Sonnige hitzebeständige Pflanzen – wachsende Sonnenpflanzen in heißen Klimazonen

Wenn Sie in einem heißen Klima leben, ist es wichtig, Pflanzen zu wählen, die die Hitze lieben. Andernfalls leiden die Pflanzen und sinken. Glücklicherweise gibt es viele Pflanzen zur Auswahl, egal ob das Klima heiß und trocken oder heiß und feucht ist. Es ist vorteilhaft, Pflanzen im Wasser für diejenigen zu wählen, die am weitesten vom Haus entfernt sind, da sie normalerweise die geringste Menge an Bewässerung erhalten. Erfahren Sie mehr über die Auswahl wärmeliebender Pflanzen für die volle Sonne.

Interessante Tatsache

Denkende Berberitze
Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung konnten durch Unter­suchun­gen an der Gemeinen Berberitze zeigen, dass Pflanzen möglicherweise (wäre „allem Anschein nach“ nicht der bessere Ausdruck) in der Lage sind, komplexe Ent­schei­dungen zu treffen, um sich vor Feinden zu schützen.

Pflanzen für sonnige Flecken

Wenn Sie viele Freiflächen haben, wählen Sie Pflanzen, die volle Sonne brauchen. Lesen Sie unbedingt das Pflanzenetikett auf dem Etikett. Einige vollsonnige Pflanzen bezeichnen auch als "trockenheitstolerant, wenn sie etabliert sind". Das bedeutet, in der ersten Saison regelmäßig zu gießen, damit die Pflanze Zeit hat, sich zu etablieren. Die meisten Vollsonnenpflanzen funktionieren auch in einer Teilsonnensituation gut.

Die folgenden Pflanzen sind Sonnenliebhaber und können hoher Hitze standhalten: 

Bäume und Sträucher

  • Kreppmyrte (Lagerstroemia spp.)
  • Wüstenweide (Chilopsis linearis 'Monhews')
  • Feuerbusch (Hamelia patens)
  • Flamme des Waldes (Ixora spp.)
  • Puderquast (Calliandra haematocephala) wächst in den Zonen 9b bis 11, einem immergrünen Strauch, der bis zu 15 m hoch wird. Duftende, große Blütenstöße in Wassermelone, Rot oder Weiß.
  • Tropischer Hibiskusstrauch (Hibiscus rosa-sinensis)

Stauden und Gräser

  • Herbstsalbei (Salvia greggii): Herbstsalbei ist eine immergrüne bis halb immergrüne Staude, die vom Frühling bis zum Herbst in Pink, Orange, Lila, Rot oder Weiß blüht
  • Kap Plumbago (Plumbago auriculata)
  • Zigarrenpflanze (Cuphea 'David Verity')
  • Kracherpflanze (Russelia equisetiformis Zwergform) Non-Stop-Korallen, röhrenförmige Blüten an kaskadierenden Stielen, Zonen 9-11
  • Kleiner Bluestem (Schizachyrium scoparium)
  • Wolfsmilch (Asclepias spp.)
  • Bühne (Lanceolata-Bühne)
  • Lila Sonnenhut (Echinacea purpurea)

Wenn Sie in einer Zone nördlich dieser „heißen“ Zonen leben, können Sie diese Pflanzen immer noch als Einjährige genießen.

Bild von josephmok
Interessante Tatsache

Buntes Gemüse: gesund und dekorativ
Bohnen sind grün, Brokkoli ist grün, Salat ist grün. Wie langweilig! Stimmt ja auch schon lange nicht mehr! Blaue Bohnen, gemusterter Salat und selbst Brokkoli gibt es schon in Lila. Farbe belebt den Gemüsegarten gleich mit doppeltem Nutzen. Sie macht nicht nur Lust auf die gesunde Kost, die Farbe selbst ist oft schon gesund.