Stechpalmensträucher der Zone 5 – winterharte Stechpalmensorten für Gärten der Zone 5

Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und leuchtenden Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen (Ilex ssp.), Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige davon robuste Stechpalmensorten. Das Züchten von Stechpalmenpflanzen in Zone 5 ist jedoch möglich, wenn Sie sorgfältig auswählen. Lesen Sie weiter, um Informationen zur Auswahl von Stechpalmensträuchern für Zone 5 zu erhalten.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Tipps zum Rasenmähen
Spannen Sie beim Schieben des Rasenmähers stets den Bauch an (Bauchnabel einziehen), und nehmen Sie die Kraft aus beiden leicht gebeugten Beinen. So können Sie die Bewegung rückenschonend auf den Mäher übertragen.

Hardy Holly Sorten

Sie finden über 400 Arten von Stechpalmen auf der Welt. Viele sind immergrüne Laubbäume und bieten glänzende Blätter und helle, vogelfreundliche Beeren. Die Arten unterscheiden sich in Zone, Form und Winterhärte. Hollies sind keine anspruchsvollen oder schwer zu züchtenden Pflanzen. Bevor Sie jedoch mit dem Anbau von Stechpalmenpflanzen in Zone 5 beginnen, sollten Sie deren Winterhärte überprüfen.

Chinesische, englische und japanische Stechpalmensträucher sind keine winterharten Stechpalmensorten. Keine dieser beliebten Pflanzen konnte als Stechpalmensträucher der Zone 5 verwendet werden, da keine die Winter der Zone 5 überlebt, die zwischen -10 und -20 ° C liegen können. Diese Arten sind manchmal schwer in Zone 23 zu finden, können aber die Temperaturen in Zone 29 nicht überstehen. Gibt es also Stechpalmensorten für diejenigen, die in Zone 6 leben? Ja, das gibt es. Betrachten Sie die amerikanische Stechpalme, eine einheimische Pflanze, und die blauen Hollies, auch bekannt als die Meserve-Hollies.

Interessante Tatsache

Altes Saatgut wegwerfen - oder nicht?
Bleibt Saatgut vom Vorjahr übrig, sollten Sie es trocken und frostfrei aufbewahren. Aber wie lange bleibt solches Saatgut noch keimfähig? Wie prüft man die Keimfähigkeit solcher Restbestände oder auch von selbst gewonnenem Saatgut?

Holly Sträucher für Zone 5

Die folgenden Stechpalmensträucher werden für das Wachsen in Landschaften der Zone 5 empfohlen:

Amerikanische Stechpalme

Amerikanische Stechpalme (Ilex opaca) ist eine in diesem Land heimische Pflanze. Es reift zu einem schönen pyramidenförmigen Baum, der bis zu 50 m hoch und 15 m breit wird. Diese Art von Stechpalme gedeiht in den USDA-Winterhärtezonen 40 bis 12.

Das Wachsen des Strauchs in Zone 5 ist möglich, wenn Sie amerikanische Stechpalme pflanzen und dort platzieren, wo er vier Stunden oder mehr direkten, ungefilterten Sonnenschein pro Tag erhält. Dieser Stechpalmenstrauch braucht sauren, reichen und gut durchlässigen Boden.

Blaue Hollies

Blaue Hollies werden auch als Meserve Hollies (Ilex x Meserveae) bezeichnet. Es handelt sich um Stechpalmenhybriden, die von Frau F. Leighton Meserve aus St. James, New York, entwickelt wurden. Sie produzierte diese Hollies, indem sie die Stechpalme (Ilex rugosa) - eine kalte winterharte Sorte - mit der englischen Stechpalme (Ilex aquifolium) kreuzte.

Diese immergrünen Sträucher sind kältetoleranter als viele Arten von Stechpalmen. Sie haben ledrige dunkelblau-grüne Blätter mit Stacheln wie englische Stechpalmenblätter. Der Anbau dieser Pflanzen in Zone 5 ist einfach. Pflanzen Sie die kalten, winterharten Stechpalmensträucher in gut durchlässigen, feuchten Boden. Wählen Sie einen Ort, an dem sie im Sommer etwas Schatten bekommen.

Wenn Sie nach Stechpalmensträuchern der Zone 5 in dieser Gruppe suchen, sollten Sie die blauen Stechpalmensorten 'Blue Prince' und 'Blue Princess' in Betracht ziehen. Sie sind die kältesten der Serie. Andere Meserve-Hybriden, die der Landschaft gut dienen können, sind China Boy und China Girl.

Erwarten Sie kein schnelles Wachstum, wenn Sie Meserve-Hollies pflanzen. Sie werden mit der Zeit ungefähr 10 m groß, aber es wird einige Jahre dauern.

Bild von rmcguirk
Interessante Tatsache

Nistkasten mit Marderschutz selbst bauen
Wer schnell noch vor der Brutzeit einen Nistkasten selbst bauen will, findet hier eine gute Bauanleitung. Dieser Nist­kas­ten ist zudem so konzipiert, dass Marder nicht mit ihrer Pfote durch das Flugloch an die Brut gelangen.