Scaevola Fan Flower Info – wie man Fairy Fan Blumen züchtet

Eine halbe Blume ist besser als gar keine Blume. Bei Scaevola-Fächerblüten ist es nicht nur besser, sondern auch ausgezeichnet. Diese australischen Ureinwohner produzieren hübsche Blüten, die aussehen, als wäre ein Teil einer strahlenden Blume von der Blüte abgeschnitten worden. Das Wachsen von Fächerblumen erfordert warme, sonnige Bedingungen und eine gute Drainage und Belüftung. Sie vertragen kurze Dürreperioden, neigen aber dazu, in feuchten Regionen weniger Blüten zu produzieren. Wir haben einige Tipps, wie Sie Feenfächerblumen züchten können, ein anderer Name für die Pflanze, die Ihnen den Erfolg mit diesen Down Under-Leckereien sichern.

Interessante Tatsache

Äpfel richtig lagern
Äpfel aus Übersee gelten im Allgemeinen als klimaschädlich, eine Alternative dazu sind selbst angebaute Lageräpfel. Mit der richtigen Sortenwahl und den op­ti­ma­len La­ger­be­din­gun­gen können Sie den ganzen Winter lang die Früchte genießen.

Scaevola Fan Flower Info

Botanisch als Scaevola aemula bekannt, gehört die Fächerblume zur Familie der Goodeniaceae. Dies sind hauptsächlich Kräuter- und Strauchpflanzen aus Australien und Neuguinea. Der lateinische Name der Pflanze bedeutet "Linkshänder" und bezieht sich auf die einseitige Natur der Blüten. Es sind robuste, tolerante Pflanzen, die sich für Behälter, hängende Körbe, Steingärten oder einfach nur im Blumengarten eignen.

Gärtner, die für viele Bereiche der Landschaft einen relativ schnörkellosen, ununterbrochenen Bloomer suchen, sollten Feenfächerblumen probieren. Die Pflanzen wurden ausgiebig hybridisiert und bieten verschiedene Farben und Formen für den anspruchsvollen grünen Daumen. Sie sind Stauden in den Zonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, müssen aber an anderer Stelle als Einjährige angebaut werden.

Die Pflanzen werden normalerweise nur 8 bis 10 Zoll groß mit dicken Stielen und Blättern und gezackten Rändern. Die Blüten kommen den ganzen Sommer an und sind fächerförmig und am häufigsten blau, aber auch in weiß und pink. Fächerblumenpflanzen breiten sich bis zu 24 Zoll aus und machen sie zu attraktiven Bodendeckern in gut durchlässigen Böden.

Interessante Tatsache

Lebensraum Trockenmauer
Sie sind attrak­ti­ve Ele­men­te der Gar­ten­ge­stal­tung und öko­lo­gisch wert­voll. Lesen Sie unsere Tipps und Tricks für den Bau und die Be­pflan­zung von Tro­cken­mau­ern.

Wie man Fairy Fan Blumen züchtet

Der Samen der meisten Hybriden ist steril und daher nicht zum Starten neuer Pflanzen geeignet. Sogar diejenigen, die lebensfähiges Saatgut produzieren, sind durch Lizenzrechte geschützt und müssen ungeschlechtlich vermehrt werden. Die häufigste Vermehrungsmethode sind Stecklinge.

Die besten Böden für den Anbau von Fächerblumen sind lose, sandige Medien, die mit Kompost oder organischen Zusätzen versetzt sind. Legen Sie die Stecklinge in den Sand, um sie zu wurzeln, und legen Sie sie dann auf den veränderten Boden. Stecklinge müssen an einem warmen Ort mäßig feucht gehalten werden. Vermeiden Sie südliche und westliche Expositionen, da diese für die Pflanze zu hell und heiß sein können.

Interessante Tatsache

8. Gartenfreund-Expertenforum 2014
„Gärten für Kinder ma­chen auch Er­wach­senen Spaß!“ Unter diesem Motto findet am Sonnabend, 9. August, auf dem Kaldenhof in Münster das Gartenfreund-Exper­ten­forum statt, zusammen mit den Firmen Bruno Nebelung und Volmary. Mehr zum Pro­gramm und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier.

Pflege für Fächerblumen

Scavaeola verträgt keine Gefriertemperaturen und stirbt, wenn es Kälte ausgesetzt wird. Temperaturen unter 40 ° C verursachen ein langsames Wachstum und sterben schließlich ab.

Sorgen Sie für acht Stunden Sonnenlicht pro Tag. Wässern Sie regelmäßig, aber stellen Sie sicher, dass sich die Pflanze in lockerem Boden befindet, da sie in sumpfigen Gebieten keine gute Leistung erbringt.

Drücken Sie neues Wachstum zurück, wenn es langbeinig wird, um dickere Pflanzen zu zwingen. Entfernen Sie Unkrautkonkurrenten in Bodenpflanzen. Mehrjährige Pflanzen profitieren von Düngemitteln, die im Frühjahr zu Beginn des neuen Wachstums ausgebracht werden.

Die Pflege von Fächerblumen in nördlichen Klimazonen kann einen späteren Start im Freien erforderlich machen. Warten Sie, bis sich der Boden auf mindestens 60 ° C erwärmt und die tägliche Beleuchtung hell genug ist. Scavaeola-Faninformationen im Internet weisen darauf hin, dass es sich um eine ausgezeichnete Pflanze für Wüstenklima handelt, die jedoch im Winter angebaut wird. Dies stellt die warme, aber nicht blasige Wärme sicher, die diese Pflanze benötigt.

Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Standort wird Sie die Fächerblume vom späten Frühling bis zum Ende der Sommersaison mit ihren winzigen Blüten begeistern.

Bild von Henrik_L