Sorten von Yucca – wofür werden verschiedene Yucca-Pflanzen verwendet?

Große, stachelige Blätter und große weiße Blütenbüschel machen Yucca-Pflanzen ideal für viele Landschaften. Die ungefähr zwanzig Yucca-Pflanzensorten, die in den Vereinigten Staaten heimisch sind. bieten mutige architektonische Formen, die einen Kontrast zu vielen anderen Gartenpflanzen bilden.

Interessante Tatsache

Warum Brennnesseln so wertvoll sind
Als Mulchdecke zum Beispiel unter Tomaten­pflanzen leisten Brenn­nessel gleich mehrere gute Dienste. Sie liefern reichlich Stickstoff, halten den Boden schön feucht und locker und schrecken Schnecken ab. Weitere praktische Tipps für den Gemüsegarten finden Sie hier

Gemeinsame Sorten von Yucca

Südwestliche Typen bevorzugen trockene, sandige Böden und viel Sonne. Südöstliche Yuccas vertragen feuchte Böden, solange sie gut abfließen. Hier sind einige gängige Yucca-Sorten, die Sie für Ihren Garten in Betracht ziehen sollten:

  • Bananen-Yucca (Yucca baccata) - Banana Yucca ist eine einheimische Pflanze aus dem Südwesten, die sehr wenig Wasser und keine Wartung benötigt. Die stacheligen Blätter können eine Höhe von 2 bis 3 m erreichen. Es kann mehrere Jahre dauern, bis eine Bananen-Yucca blüht, und sie stirbt oft kurz nach dem Verblassen der Blumen.
  • Soapweed Yucca (Y. glauca) - Dies ist ein weiterer Typ aus dem Südwesten. Soapweed Yucca produziert 3-4 m (1 bis 1.3 Fuß) große Blütenstiele, die mit großen weißen Blüten beladen sind. Es gedeiht, wenn es an einem sonnigen Ort auf sich allein gestellt ist.
  • Bärengras Yucca (Y. smalliana) - Die Blätter dieses südöstlichen Eingeborenen sind weicher als die der meisten Yuccas, so dass sie sicher um Menschen herum gepflanzt werden können. Beargrass Yucca ist in der Blüte spektakulär und Blumen duften abends stark.
  • Spanisches Bajonett (Y. aloifolia) - Halten Sie diese südöstliche Yucca von Gehwegen und Orten fern, an denen Kinder spielen. Die spanische Bajonett-Yucca produziert drei Stängel unterschiedlicher Höhe, die jeweils mit dicht gepackten, starren, scharf spitzen Stacheln gefüllt sind. Es ist leicht zu erkennen, woher diese Pflanze ihren Namen hat. Erwarten Sie im Sommer dichte Blütenbüschel mit einer Länge von bis zu 2 m. Das Spanischer Dolch (Y. gloriosa) ist eine eng verwandte und ebenso gefährliche Pflanze.
  • Adams Nadel (Y. filamentosa) - Die 2 1/2 Fuß (75 m) langen, spitzen Blätter dieses südöstlichen Eingeborenen ragen direkt aus dem Boden hervor. Das Drama beginnt, wenn die Pflanze einen 6 m langen Blütenstiel hochschickt, der eine Fülle angenehm duftender, glockenförmiger Blüten enthält. Wie das spanische Bajonett sollte es nicht in Gebieten gepflanzt werden, in denen es mit Menschen in Kontakt kommen kann.
Interessante Tatsache

Rückenschule: Tipps zum rückenschonenden Graben
Pflanzlöcher auszuheben, belastet den Rücken ungemein. Mit konventionellen Spaten können Sie zwar die obersten Zen­ti­me­ter rückengerecht abtragen, wird das Pflanzloch jedoch tiefer, geht das mit ge­ra­dem Rücken nicht mehr.

Wofür werden verschiedene Yucca-Pflanzen verwendet?

Wofür genau werden verschiedene Yucca-Pflanzen verwendet? Sie haben tatsächlich eine Reihe von Verwendungszwecken, abhängig von den Typen, die Sie haben.

  • Yucca-Pflanzen werden nicht nur im Freien in der Landschaft gezüchtet, sondern sind auch eine schöne Ergänzung im Haushalt, wenn sie als Zimmerpflanzen gezüchtet werden.
  • Verschiedene Arten von Yucca-Pflanzen haben essbare Blüten und Früchte, einschließlich der Bananen-Yucca und der Seifengras-Yucca.
  • Yucca-Wurzeln und -Blätter enthalten steroidale Saponine, ein entzündungshemmendes Mittel zur Linderung von Arthritis-Symptomen. Es wird auch gedacht, um das Blut, die Nieren und das Herz zu reinigen und zu reinigen. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie Ihre eigenen pflanzlichen Heilmittel zubereiten.
  • Soapweed Yucca wird zur Herstellung von Shampoo und Seife verwendet, und die Blätter werden zu Körben gewebt. In der Vergangenheit wurde Yucca hauptsächlich für seine Fasern verwendet, die zu Stoff gewebt und zu Seilen verdreht wurden.

Die Herstellung Ihres eigenen Yucca-Shampoos ist einfach. Es braucht eine mittelgroße Pflanze, um genug für 12 Shampoos zu machen.

  1. Die Pflanze ausgraben, die Wurzeln abspülen und die Oberseite abschneiden.
  2. Schälen Sie die Wurzeln und schneiden Sie sie in Stücke von der Größe von Eiswürfeln.
  3. Schlagen Sie die Stücke mit einem Hammer oder verarbeiten Sie sie mit einem Mixer. Wenn es von weiß zu bernsteinfarben wechselt, ist das Shampoo gebrauchsfertig.
Interessante Tatsache

Vorsicht, Borkenkäfer!
Ganze Wälder können dem Borkenkäfer zum Opfer fallen, aber auch in Gärten treiben sie ihr Unwesen. Wie Sie einen Befall erkennen können und was dann zu unternehmen ist, lesen Sie hier.