Sammlung von Kreppmyrtensamen – Erfahren Sie mehr über die Ernte von Kreppmyrtensamen

Kreppmyrten (Lagerstroemia indica) sind in den Zonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums die Favoritenliste vieler Hausbesitzer. Sie bieten auffällige Blüten im Sommer, lebendige Herbstfarben und strukturierte Rinde im Winter sowie attraktive Samenköpfe. Das Sammeln von Kreppmyrtensamen ist eine Möglichkeit, neue Pflanzen zu züchten. Wenn Sie sich fragen, wie man Kreppmyrtensamen erntet, hilft dieser Artikel. Wir geben Ihnen viele Tipps für die Ernte von Kreppmyrtensamen.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: der Boden
Nur wer weiß, was in ihm steckt, kann seinen Gartenboden gezielt fördern. Aus­gangs­ma­te­ri­al und pH-Wert spielen eine große Rolle für Wasserhaushalt und Nähr­stoff­ver­füg­bar­keit. Leichte Böden brauchen den Spaten nie, schwere jährlich. Eine Mulchschicht ist für vieles gut, leider auch als Schneckenstube.

Kreppmyrtensamen retten

Die attraktiven Samenköpfe, die im Winter Ihre Kreppmyrtenzweige beschweren, enthalten Samen, die wilde Vögel gerne essen. Wenn Sie jedoch ein paar nehmen, um Ihre Sammlung an Kreppmyrten zu vergrößern, bleiben ihnen immer noch viele übrig. Wann sollten Sie mit der Ernte von Kreppmyrten beginnen? Wenn die Samenkapseln reif sind, sollten Sie Kreppmyrtensamen speichern.

Kreppmyrtenbäume blühen im Spätsommer und produzieren grüne Beeren. Wenn der Herbst näher rückt, entwickeln sich die Beeren zu Samenköpfen. Jeder Samenkopf enthält winzige braune Samen. Mit der Zeit werden die Samenkapseln braun und trocken. Dies ist die Zeit, um mit der Sammlung Ihrer Kreppmyrtensamen zu beginnen.

Interessante Tatsache

Aus der Praxis: Pflanzenschutzmittel richtig anwenden
Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im eigenen Garten sollte immer die letzte Lösung sein. Ist ihr Einsatz trotzdem einmal unverzichtbar, sollten Sie einige grund­sätz­li­che Regeln be­ach­ten, um Mensch und Natur mög­lichst wenig zu belasten.

Wie man Kreppmyrtensamen erntet

Die Samen in den Samenkapseln sind leicht zu sammeln. Sie sollten die Samen ernten, wenn die Schoten braun und trocken sind, aber bevor sie auf den Boden fallen. Es ist nicht schwer. Stellen Sie eine große Schüssel unter den Ast, in dem sich die Samenkapseln befinden. Wenn Sie Kreppmyrtensamen speichern möchten, schütteln Sie die trockenen Schoten vorsichtig, um die Samen freizugeben.

Sie können auch mit der Sammlung von Kreppmyrten beginnen, indem Sie ein feines Netz um die Schoten wickeln. Das Netz kann die Samen fangen, wenn sich die Schoten in einem Moment öffnen, in dem Sie nicht in der Nähe sind.

Eine andere Möglichkeit, Kreppmyrtensamen zu sammeln, besteht darin, die Schoten hinein zu bringen. Sie können einige attraktive Kreppmyrtenzweige abschneiden, auf denen sich Samenkapseln befinden. Machen Sie diese Zweige zu einem Blumenstrauß. Stellen Sie sie in eine Vase mit Wasser auf einen Teller oder ein Tablett. Samen landen auf dem Tablett, wenn sie von den Trockenkapseln fallen.

Bild von JD Seite
Interessante Tatsache

Gurken im Garten anbauen
Leider ignorieren Gurkenpflanzen oft die wohlgemeinten Bemühungen des Gärtners. Sie reagieren auf Kulturfehler schnell und deutlich. Wir zeigen, was Sie beim Anbau von Gurken beachten sollten.