Sarcococca Sweetbox-Sträucher – lernen Sie, wie man Sweetbox-Pflanzen züchtet

Unglaubliches Parfüm, winterharte, immergrüne Blätter und pflegeleichte Eigenschaften zeichnen Sarcococca Sweetbox-Sträucher aus. Diese Sträucher, auch als Weihnachtskistenpflanzen bekannt, sind mit Standard-Buchsbaumpflanzen verwandt, bieten jedoch im Spätwinter glänzendere Blätter und einen unvergleichlichen Duft. Der Anbau von Sweetbox-Sträuchern ist mühelos und kann ein eleganter kleiner Standard sein, der sanft niedrige Hecken fegt und im Winter ein gewisses Interesse an dem ruhenden mehrjährigen Garten weckt. Wir werden einige Tipps zum Anbau von Sweetbox in Ihrem Garten durchgehen, damit Sie den süßen Geruch des Erfolgs erleben können.

Interessante Tatsache

Pflanzenlisten für Wildbienen
Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

Sweetbox Pflanzeninfo

Die Schaffung eines unkomplizierten Gartens kann eine Herausforderung sein. Eine Pflanze kann jedoch die Antwort auf Ihre Träume sein. Sarcococca Sweetbox-Sträucher haben eine zwerggroße Ausstrahlung, mehrjähriges Laub und überraschend süß duftende kleine Blüten. Sie können mehrere Fuß entfernt stehen und den herrlichen Duft von nur einer Sweetbox riechen, aber wenn Sie sie in eine Masse legen, können die Pflanzen wochenlang die gesamte Landschaft parfümieren.

Weihnachtskistenpflanzen werden so genannt, weil sie Winterblüher sind. Alles zu finden, was bei kaltem Wetter blüht, kann oft eine schwierige Aufgabe sein, aber Sweetbox ist eine zähe kleine Pflanze, die niemals enttäuscht. Es ist nicht für auffällige Blumen geeignet, da diese praktisch im Laub versteckt sind und so klein und weiß sind, dass sie fast sinnlos sind. Aber wenn Sie sich dem durchdringenden Aroma nähern und es einatmen, werden Sie wissen, warum diese kleinen Kerle so geschätzt werden.

Die Standard-Sweetbox-Pflanzeninformationen lauten wie folgt. Pflanzen werden bis zu 5 Fuß hoch, können aber für kompakteres Laub zurückgeschert werden. Die Blätter sind lanzenförmig, bis zu 2 cm lang und immergrün. Auf die winzigen weißen Blüten folgen oft kleine runde schwarze oder rote Früchte.

Interessante Tatsache

Stauden in Herbst und Winter
Ob Samenstände, wintergrünes Laub oder trockene Blätter – etliche Stauden haben auch im Winter viel zu bieten.

Wie Sweetbox wachsen

Der erfolgreiche Anbau von Sweetbox-Sträuchern beginnt mit der Standortauswahl und den Überlegungen zum Boden. Wählen Sie einen Ort im Vollschatten, an dem der Boden frei abfließen kann. Sie gedeihen sogar unter Bäumen, wo die Beleuchtung minimal sein kann.

Der Boden sollte gut versickern und dennoch reich an organischen Stoffen sein und feucht gehalten werden. Wenn der Boden richtig nährstoffreich ist, müssen Sie diese Pflanze selten düngen. Top-Dressing um die Wurzelzone mit gutem Kompost und in kalten Regionen einen Bio-Mulch verwenden, um die Wurzeln vor eisigen Bedingungen zu schützen.

Wenn Sie die Pflanze beschneiden möchten, warten Sie, bis die Blüte aufgehört hat, und schneiden Sie die Stängel im Frühjahr zurück.

Da diese kleinen Schönheiten schlechten Lichtverhältnissen standhalten können, bei gutem Boden relativ wenig Pflege benötigen und auf natürliche Weise ein relativ geringes Profil aufweisen, treffen sie eine gute Wahl für eine Vielzahl von Umgebungen:

  • in einem Behälter für einen schattigen Akzent unter einem Baumständer
  • um eine überdachte Terrasse
  • gruppiert zusammen mit ihrem glänzenden Laub entlang der Auffahrt, um die Gäste den Gehweg hinauf zu riechen
  • in einem Waldgarten, um ihr Laub als Akzent für andere Pflanzen (wie blutendes Herz und Trillium) zu verleihen

Der Vorteil von Sarcococca ist, dass die Büsche gegen Rehe und Kaninchen resistent sind, sodass die Verwendung in einem Wildgarten kein Problem darstellt.

Bild von JMK
Interessante Tatsache

Was machen Insekten und Co. im Winter?
Der Winter ist für Insekten, Spinnen und Würmer eine harte Zeit. Da hilft nur noch auswandern, geschützte Quartiere suchen oder die frostigen Monate als Ei, Larve oder Puppe zu überdauern.