Seesternblumenkaktus – Informationen zur Verwendung von Seesternkakteen im Haushalt

Seesternkakteen (Stapelia grandiflora) werden auch krankhafter als Aasblume bezeichnet. Diese stinkenden, aber spektakulären Pflanzen haben ähnliche Eigenschaften wie die fleischfressenden Familien, da sie eine Insekten anziehende Flora besitzen (aber nicht fleischfressend sind), deren Größe von 5 cm bis zu Pflanzen mit 12 Zoll reicht 30 cm breite Blüten. Diese Pflanzenart ist in Südafrika beheimatet, daher erfordert der Anbau von Seesternblumen normalerweise warme, feuchte Temperaturen oder eine spezielle Gewächshausumgebung.

Interessante Tatsache

Ein Garten für Schmetterlinge
80 % unserer Tagfalter sind bedroht – eine Folge von Lebensraumzerstörung, chemischer Unkrautvernichtung und Schädlingsbekämpfung. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Garten in ein Falterparadies verwandeln.

Seesternblumenkaktus

Diese Pflanzen sind nicht gerade Kakteen, sondern gehören zur Gruppe der Sukkulenten. Es sind weichstielige Pflanzen ohne Stacheln, die sich von einem zentralen Punkt aus ausbreiten. Sie sind dickhäutig und ähneln Aasfleisch.

Seesternblütenkakteen können erstaunliche fünfblättrige Blüten hervorbringen, die einen eher unangenehmen Geruch ausstrahlen. Der Duft zieht Fliegen und andere Insekten an, die die Blüten bestäuben. Die Blüten sind rot bis braun und können mit einigen Farben gesprenkelt sein.

Stapelia ist der Familienname des Seesternblütenkaktus. Die „Gigantea“ wird am häufigsten als auffälliges Exemplar mit fußbreiten Blüten gesammelt.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2014
Im Jahr 2014 wurden insgesamt sechs neue Rosen-Sorten mit dem begehrten ADR-Siegel ausgezeichnet.

Verwendung von Seesternkakteen

Die Blüten reifen nach ein paar Tagen zu einem ziemlich schrecklichen Geruch. Dieser Gestank ist attraktiv für Insekten, die totes organisches Material suchen. Wenn Sie einen Fruchtfliegenbefall oder einen anderen Schädling haben, versuchen Sie, Ihren stinkenden Pflanzenschatz in die Gegend zu bringen. Die Insekten fühlen sich vom Aasgestank angezogen und sitzen fasziniert auf der Blume, die sich nicht bewegen kann.

Häufiger werden Seesternkakteen als Zierstücke verwendet, die ein ziemliches Gesprächsstoff sind. Die breiten Sukkulentenzweige haben selbst wenig Ziergebrauch, aber sobald die Blüten im Sommer ankommen, hat die Pflanze einen hohen Wow-Faktor. Dies ist natürlich der Zeitpunkt, an dem Sie mit dem Geruch fertig werden müssen, aber Sie können ihn nach draußen bewegen, wenn der Geruch zu anstößig ist. Denken Sie daran, es wieder hinein zu bringen, wenn Sie in einer Zone außerhalb der USDA-Pflanzenhärtezone 9 bis 11 leben.

Interessante Tatsache

Neophyten in Deutschland – Eine Übersicht
Vielen Gartenfreunden sind Neophyten bereits bekannt: Z.B. erhielt das Bei­fuß­blätt­ri­ge Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) in den vergangenen Jahren viel Auf­merk­sam­keit, da der Pollen der Pflanze hoch allergen ist.

Seesternblumenpflanzenpflege

Der Anbau von Seesternblumen als Zimmerpflanzen ist in den meisten Gebieten der USA ideal. Sie können sie in der Sommerhitze nach draußen bringen oder in einem Gewächshaus anbauen. Diese Seesternblumen sind pflegeleicht und gedeihen unter verschiedenen Lichtbedingungen. Sie werden bei voller bis teilweiser Sonne gut funktionieren. Morgenlicht ist das beste mit etwas Schutz vor harten Mittagsstrahlen.

Der Name Seesternblütenkaktus ist irreführend. Die Pflanze braucht im Gegensatz zu ihren echten Kakteen-Cousins ​​gleichmäßige Feuchtigkeit.

Seesternblumen haben auch gerne überfüllte Wurzeln. Bewahren Sie sie daher in einem 4 bis 6 cm großen Topf mit gut durchlässiger Erde auf. Im Frühjahr mit einer halben Verdünnung der Zimmerpflanzenfutter düngen.

Wachsende Seesternblumen aus Stecklingen

Wenn Sie mit dem Geruch umgehen können, können Sie die Blumen absterben lassen und Samen bilden. Sammeln Sie die Samen und beginnen Sie sie an einem warmen Ort, um mehr dieser interessanten Pflanzen zu vermehren. Noch viel einfacher ist die Vermehrung durch Stecklinge.

Entfernen Sie einen 3- bis 4-cm-Abschnitt des Stiels und lassen Sie den Kallus am abgeschnittenen Ende. Legen Sie das abgeschnittene Ende in leicht angefeuchteten Torf. Stellen Sie den Topfschnitt in schwaches Licht und halten Sie den Boden nur feucht, aber nicht zu feucht, sonst verrottet er.

Mit der Zeit wird das Schneiden eine Pflanze. Umtopfen Sie die Babypflanze in normalen Boden und fahren Sie mit der empfohlenen Pflege der Seesternblumenpflanzen fort. Dies ist eine weniger stinkende Methode zum Züchten von Seesternblumen und ermöglicht es Ihnen, diese bezaubernde Pflanze mit Freunden und Familie zu teilen.

Bild von Teenoo