Schattenpflanzen in der Sonne – wie viel Sonne können Schattenpflanzen vertragen

Die Anpassung des Lichtbedarfs einer Pflanze an schattige Bereiche des Gartens scheint eine einfache Aufgabe zu sein. Schattige Bereiche des Gartens fallen jedoch selten genau in die Definitionen für Teilsonne, Halbschatten und Vollschatten. Bäume und Gebäude werfen Schatten, die sich den ganzen Tag über bewegen, was es schwierig macht, die tatsächliche Anzahl der Sonnenstunden für Schattenpflanzen zu bestimmen. 

Interessante Tatsache

Kräuter: schöne Stauden und viel mehr
Sie duften aromatisch, wachsen üppig ohne viel Zutun, gelingen fast immer, sehen toll aus und sind zudem noch gesund: Kräuter. Wermutstropfen zu dieser Lobeshymne: Die meisten brauchen einen vollsonnigen Standort, und viele neigen zum Wuchern

Bestimmen der Lichtanforderungen für Schattenpflanzen

Zusätzlich zu den Schatten, die sich jeden Tag über die Landschaft bewegen, ändert sich die Lichtmenge und -intensität eines bestimmten Gebiets im Laufe der Jahreszeiten. Im Laufe der Zeit können Blumenbeete auch schattiger werden, wenn Bäume wachsen oder sonniger werden, wenn Bäume gefällt oder entfernt werden.

Wachsende Schattenpflanzen in der Sonne können zu verbrannten Blättern und schlechtem Wachstum führen. Wenn dies nicht korrigiert wird, kann dies zum Verlust der Anlage führen. Wenn Sie diese Zeichen sehen, ist es möglicherweise an der Zeit, sich zu bewegen oder der Pflanze mehr Schatten zu spenden. Hier sind einige Methoden, mit denen Gärtner die Lichtmenge messen können, die ein bestimmter Bereich des Gartens empfängt:

  • Lichtmeter - Für den Preis eines Abendessens für zwei Personen in einem bescheidenen Restaurant können Gärtner einen Belichtungsmesser kaufen, um die Menge an Sonnenlicht abzulesen, die ein Bereich innerhalb von 24 Stunden erhält.
  • Beobachtung - Für praktisch kein Geld können Gärtner einen Tag für die Überwachung des Lichts im Garten verwenden. Zeichnen Sie einfach ein Gitter des Gartens und zeichnen Sie jede Stunde auf, ob jeder Bereich sonnig oder schattig ist.
  • Phone App - Ja, dafür gibt es eine App. Laden Sie einfach eine der Belichtungsmesser-Apps für Ihr Telefon herunter und folgen Sie den Online-Anweisungen.
Interessante Tatsache

Kirschen: Mit richtiger Sorte und Pflege zum Erfolg
Die wenigsten Gärten bieten genügend Platz für einen klas­si­schen Kirschbaum. Auf die leckeren und saftigen Früchte muss man deshalb aber nicht verzichten. Mit für den je­wei­li­gen Boden geeigneten Unterlagen, der richtigen Sortenwahl sowie der korrekten Pflege findet sich ganz sicher ein Platz – und sei der Garten noch so klein.

Wie viel Sonne können Schattenpflanzen vertragen?   

Sobald Sie festgelegt haben, wie viel Sonnenlicht der Garten erhält, ist es Zeit, die Lichtanforderungen der gewünschten Pflanzen an einzelne Blumenbeete anzupassen. Dazu definieren wir folgende Begriffe:

  • Volle Sonne wird als sechs oder mehr Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag angesehen. Es müssen nicht sechs Stunden ohne Unterbrechung sein, aber das Licht muss direkte, volle Sonne sein.
  • Teilsonne bezieht sich auf vier bis sechs Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag.
  • Halbschattenpflanzen benötigen nur zwei bis vier Stunden Sonnenlicht pro Tag, aber diese Stunden sollten nicht Mittag sein, wenn das Sonnenlicht die höchste Intensität aufweist.
  • Schatten ist für Pflanzen, die weniger als zwei Stunden Sonnenlicht pro Tag benötigen. Dies kann gefiltertes oder geflecktes Licht einschließen, das den ganzen Tag über durch Baumkronen fällt.

Diese Definitionen enthalten zwar Richtlinien für die Platzierung von Pflanzen im Blumengarten, enthalten jedoch nicht unbedingt die Intensität des Sonnenlichts. Berücksichtigen Sie bei der Anpassung des Sonnenlichtbedarfs an bestimmte Bereiche des Blumenbeets auch die Tageszeit, zu der das direkte Sonnenlicht diese Stellen erreicht.

Viele Pflanzen, die für teilweise Sonnenbedingungen vorgesehen sind, vertragen mehr als sechs Stunden Morgen- oder Abendsonne, zeigen jedoch Anzeichen von Sonnenbrand, wenn sie der gleichen Menge Mittagssonne ausgesetzt sind. Der Breitengrad kann auch die Intensität der Sonne beeinflussen. Je näher am Äquator, desto intensiver das Sonnenlicht.

Andererseits erhalten schattenliebende Pflanzen im Schatten eines festen Objekts wie eines Gebäudes möglicherweise kein ausreichendes Licht. Dieselbe Pflanze könnte jedoch in gefiltertem Licht gedeihen. Diese Pflanzen können auch gut funktionieren, wenn sie mehr als zwei Stunden Sonnenlicht am frühen Morgen oder am späten Tag erhalten.

Interessante Tatsache

Pflanzkasten für Terrasse und Balkon
Einen vorgefertigten Bausatz für einen Pflanzkasten mit Rankgitter bietet die Firma Schmidt-Glötzinger aus Augsburg zum Bestellen an.