Stauden in der Nachbarschaft – Anbau eines mehrjährigen Gartens für Nachbarn

Sieht deine Nachbarschaft ein bisschen bescheiden aus? Fehlt es an Farbe und Lebendigkeit? Oder gibt es Bereiche, die aktualisiert werden müssen, beispielsweise in der Nähe des Eingangs zur Nachbarschaft? Das Pflanzen eines mehrjährigen Gartens für Nachbarn in der Nähe des Eingangs ist eine Möglichkeit, die Nachbarschaft einladender zu gestalten. 

Interessante Tatsache

Torfmoos als Torfersatz
Ein Verfahren zur nachhaltigen Nutzung nasser Moore könnte die sogenannte Pa­lu­di­kul­tur sein, bei der Torfmoos groß­flä­chig angebaut wird.Zur Kurzmeldung

Pflanzen eines mehrjährigen Gartens des freundlichen Nachbarn

Eine andere Möglichkeit, das Aussehen Ihres Stadtblocks oder Ihrer vorstädtischen Wohnsiedlung zu verjüngen, ist die Landschaftsgestaltung mit Nachbarn. Mit dieser Art von Projekt können Sie Stauden in der Nachbarschaft pflanzen, um nicht nur Glanz zu verleihen, sondern auch ein Gefühl der Einheit zu schaffen. In einer Zeit, in der sich Nachbarn selten kennen, kann diese Art von Projekt Nachbarn zusammenbringen.

Die Teilnahme an einem gemeinschaftsweiten Projekt „Staudengarten für Nachbarn“ kann auch die Immobilienwerte verbessern und Hauskäufer in die Region locken. Hier einige Beispiele, die veranschaulichen, warum das Pflanzen von Stauden in der Nachbarschaft von Vorteil ist:

  • Durch die aktualisierte Landschaftsgestaltung wird der Marktwert von Wohnimmobilien um bis zu 12% verbessert.
  • Unkrautfreie, gemulchte mehrjährige Blumenbeete vermitteln das Bild einer gepflegten Gemeinschaft. Potenzielle Käufer von Eigenheimen möchten sicher sein, dass ihre Investition nicht in einem Bereich getätigt wird, in dem die Hauswerte sinken.
  • Die weit verbreitete Verwendung von Stauden in der Nachbarschaft spiegelt eine sichere und prosperierende Gemeinschaft wider. Es zeigt, dass sich die Bewohner außerhalb ihrer Häuser wohl fühlen. Außerdem weist dies darauf hin, dass sie über ein Einkommensniveau verfügen, das die Freizeit für die Arbeit im Garten oder die Möglichkeit zur Einstellung von Hilfe bietet.
  • Blühende Stauden hauchen der Nachbarschaft Leben ein. Sie erhellen nicht nur das Gebiet mit leuchtenden Farben, sondern ziehen auch nützliche Bestäuber und bunte Vögel an.
  • Mehrjährige Blumen sind billiger und zeitaufwändiger als das Pflanzen von Einjährigen. Sie kehren jedes Jahr zurück, erfordern nur periodisches Jäten und Mulchen, und sobald sie etabliert sind, sind viele Arten dürreresistent.

Darüber hinaus kann die Koordination eines mehrjährigen Gartens in der Nachbarschaft dazu beitragen, die Grenzen einer Unterabteilung zu definieren. Es kann ein einheitliches Erscheinungsbild für Eigentumswohnungen, Maisonetten, Triplexe und Stadthäuser schaffen. Mehrjährige Gärten spiegeln auch das Gefühl des Gemeinschaftsstolzes in Nachbarschaftsparks oder Erholungsgebieten wider.

Interessante Tatsache

Wanderfalter wandern nicht zum Spaß
Britische Forscher haben herausge­funden, dass z.B. die Gammaeulen weder unsere Winter noch die heißen Sommer ihrer Winterquartiere überleben würden.

Pflanzen für die Landschaftsgestaltung mit Nachbarn auswählen

Unabhängig davon, ob Sie Blütenpflanzen für den Eingang in der Nachbarschaft auswählen oder mehrjährige Beete in der gesamten Gemeinde errichten, die Auswahl der richtigen Pflanzen für die verfügbaren Wachstumsbedingungen fördert erfolgreiche und dauerhafte Ergebnisse. Betrachten Sie diese Pflanzen für Ihre spezifischen Bedürfnisse:

Sonnenliebende Pflanzen

  • Aster
  • Schwarzäugige Susan
  • Sonnenhut
  • Chrysantheme
  • Kriechender Thymian
  • Falscher Indigo
  • Salbei
  • Spinnenkraut
  • Gaillardia
  • Taglilien
  • Sedum
  • Beebalm
  • Blazing Star
  • Glockenblume
  • Asiatische Lilie
  • Schafgarbe
  • Lavendel

Schattenliebende Pflanzen

  • Astilbe
  • Korallenglocken
  • Ferns
  • Hosta
  • Schildkrötenkopf

Blühende mehrjährige Sträucher

  • Rhododendron
  • Flieder
  • Schmetterlingsstrauch
  • Hortensie

Versuchen Sie schließlich, bei der Erstellung eines mehrjährigen Gartens für freundliche Nachbarn die folgenden Ideen zu berücksichtigen, um zusätzliche Vorteile zu erzielen:

  • Bank - gibt Nachbarn einen Platz zum Sitzen und Plaudern oder Beobachten von Wildtieren.
  • Vogelbad - zieht eine größere Auswahl an Vogelarten an.
  • Fechten - verhindert den Fußgängerverkehr in unerwünschten Bereichen.
  • Felsen - verleihen Blumenbeeten ein natürliches Gefühl und bieten Schutz für nützliche Wildtiere.
  • Statue - spiegelt die Werte der Gemeinschaft oder des Hausbesitzers wider.
  • Wasserspiel - sorgt für weißes Rauschen und wirkt beruhigend.

Bevor Sie einen mehrjährigen Garten in der Nachbarschaft anlegen, sollten Sie sich an den Verband Ihres Hausbesitzers oder die Planungskommission der Gemeinde wenden, um Erlaubnis, Regeln und mögliche finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Bild von HannamariaH
Interessante Tatsache

Rückenschule: Kehren - aber richtig
Gerade im Herbst kommen Gartenfreunde kaum um das Kehren herum. Das kann schon mal ordentlich Rückenschmerzen geben, wenn die Haltung nicht stimmt.