Schattenliebende Bäume – lernen Sie mehr über Bäume, die im Schatten wachsen

Mittlere Schattenbereiche sind solche, die nur reflektiertes Sonnenlicht erhalten. Starker Schatten bedeutet Bereiche, die überhaupt keine direkte Sonne bekommen, wie Bereiche, die permanent von dichten Immergrünen beschattet werden. Bäume für schattige Bereiche haben nicht alle die gleichen Schattenpräferenzen. Jede Baumart hat ihre eigene Farbtoleranz. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Bäume im Schatten wachsen und welche am besten geeignet sind.

Interessante Tatsache

Beliebteste Zierpflanzen
Die Gattung Viola ist die beliebteste Beet- und Balkonpflanze: 250.000.000 Veilchen und Stiefmütterchen haben deutsche Gärtnereien 2012 produziert. An zweiter Stelle standen Stauden, gefolgt von Besenheide, Primeln und Geranien.

Bäume, die im Schatten wachsen

Wenige Bäume sind im Schatten besser als in der Sonne, aber viele vertragen Schatten. Wenn Sie Bäume im Schatten wachsen lassen, ist es am einfachsten, Bäume zu finden, die leichten Schatten akzeptieren. Es ist am schwierigsten, eine gute Baumauswahl für Bereiche mit starkem Schatten zu finden.

Wenn Sie nach einem Baum für einen hellschattigen Bereich suchen, haben Sie viele zur Auswahl, darunter immergrüne Pflanzen, Nadelbäume und Laubbäume. Zum Beispiel könnten Sie pflanzen:

  • Blühender Hartriegel
  • Östlicher Redbud
  • Amerikanische Stechpalme

Versuchen Sie für Bereiche mit mittlerem oder mittlerem Schatten die folgenden Bäume:

  • Rotbuche
  • Japanischer Ahorn
  • Zucker-Ahorn
  • Schwarze Erle
  • Hirschhornsumach

Wenn Sie vorhaben, einen Baum in starkem Schatten zu installieren, haben Sie noch Optionen. Die folgenden Bäume, die im Schatten wachsen, vertragen starken Schatten ziemlich gut:

  • Pawpaw
  • Amerikanische Hainbuche
  • Allegheny Serviceberry
Interessante Tatsache

Erntelust statt Wetterfrust
Schon im zeitigen Frühjahr Gemüse ernten und im Herbst die Erntezeit verlängern – das Gewächshaus „Typ Allplanta“ von Beckmann bietet dafür den passenden Platz.

Über schattenliebende Bäume

Denken Sie daran, dass nicht alle Bäume, die Schatten vertragen, schattenliebende Bäume sind. Ein Baum kann im Schatten überleben und dennoch einige seiner dekorativen Merkmale verlieren.

Zum Beispiel können einige Bäume, die im Sonnenschein großzügig blühen, weit weniger Blüten im Schatten produzieren. Und Laubbäume, die in der Sonne brillante Herbstdarstellungen bieten, können die Blattfarbe im Schatten nicht dramatisch verändern. Japanischer Ahorn ist ein gutes Beispiel.

Jetzt, da Sie ein wenig über einige der besten Bäume für Schatten wissen, können Sie sie an schattigen Stellen der Landschaft verstecken.

Bild von mcfields
Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Wildbienen
Sie leben als Single, sind friedfertig und fliegen emsig von Blüte zu Blüte: Wildbienen sind sehr nützliche Gäste in unserem Garten. Sie sind schon bei deut­lich niedrigeren Tem­pe­ra­tu­ren als Honigbienen aktiv, und sie besuchen in der gleichen Zeitspanne deut­lich mehr Blüten.