So setzen Sie eine Gladiolenpflanze ein: Tipps zur Verwendung von Gladiolenpflanzenpfählen

Gladiolen sind äußerst beliebte Blüten, die aufgrund ihrer langen Fülle an bunten Blüten, die von Sommer bis Herbst reichen können, angebaut werden. Wenn sie fruchtbare Blüten sind, können Sie feststellen, dass die Gladiolenpflanzen aufgrund der Schwere der Blüten oder bei Wind- oder Regenstürmen umfallen. Wie hältst du Glads hoch? Das Abstecken von Gladiolenpflanzen verhindert, dass ihre bunten Köpfe eintauchen oder brechen, und es gibt eine beliebige Anzahl von Gegenständen, die als Pfähle für Gladiolenpflanzen verwendet werden können.

Interessante Tatsache

Buchtipp: Auf Schatzsuche im Gemüsebeet
Haben Sie schon mal von Ratten­schwanz­radies, Baumspinat oder Etagenzwiebeln gehört? Wenn nicht, dann könnte das Buch „Die Vielfalt kehrt zurück“ etwas für Sie sein.

Wie man einen Gladiolen steckt

Diese mehrjährigen Favoriten stammen aus Südafrika, Südeuropa und dem Nahen Osten und stammen aus im Frühjahr gepflanzten Knollen. Wie bereits erwähnt, können das Gewicht all dieser Blüten, die schiere Höhe der Pflanzen - Glads können bis zu 5 m hoch werden - und / oder regnerische oder windige Bedingungen dazu führen, dass Gladiolen umfallen. Also, wie man Glads im Garten hochhält? Das Abstecken von Gladiolenpflanzen ist die offensichtliche Lösung, aber zusammen mit dem Abstecken der Pflanzen pflanzen Sie sie in Gruppen.

Einzelne Pflanzen können schwer zu stecken sein und offensichtlich aussehen. Das Gruppieren von Glads ist einfacher zu setzen und ermöglicht innovative Lösungen wie die Verwendung eines Spaliers, um sie durchzuwachsen. Platzieren Sie ein Gitter, das von kurzen Pfählen parallel zum Boden getragen wird, über dem Bereich, in dem die Knollen gepflanzt werden. Lassen Sie den Gladiolen durch das Gitter wachsen. Voila, kreativer Einsatz.

Gruppierungen von Gladiolen können auch gegen eine tragende Struktur wie einen Zaun, ein Gitter oder sogar eine Gartenkunst platziert werden. Verwenden Sie Angelschnur, Jute oder Gartengarn, um die Blüten an die Stütze zu binden. Binden Sie die Blüten näher an die Oberseite der Knospen, idealerweise in die Mitte der Blütenknospen. Das Gruppieren der Glads hilft nicht nur, die Bindungen zu verbergen, sondern ermöglicht ihnen auch, sich gegenseitig zu unterstützen.

Wenn Sie die Gladiolen nicht zusammen pflanzen, sondern sie alleine haben, können sie natürlich auf die gleiche Weise an einen Gartenpfahl gebunden werden. Gladiolen-Pflanzenpfähle können aus Holz, Bambus oder sogar einem Stück Metallbewehrung hergestellt werden, je nachdem, was erledigt wird.

Eine weitere einfache Möglichkeit, den Gladiolen zu stützen, sind einzelne Stielblumenstützen. Diese machen es super einfach, die schweren Blüten zu stützen, ohne sie zu binden. Sie bestehen aus beschichtetem Metall, das nur so gebogen ist, dass es Blütenstiele umhüllt. Zur Not könnten sogar Metalldrahtbügel begradigt und dann gebogen werden, um eine einzelne Blütenstütze zu schaffen. Strumpfhosenstreifen funktionieren auch gut.

Während es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie Ihre Gladiolen einsetzen müssen, wie Sie es tun und mit welchen Materialien nur durch Ihre Vorstellungskraft und Ihren Einfallsreichtum begrenzt sind.

Bild von ingwio
Interessante Tatsache

Im Portrait: Borkenkäfer
Borkenkäfer sind kleine, meist braun bis schwarz gefärbte Käfer, die sich in die Rinde von Bäumen einbohren und zwischen Rinde und Holz Fraßgänge anlegen.