Spirea-Schnittanleitung – wie und wann Spirea-Pflanzen beschnitten werden

Spirea ist ein zuverlässiger blühender Strauch, der in den USDA-Zonen 5-9 gedeiht. Spirea blüht nach einiger Zeit gleichmäßig und reichlich auf neuem Holz. Die Pflanze sieht ein wenig verwirrt aus, mit wenigen Blüten. Das Beschneiden von Spirea nach ein paar Jahren verjüngt die Pflanze. Der folgende Artikel enthält Informationen zum Beschneiden von Spirea sowie weitere hilfreiche Tipps zum Zurückschneiden von Spirea-Sträuchern.

Interessante Tatsache

Kirschessigfliege auf dem Vormarsch
Die aus Südostasien stammende Kirschessigfliege macht weder vor Kirschen noch vor fast jeder Beerenart halt und kann massive Ernteverluste verursachen. Nach dem vergangenen milden Winter, hat sie sich besonders in Süddeutschland rasant vermehrt und sich mittlerweile auch bis nach Niedersachsen ausgebreitet.

Über Spirea Pruning

Es gibt eine Reihe von Spirea-Sorten mit einer Höhe von 2 bis 3 cm (61 bis 91 Fuß) und einer Höhe von bis zu 10 m (3 Fuß). Alle Spirea-Sträucher produzieren Blumen auf neuem Holz, weshalb das Zurückschneiden von Spirea-Sträuchern so wichtig ist. Das Beschneiden von Spirea verjüngt nicht nur die Pflanze und fördert das Blühen, sondern hilft auch, die Größe des Strauchs zu verringern.

Außerdem führt das Zurückschneiden von Spirea in vielen Fällen zu einer zweiten Blüte. Andere Spirea-Sorten wie die japanische Spirea reagieren in den späten Wintermonaten besser auf das Beschneiden.

Interessante Tatsache

Apps für Wildbienen-Freunde
Hilfe für unterwegs: Apps können Ihnen bei der Wahl der „richtigen“ Pflanze oder der Bestimmung einzelner Wildbienen-Arten helfen. Wir haben die besten kostenlosen Apps für Sie zusammengestellt.

So beschneiden Sie Spirea-Büsche

Spirea-Sträucher reagieren gut auf das Beschneiden. Schneiden Sie im Frühjahr, nachdem die ersten Blüten verbraucht sind, die toten Blüten zurück, indem Sie die Stielspitzen von Spirea auf das oberste Blatt jedes Stiels zurückschneiden.

Während des Sommers kann die Pflanzenform erhalten werden, indem überwachsene Spirea-Triebe oder -Stängel sowie tote oder kranke Zweige zurückgeschnitten werden. Versuchen Sie, die Schnitte innerhalb von 6 mm (¼ Zoll) von einem Blatt oder einer Knospe auszuführen.

Der Herbst ist die Zeit für den schwersten Schnitt von Spirea. Schneiden Sie jeden Stiel mit einer scharfen Schere auf etwa 8 cm über dem Boden zurück. Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Pflanze nicht zurückprallt. Im Frühjahr wird Spirea Ihren mutigen Schnitt mit neuen Stielen und vielen Blüten belohnen.

Japanische Spirea sollte im späten Winter oder frühen Frühling vor dem Anschwellen der Knospen und bevor der Strauch herausspringt, beschnitten werden. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt auch alle toten, beschädigten oder erkrankten Stängel sowie die sich kreuzenden.

Schneiden Sie die Pflanze mindestens zweimal pro Jahr, damit die Spirea gut aussieht und die Blüte fördert.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Ziergarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Canna und Dahlien vortreiben • Schneeglöckchen teilen • Pflanzgefäße reinigen