Spathiphyllum Blattprobleme – Friedenslilien mit braunen und gelben Blättern

Die Friedenslilie (Spathiphyllum wallisii) ist eine attraktive Innenblume, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, bei schlechten Lichtverhältnissen zu gedeihen. Sie wächst normalerweise zwischen 1 und 4 m hoch und produziert blassweiße Blüten, die einen angenehmen Duft abgeben und lange halten. Manchmal leiden Friedenslilien jedoch unter bräunenden oder vergilbten Blättern. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Friedenslilienblätter gelb werden und wie Sie sie behandeln können.

Interessante Tatsache

Willkommenes Nistmaterial: Daunen und Federn
Irgendwann kommt in jedem Haushalt einmal der Zeitpunkt, dass die Federbetten erneuert werden müssen.

Gründe für Friedenslilien mit braunen und gelben Blättern

Normalerweise sind Friedenslilienblätter lang und dunkelgrün, treten direkt aus dem Boden hervor und wachsen auf und ab. Die Blätter sind stark und oval geformt und verengen sich bis zu einem Punkt an der Spitze. Sie sind langlebig und häufig besteht das größte Problem darin, dass sie Staub sammeln und regelmäßig abgewischt werden müssen.

Manchmal jedoch färben sich die Ränder der Friedenslilienblätter kränklich gelb oder braun. Die Wurzel des Problems liegt fast definitiv im Zusammenhang mit Wasser. Diese Bräunung kann durch zu wenig oder zu viel Bewässerung verursacht werden.

Es besteht jedoch eine gute Chance, dass es sich um eine Ansammlung von Mineralien handelt. Da Friedenslilien hauptsächlich als Zimmerpflanzen gehalten werden, werden sie fast immer mit Leitungswasser bewässert. Wenn Sie hartes Wasser in Ihrem Haus haben, kann es zu viel Kalzium im Boden Ihrer Pflanze ansammeln.

Umgekehrt ist diese Mineralbildung genauso wahrscheinlich, wenn Sie einen Wasserenthärter verwenden. Einige Mineralien sind gut, aber zu viele können sich um die Wurzeln Ihrer Pflanze ansammeln und diese langsam ersticken.

Interessante Tatsache

Kräuter: schöne Stauden und viel mehr
Sie duften aromatisch, wachsen üppig ohne viel Zutun, gelingen fast immer, sehen toll aus und sind zudem noch gesund: Kräuter. Wermutstropfen zu dieser Lobeshymne: Die meisten brauchen einen vollsonnigen Standort, und viele neigen zum Wuchern

Behandlung einer Friedenslilie mit braunen Spitzen

Probleme mit Spathiphyllum-Blättern wie diese können normalerweise recht einfach behoben werden. Wenn Sie eine Friedenslilie mit braunen Spitzen haben, gießen Sie sie mit Trinkwasser in Flaschen.

Spülen Sie die Pflanze zuerst mit viel Wasser in Flaschen, bis sie aus den Drainagelöchern herausläuft. Die Mineralien verbinden sich mit dem Wasser und werden damit abgewaschen (wenn Sie weiße Ablagerungen um die Drainagelöcher sehen, ist die Mineralbildung fast definitiv Ihr Problem).

Gießen Sie danach Ihre Friedenslilie wie gewohnt, aber mit Wasser in Flaschen, und Ihre Pflanze sollte sich gut erholen. Sie können auch unschöne braun / gelbe Blätter herausschneiden.

Bild von Ian Dyball
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Untergrundbewegung im Garten
In einer einzigen Schaufel Gartenerde tummeln sich mehr Bodentiere als Menschen auf der Erde. Das wird uns jedoch nur selten bewusst, da viele von ihnen mit bloßem Auge nicht erkennbar sind.