Sedum ‚Angelina‘ Pflanzenpflege – Anbau von Angelina Stonecrop im Garten

Suchen Sie eine wartungsarme Bodendecker für ein sandiges Bett oder einen felsigen Hang? Oder vielleicht möchten Sie eine unnachgiebige Steinmauer weicher machen, indem Sie bunte, flach wurzelnde Stauden in die Risse und Spalten stecken. Sedum 'Angelina' Sorten sind ausgezeichnete Sukkulenten für Standorte wie diese. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um Tipps zum Anbau von Angelina Stonecrop zu erhalten.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2015
Drei Jahre lang wurden zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prädikat an 16 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR-Neuheiten finden Sie hier.

Über Sedum 'Angelina' Pflanzen

Sedum 'Angelina'-Sorten sind wissenschaftlich als Sedum reflexum oder Sedum rupestre bekannt. Sie sind in felsigen, bergigen Hängen in Europa und Asien beheimatet und in den US-Winterhärtezonen 3-11 winterhart. Angelina sedum Pflanzen werden auch als Angelina Stonecrop oder Angelina Stone Orpine bezeichnet und sind niedrig wachsende, sich ausbreitende Pflanzen, die nur etwa 3 bis 6 cm hoch werden, sich aber bis zu 7.5 bis 15 cm ausbreiten können .) breit. Sie haben kleine, flache Wurzeln, und während sie sich ausbreiten, produzieren sie kleine Wurzeln aus seitlichen Stielen, die die kleinen Spalten im felsigen Gelände durchdringen und die Pflanze verankern.

Sedum 'Angelina' Sorten sind bekannt für ihre farbenfrohen Chartreuse bis zu gelbem, nadelartigem Laub. Dieses Laub ist in wärmeren Klimazonen immergrün, aber in kühleren Klimazonen färbt sich das Laub im Herbst und Winter orange bis burgunderrot. Obwohl sie hauptsächlich wegen ihrer Laubfarbe und -struktur angebaut werden, produzieren Angelina sedum-Pflanzen im Mittel- bis Spätsommer gelbe, sternförmige Blüten.

Interessante Tatsache

Pflanzenschutz mit dem Smartphone
Mit einer kostenlosen neuen App können Sie Krankheiten und Schädlinge anhand von Fotos identifizieren. Be­hand­lungs­hin­wei­se liefert die App gleich mit. Neben konventionellen Verfahren gibt es auch alternative ökologische Be­hand­lungs­vor­schlä­ge.Zur Kurzmeldung

Wachsende Angelina Stonecrop im Garten

Angelina Sedum Pflanzen wachsen in voller Sonne bis Halbschatten; Zu viel Schatten kann jedoch dazu führen, dass sie ihre leuchtend gelbliche Laubfarbe verlieren. Sie wachsen in fast jedem gut durchlässigen Boden, gedeihen aber am besten in sandigen oder ernsthaften Böden mit wenig Nährstoffen. Angelina-Sorten vertragen keine schweren Lehm- oder Wasserstellen.

An der richtigen Stelle werden Angelina sedum Pflanzen eingebürgert. Um einen Standort schnell mit dieser farbenfrohen, wartungsarmen Bodendecker zu füllen, wird empfohlen, die Pflanzen in einem Abstand von 12 cm voneinander zu platzieren.

Wie andere Sedumpflanzen wird es, sobald es einmal etabliert ist, dürreresistent, was Angelina hervorragend für den Einsatz in xeriscaped-Beeten, Steingärten, sandigen Standorten, Feuerentfernung oder Verschütten über Steinmauern oder Behältern macht. Pflanzen in Containern müssen jedoch regelmäßig gewässert werden.

Kaninchen und Hirsche stören Angelina sedum Pflanzen selten. Abgesehen von der regelmäßigen Bewässerung, die sie etablieren, ist für Angelina praktisch keine andere Pflanzenpflege erforderlich.

Pflanzen können alle paar Jahre geteilt werden. Neue Sedumpflanzen können vermehrt werden, indem einfach einige Stecklinge abgeschnitten und dort platziert werden, wo sie wachsen sollen. Das Schneiden kann auch in mit sandigem Boden gefüllten Schalen oder Töpfen vermehrt werden.

Interessante Tatsache

Holzschutz für Gartenmöbel und Co.
Holzschutz muss sein, wenn man lange Freude an dem schönen Baustoff haben möchte. So halten Sie Ihre Gartenmöbel, den Zaun und das Gartenhäuschen in Schuss!