Silhouette-Beleuchtungstechniken – Erfahren Sie mehr über Silhouette-Gartenleuchten

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Draußen ist es warm. Die Sonne ist längst untergegangen. Eine leichte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Hinterhof. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen werden auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade bewegen. Es ist wie ein Naturfilm - schön und friedlich. Sie möchten den gleichen Effekt bei Ihnen zu Hause erzielen. Aber wie? Lesen Sie weiter, um mehr über die Silhouette-Beleuchtung in Gärten zu erfahren und wie Sie sie in Ihrer eigenen Landschaft nachbauen können.

Interessante Tatsache

Alte Obstsorten – Klassiker im Obstgarten
Alte Obstsorten sind in aller Munde, und es ist wieder mo­dern, sie zu pflanzen. Selbst in Pflanzencentern und Bau­märk­ten werden wieder einige alte Sorten angeboten. Aber was sind eigentlich „alte Obstsorten“ und was zeichnet die Klassiker im Obstgarten aus?

Was sind Silhouette Lights?

Die Silhouette-Beleuchtung in Gärten ist eine Form der Gartenbeleuchtung im Freien, die als Uplighting bezeichnet wird. Es ist auch eine Form der Hintergrundbeleuchtung. Es schafft einen Schwerpunkt mit einem Gefühl von Drama und Romantik. Silhouette-Beleuchtungstechniken eignen sich gut für Sträucher und Bäume mit interessanter Rinde und Struktur.

An der Westküste zum Beispiel sehen Pflanzen atemberaubend aus, wenn sie sich gegen eine Wand abheben:

  • Große Manzanitas
  • Erdbeerbäume
  • Agave

Bestimmte Topiary-Sträucher können ebenfalls einen dramatischen Schatten werfen. Betrachten Sie die Silhouette, die Ihren Lieblingsbrunnen oder Ihre Lieblingsgartenstatue beleuchtet, und genießen Sie diese Gegenstände sowohl tagsüber als auch nachts.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Grasschnitt und Laub rückenschonend harken
Achten Sie beim Harken immer darauf, dass Bauch- und Rückenmuskulatur aktiv angespannt werden, somit vermeiden Sie eine Fehlhaltung bei der Bewegung und einen möglichen Hexenschuss.

Verwendung der Silhouette-Beleuchtung in Gärten

Um den Effekt zu erzielen, müssen Sie eine interessante Pflanze, einen Baum oder ein lebloses Gartenobjekt vor einer Wand installieren. Das Objekt muss sich nicht direkt neben der Wand befinden, aber es muss nah genug sein, damit Sie einen Schatten auf die Wand werfen können.

Sie benötigen Platz, um ein Uplight hinter dem Objekt zu installieren. Es ist am besten, wenn dieses Licht vom Objekt nicht sichtbar ist. Verwenden Sie für Gartenleuchten mit Silhouette sogenannte Streulichter. Spread Lights sind so konzipiert, dass sie einen breiten Streifen glatten weißen Lichts erzeugen, der sich am besten für die Hintergrundbeleuchtung der Wand und die Erzeugung eines Schattens eignet. Möglicherweise müssen Sie eine Reihe von Streulichtern installieren, wenn Sie eine große Wand mit mehreren Pflanzen hervorheben.

Es gibt endlose Möglichkeiten für Gartenleuchten mit Silhouette. Als Ergebnis all Ihrer Bemühungen können Sie und Ihre Gesellschaft den ganzen Sommer über jeden Abend im Garten bleiben.

Bild von siraanamwong
Interessante Tatsache

Raupen an Kohl
Alle Kohlarten, von Kopf- bis Grünkohl, dienen einer Reihe von Schädlingen als Nahrung. Am bekanntes­ten sind sicherlich Kohlweißlinge, die in manchen Sommern verstärkt auftreten und daher zu den häufigs­ten Schmetterlingen zählen.