Stock Blumen Info – Pflege für Stock Pflanzen im Garten

Wenn Sie nach einem interessanten Gartenprojekt suchen, das duftende Frühlingsblumen hervorbringt, sollten Sie versuchen, Stammpflanzen anzubauen. Die hier erwähnte Stammpflanze ist nicht die Pflanze, die Sie im Gewächshaus als Stecklingsquelle pflegen. Dies kann jede Art von Pflanze sein. Stockblumeninfo zeigt an, dass es eine Art von Pflanze gibt, die tatsächlich Stockblume (allgemein Gillyflower genannt) und botanisch Matthiola incana genannt wird.

Sehr duftend und attraktiv, fragen Sie sich vielleicht, was Pflanze als Bestand bezeichnet? Dies kann auch zu der Frage führen, wann und wie Stockblumen wachsen sollen. Es gibt verschiedene Sorten mit Einzel- und Doppelblüten. Erwarten Sie beim Anbau von Stammpflanzen, dass die Blumen im Frühjahr zu blühen beginnen und bis zum Spätsommer reichen, abhängig von Ihrer USDA-Winterhärtezone. Diese duftenden Blüten können an den heißesten Sommertagen eine Pause einlegen.

Interessante Tatsache

Winterblüher – Farbenspiel im Winter
Wer an winterblühende Gehölze denkt, dem fällt sicher als erstes die Zaubernuss ein. Dabei gibt es noch weitere Winterblüher, die mit ihren Blüten Eis und Schnee trotzen und die graue Jahreszeit ein wenig erhellen.

Wie man Blumen anpflanzt

Laut Stock Flower Info handelt es sich um eine einjährige Pflanze, die aus Samen gezogen wird, um diese kahlen Stellen unter anderen Blüten im Frühjahr bis zu einem Sommergarten zu füllen. Andere Informationen besagen, dass Stockblumen zweijährlich sein können. In Gebieten ohne gefrorene Winter kann es laut Bestandsblumeninformationen sogar als Staude funktionieren.

Stockblumen blühen von Frühling bis Sommer und bieten bei richtiger Pflege der Stockpflanzen kontinuierliche Blüten im sonnigen Garten. Zur Pflege von Stammpflanzen gehört der Anbau in gut durchlässigen Böden. Halten Sie den Boden feucht und die toten Blüten verbraucht. Wachsen Sie diese Pflanze in einem geschützten Gebiet in kälteren Gebieten und mulchen Sie, um die Wurzeln im Winter zu schützen.

Interessante Tatsache

Vogelfutter selbst gemacht
Futter für hungrige Gartenvögel können Sie leicht selbst herstellen. Ein einfaches Basisrezept finden Sie hier.Zum Praxistipp

Kühlvorrat für Blumen

Der Anbau von Beständen ist kein kompliziertes Projekt, erfordert jedoch eine gewisse Kälteperiode. Die Erkältungsdauer, die im Rahmen der Pflege von Stammpflanzen benötigt wird, beträgt zwei Wochen für früh blühende Arten und drei Wochen oder mehr für spät blühende Sorten. Die Temperaturen sollten während dieses Zeitraums bei 3-50 ° C bleiben. Kältere Temperaturen können die Wurzeln beschädigen. Wenn Sie diesen Aspekt der Pflege von Stammpflanzen vernachlässigen, sind die Blüten spärlich oder möglicherweise nicht vorhanden.

Möglicherweise möchten Sie Sämlinge kaufen, die bereits einer Kältebehandlung unterzogen wurden, wenn Sie in einem Gebiet ohne kühlere Winter leben. Die Kältebehandlung kann erreicht werden, indem der Bestand in Tunneln eines Gewächshauses zur richtigen Jahreszeit erhöht wird. Oder der sparsame Gärtner kann im Winter Samen pflanzen und hoffen, dass Ihre Kälteperiode lange genug anhält. In dieser Art von Klima sagt die Bestandsblume, dass die Pflanze im späten Frühjahr zu blühen beginnt. Erwarten Sie in Klimazonen mit Winterfrost, dass vom späten Frühling bis zum Spätsommer Blüten wachsender Stammpflanzen erscheinen.

Bild von Karin de Mamiel
Interessante Tatsache

Kleingärten sind Lebensräume
Schmetterlinge flattern über bunte Blumenbeete, überall summen Bienen und Hummeln. Meisen, Rot­schwänze, Grünfinken und Sper­lin­ge durchstreifen die Büsche nach Nahrung, am Stamm des alten Obst­baums begegnen sich Baumläufer und Buntspecht.