter ist die schnellste Methode, um das Kraut zu konservieren. Sobald die Blätter vom Stiel getrennt sind, können Sie sie einfach auf ein Backblech legen. Rühren Sie sie nach einem halben Tag auf. Die Blätter sind in nur wenigen Tagen vollständig trocken.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Essigbaum
In strahlenden Orange- und Rottönen präsentieren sich die Blätter vom Essigbaum (Rhus typhina, früher Rhus hirta) im Herbst: ein Grund, warum ihn viele Garten­freun­de mögen.

Thymian speichern

Wenn Sie Thymian richtig lagern, bleiben seine Essenz und sein Geschmack erhalten. Legen Sie das getrocknete Kraut in einen luftdichten Behälter an einem dunklen bis dunklen Ort. Licht und Feuchtigkeit beeinträchtigen den Geschmack des Krauts.

Bild von lepas2004