Spindelpalmenpflanzen – Erfahren Sie mehr über die Wachstumsbedingungen von Spindelpalmen

Pflanzenliebhaber suchen oft nach etwas tropischem Flair, um die Landschaft oder das Wohnambiente zu verschönern. Spindelpalmen sehen so tropisch aus, wie Sie nur können, zusammen mit der Pflegeleichtigkeit und dem schnellen Wachstum, das sie zu einer problemlosen Ergänzung macht. Diese gefährdete Pflanze wird üblicherweise kultiviert und funktioniert in einer Reihe von Bereichen gut, sofern genügend Licht und Platz zur Verfügung stehen und die Gefriertemperaturen kein Problem darstellen. Erfahren Sie, wie Sie eine Spindelpalmenpflanze pflegen und exotische Exemplare zu sich nach Hause einladen.

Interessante Tatsache

Zwergobst
Ein Apfelbaum mit 1,5 m Höhe? Wenn Sie nicht viel Platz haben, könnte Zwergobst die Lösung sein. Wir stellen Ihnen echte Zwerge vor.

Spindelpalmenpflanzen

Spindelpalmen (Hyophorbe verschaffeltii) sind langsam wachsende Pflanzen, die in Behältern oder im Boden gleichermaßen zu Hause sind. Die Pflanzen stammen von den Mascarene-Inseln im Indischen Ozean. Spindelpalmenpflanzen werden wegen der Grate am Stamm, die einer Spindel ähneln, so genannt, und die Form, die an der Basis schmal ist, erweitert sich und verengt sich dann dort, wo Wedel zu wachsen beginnen.

Die Spindelpalme ist eine echte Palme, die bei voller Sonneneinstrahlung bis zu 25 Fuß groß werden kann. Die Wedel sind gefiedert und bis zu 10 Fuß lang mit einem Fuß langen Blattstiel. Dies erzeugt einen Wölbungseffekt, der elegant und angenehm ist, wenn die Blätter im Wind rascheln. Der Stamm ist hellgrau und schwillt in der Mitte an, wobei er sich wieder zu einem schlanken, glatten grünen Kronenschaft verengt, aus dem Blätter hervorgehen. Die cremigen Blütenstände sind bis zu 2 Fuß lang und bilden orange bis rote fleischige Früchte mit einem Durchmesser von knapp einem Zoll.

Im Lebensraum gehören zu den Wachstumsbedingungen für Spindelpalmen sandiger, gut durchlässiger Boden und volle Sonne. Sie sammeln sich oft auf natürliche Weise in einem Hain. Diese Pflanzen sehen in ähnlicher Form in der Landschaft oder als eigenständige Exemplare in Behältern oder Gartenbeeten fantastisch aus. Viele Staaten haben nicht die richtigen Bedingungen für das Wachstum von Spindelpalmen für Pflanzen im Freien, aber sie können im Innenraum oder im Gewächshaus eine gute Leistung erbringen.

Interessante Tatsache

Natur erleben, Lebensraum schaffen: Faszination Gartenteich
Libellen schwirren durch die Luft, Frösche lassen ihr lautstarkes Quaken ertönen, ein Wasserläufer huscht über die Wasseroberfläche – wer einen naturnahen Teich in seinem Garten hat, kann sich über regen Besuch aus der Tierwelt freuen.

Wachsende Spindelpalmen

Als Freilandpflanze werden Spindelpalmen für die Zone 10 und bis 9b des US-Landwirtschaftsministeriums empfohlen. Pflanzen Sie sie in Gebieten mit minimalem Frost in einem großen Behälter auf Rollen, damit Sie die Handfläche in einen geschützten Bereich bewegen können, wenn ein Kälteeinbruch droht.

Kübelpflanzen benötigen eine gute Drainage, helles Licht, gleichmäßige Feuchtigkeit und jährliche Düngung. Die Nährstoffe, die in größeren Mengen am häufigsten benötigt werden, sind Kalium und Magnesium. Kaliummangel wird durch große orangefarbene Flecken auf den Wedeln angezeigt. Eine gute Pflege der Spindelpalme empfiehlt eine jährliche Düngung mit einem hohen Kaliumanteil einmal pro Jahr im zeitigen Frühjahr.

Im Boden sollten Pflanzen mit Oberboden oder Torfmoos bepflanzt werden. Wachsende Spindelpalmen an einem hellen westlichen oder südlichen Rand des Hauses können dazu beitragen, sie zu schützen und das gewünschte Beleuchtungserlebnis zu bieten. Installieren Sie sie 4 Fuß vom Haus entfernt, damit die Wedel wachsen können.

Interessante Tatsache

Blühfreudigkeit bei Ziersträuchern durch richtigen Schnitt erhalten
Blühende Ziergehölze sind bei jedem Gartenfreund beliebt, weil die Vielfalt dieser großen Pflanzen­gruppe für einen langen Blühzeitraum sorgt. In den ersten Jahren nach der Pflanzung ist die Freude an den Pflanzen groß, an einen Schnitt denkt jetzt noch niemand.

Pflege einer Spindelpalme

Spindelpalmen sind bemerkenswert schnörkellos. Einmal etabliert, können sie kurze Dürreperioden und Salzbedingungen tolerieren. Sie sind technisch nicht selbstreinigend, wachsen aber so langsam, dass Sie nur gelegentlich tote Wedel abschneiden müssen.

Der Schutz vor Frost ist ein großer Teil der Pflege der Pflanze. Machen Sie mit Hühnerdraht einen Rahmen um den Baum und bedecken Sie ihn mit Frostschutzgewebe oder sogar einer alten Decke, wenn Kälte droht. Die Pflanzen profitieren auch von mehreren Zentimetern Bio-Mulch um die Wurzelzone. Achten Sie nur darauf, dass der Stiel einige Zentimeter frei von Mulch ist, um Feuchtigkeitsansammlungen und Pilzbefall zu vermeiden.

Während der Vegetationsperiode einmal pro Woche gießen, aber ansonsten verträgt diese stoische Pflanze einiges an Vernachlässigung und steht dennoch elegant in Ihrer Landschaft.

Bild von Starr Umwelt