Santolina Kräuterpflanzen – wie man Santolina im Garten verwendet

Santolina-Kräuterpflanzen wurden 1952 aus dem Mittelmeerraum in die Vereinigten Staaten eingeführt. Heute sind sie in vielen Gebieten Kaliforniens als eingebürgerte Pflanze anerkannt. Santolina Kräuterpflanzen, auch als Lavendelbaumwolle bekannt, gehören zur Familie der Sonnenblumen / Aster (Asteraceae). Was ist Santolina und wie setzen Sie Santolina in der Gartenlandschaft ein?

Interessante Tatsache

Worauf Sie beim Rasenmäherkauf achten sollten
Ob Benzin-, Elektro- oder handbetriebener Spindelmäher, welcher Rasenmähertyp der richtige für Ihren Garten ist, hängt natürlich ganz entscheidend von der Größe der Rasenfläche ab. Daneben gibt es aber noch viele weitere Kriterien, auf die Sie vor dem Kauf eines Neugerätes achten sollten

Was ist Santolina?

Santolina (S. chamaecyperissus) ist eine krautige Staude, die für heiße, trockene Sommer und volle Sonne geeignet ist. Sie ist für sandige, felsige, unfruchtbare Böden geeignet, eignet sich aber auch gut für Gartenlehm und sogar Lehm, sofern sie gut bearbeitet und gut durchlässig ist .

Diese immergrünen Sträucher haben entweder silbergraue oder grüne Blätter, die an Nadelbäume erinnern. Santolina hat einen hügeligen, runden und dichten Wuchs, der nur 2 m hoch und breit ist und leuchtend gelbe 0.5 cm lange Blüten trägt, die auf Stielen über dem Laub thronen und besonders für Trockenblumenarrangements attraktiv sind Kränze.

Das silberne Laub bildet einen schönen Kontrast zu anderen Grüntönen des Gartens und bleibt auch im Winter erhalten. Es ist ein prominentes Exemplar für Xeriscapes und lässt sich gut mit anderen mediterranen Kräutern wie Lavendel, Thymian, Salbei, Oregano und Rosmarin mischen.

Santolina ist wunderschön in einer gemischten mehrjährigen Grenze zusammen mit Rockroses, Artemisia und Buchweizen und hat eine virtuelle Vielfalt an Verwendungsmöglichkeiten in der heimischen Landschaft. Wachsende Santolina kann sogar zu einer niedrigen Hecke ausgebildet werden. Geben Sie den Pflanzen viel Platz zum Ausbreiten oder lassen Sie sie übernehmen und eine massierte Bodenbedeckung bilden.

Santolina Kräuterpflanzen haben auch ein ziemlich scharfes Aroma, das Kampfer und Harz ähnelt, wenn das Laub gequetscht wird. Vielleicht scheinen Hirsche deshalb keinen Yen dafür zu haben und lassen es in Ruhe.

Interessante Tatsache

Borken- und Splintkäfer auf dem Vormarsch
Sterben Gehölze astweise ab oder löst sich die Rinde, liegt der Verdacht auf einen Borkenkäferbefall nahe. Unter der Rinde zeigen sich feingliedrige Gangsysteme, die auch bis ins Holz reichen können.

Santolina Pflanzenpflege

Pflanzen Sie Ihr Santolina-Kraut in Gebieten mit voller Sonne durch die USDA-Zone 6 in fast jede Art von Boden. Das dürretolerante Santolina-Kraut erfordert nach seiner Herstellung nur eine minimale bis mäßige Bewässerung. Überwässerung wird wahrscheinlich die Pflanze töten. Nasses, feuchtes Wetter fördert die Pilzentwicklung.

Beschneiden Sie Santolina im späten Winter oder Frühling drastisch, damit es sich nicht in der Mitte der Pflanze aufspaltet oder ausstirbt. In diesem Fall weist jedoch eine andere Santolina-Pflanzenpflege auf eine leichte Vermehrung hin.

Nehmen Sie im Herbst einfach 3 bis 4 cm große Stecklinge, topfen Sie sie ein und sorgen Sie für Wärme. Pflanzen Sie dann im Sommer im Garten. Oder der Samen kann im Herbst oder Frühling unter einem kalten Rahmen ausgesät werden. Das Kraut beginnt auch Wurzeln zu wachsen, wenn ein Zweig den Boden berührt (Schichtung genannt), wodurch eine neue Santolina entsteht.

Neben dem Übergießen ist der Untergang von Santolina sein kurzes Leben; Etwa alle fünf Jahre (wie bei Lavendel) muss die Pflanze ersetzt werden. Zum Glück ist es leicht zu verbreiten. Pflanzen können auch im Frühjahr oder Herbst geteilt werden.

Santolina Kräuterpflanze ist ziemlich schädlings- und krankheitsresistent, dürretolerant und hirschresistent und leicht zu vermehren. Die Kräuterpflanze Santolina ist ein Muss für den wassersparenden Garten oder ein hervorragender Ersatz, wenn ein Rasen vollständig entfernt wird.

Bild von Braubücher
Interessante Tatsache

Rasenmäher gepflegt in den Winterschlaf schicken
Ob Elektromäher, Benziner, manuell betriebene Spindel oder Akkumäher - im Winter werden sie nicht gebraucht. Damit sie aber im Frühjahr sofort wieder einsatzbereit sind, brauchen sie vor dem "Winterschlaf" ein bisschen Pflege.