Thymian beschneiden: wie man Thymian schneidet

Thymianpflanzen eignen sich wie die meisten Holzkräuter am besten, wenn sie regelmäßig beschnitten werden. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Thymian zu schneiden, entsteht nicht nur eine schönere Pflanze, sondern Sie können auch die Menge verbessern, die Sie aus der Pflanze ernten können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Thymian schneidet, damit er für Sie am besten wächst.

Interessante Tatsache

Pflanzen-Handbuch als App
Das komplette Pflanzen-Handbuch der Baumschule Lorenz von Ehren gibt es jetzt auch als kostenlose App. Sie bietet iPad-Nutzern Informationen zu über 2.200 Pflanzen. Mehr als 4.500 Fotos illustrieren einzelne Aspekte der Pflanzenarten.

Wann Thymianpflanzen beschneiden

Der richtige Zeitpunkt zum Trimmen von Thymian hängt von der Art des Schnittes ab, den Sie an der Pflanze durchführen möchten. Es gibt vier Möglichkeiten, Thymianpflanzen zu beschneiden:

  • Harte Verjüngung - Spätherbst nach dem ersten Frost
  • Leichte Verjüngung - Nach der Blüte im Sommer
  • Formen - Im Frühling
  • Ernte - Jederzeit während des aktiven Wachstums (Frühling und Sommer)

Schauen wir uns an, warum und wie man Thymian auf diese verschiedene Arten beschneidet.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Torfersatzstoffe
Der Abbau und die Verwendung von Torf sind zunehmend umstritten. Doch wie lässt sich der „Alleskönner“ Torf in Sub­stra­ten er­set­zen? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Torf­er­satz­stof­fe mit ihren Vorzügen und Schwachpunkten vor und be­schrei­ben, was Sie bei der Verwendung von torffreien Sub­stra­ten beachten sollten.

Wie man Thymian beschneidet

Thymian für harte Verjüngung beschneiden

In den meisten Fällen müssen Thymianpflanzen nicht hart verjüngt werden, da sie normalerweise regelmäßig geerntet werden und die Ernte verhindert, dass die Thymianpflanze zu holzig wird. Manchmal muss eine vernachlässigte Thymianpflanze hart zurückgeschnitten werden, um das Holzwachstum zu entfernen und ein zartes, brauchbares Wachstum zu fördern.

Das Beschneiden der harten Verjüngung dauert normalerweise einige Jahre. Wählen Sie im Spätherbst nach dem ersten Frost ein Drittel der ältesten und holzigsten Stängel Ihrer Thymianpflanze aus. Schneiden Sie diese Stiele mit einer scharfen, sauberen Schere um die Hälfte zurück.

Wiederholen Sie den Vorgang im nächsten Jahr, bis Ihre Thymianpflanze wieder jünger und zarter geworden ist.

Thymian beschneiden für leichte Verjüngung

Wenn Sie Thymian für eine leichte Verjüngung schneiden, stellen Sie im Grunde sicher, dass Ihre Thymianpflanze in Zukunft nicht zu holzig wird.

Wählen Sie im Spätsommer, nachdem die Thymianpflanze geblüht hat, die ein Drittel ältesten Stängel der Pflanze aus. Schneiden Sie diese mit einer scharfen, sauberen Schere um zwei Drittel zurück.

Dies sollte jährlich erfolgen, um die Gesundheit der Pflanze zu verbessern.

Thymian für die Formgebung beschneiden

Jeder Thymian, ob aufrecht stehender Thymian oder kriechender Thymian, sieht ein wenig wild aus, wenn er nicht regelmäßig geformt wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Ihr Thymian ein bisschen wild aussieht, müssen Sie Ihren Thymian nicht schneiden, um ihn zu formen. Wenn Sie jedoch eine etwas formellere Thymianpflanze wünschen, sollten Sie Ihre Thymianpflanze jährlich formen.

Nehmen Sie sich im Frühjahr, nachdem neues Wachstum begonnen hat, einen Moment Zeit, um sich vorzustellen, wie Ihre Thymianpflanze aussehen soll. Verwenden Sie diese Form und schneiden Sie die Thymianpflanze mit einer scharfen, sauberen Schere in diese Form.

Schneiden Sie die Thymianpflanze beim Formen nicht mehr als ein Drittel zurück. Wenn Sie Ihre Thymianpflanze um mehr als ein Drittel zurückschneiden müssen, um die gewünschte Form zu erreichen, schneiden Sie jedes Jahr nur ein Drittel zurück, bis die gewünschte Form der Thymianpflanze erreicht ist.

Thymian zum Ernten schneiden

Thymian kann im Frühling und Sommer jederzeit geschnitten werden, um zu ernten. Es ist jedoch am besten, die Ernte von Thymian etwa drei bis vier Wochen vor dem ersten Frost einzustellen. Auf diese Weise können die zarteren Stängel der Thymianpflanze etwas abhärten, bevor die Kälte einsetzt, und Sie können die Thymianpflanze im Winter weniger absterben lassen.

Bild von Michael_Lehet
Interessante Tatsache

Damit der Rasen nicht verdurstet
Ein sattgrüner Rasen ist ein toller Anblick, ein bequemes Sitzpolster und ein her­vor­ra­gen­der Bolzplatz. Dafür braucht er ziemlich viel Wasser, um die Nährstoffe des Bodens lösen zu können. Darum ist es wichtig, ihn in heißen Zeiten zu bewässern, aber bitte richtig: Viel auf einmal, dafür nicht täglich.