Salvia-Pflanzentypen: wachsende Informationen und Pflege von Salvia-Pflanzen

Anbau von Salvia sollte jeder Gärtner versuchen. Das Erlernen des Anbaus von Salvia und der Pflege von Salvia-Pflanzen bietet dem Gärtner eine breite Palette an Sehenswürdigkeiten und Gerüchen, da es viele verschiedene Arten von Salvia gibt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Salvia-Pflanzentypen und wählen Sie diejenige aus, die Ihre Sinne für den kahlen Platz im Garten anspricht.

Interessante Tatsache

Nahrung für Nützlinge
Rosen- und Grünkohlpflanzen als Blattlausschutz? Hört sich vielleicht komisch an, aber wenn Sie die Pflanzen den Winter über stehen lassen, treiben diese schon früh im Jahr Blüten und werden so zum Nützlingsmagnet.

Salvia Pflanzentypen für den Garten

Die Blüten der meisten Salvia-Pflanzen sind langlebig und ziehen Schmetterlinge und Bestäuber an, die immer gut für den Garten sind. Salvia-Pflanzentypen können einjährig oder mehrjährig sein, die meisten wachsen schnell und vertragen Sommerhitze mit anmutigeren, stacheligen Blüten.

Viele Farben sind aus verschiedenen Salvia-Arten erhältlich, darunter Blau, Purpur, Rosa, Rot sowie einige Weiß- und Gelbtöne. Einige Salvias nehmen sogar ein strauchartiges Aussehen an, wie z. B. Rosensalbei (Salvia pachyphylla).

Das Laub von Salvia wächst attraktiv für die Saison und ist oft die Quelle des Duftes. Abhängig von den von Ihnen gewählten Salvia-Pflanzentypen können Sie den Duft von Ananas (Salvia elegans), Obst (Salvia dorisiana) oder Gewürzsalbei (Salvia officinalis) wahrnehmen. Darüber hinaus stammen die kürzlich beliebten Chia-Pflanzensamen aus der Salvia hispanica-Pflanze.

Interessante Tatsache

Keine Angst vor Blattläusen
Auch wenn Blattläuse im Juli manchmal in Scharen an den Obstbäumen sitzen, ist das kein Grund zur Panik. Nützlinge wie Marienkäfer oder noch besser deren Larven räumen jetzt gründlich auf.

Wie man Salvia anbaut

Salvia wird in vielen verschiedenen Arten von Salvia auch als Salbei bezeichnet. Das Erlernen des Anbaus von Salvia variiert auch zwischen den verschiedenen Arten von Salvia. Sie können aus Samen, Setzlingen oder Stecklingen gepflanzt werden, wenn sich der Boden nach dem letzten Frostdatum im Freien erwärmt hat.

Für die meisten Sorten können Sie Salvia in durchschnittlichem Boden an einem sonnigen bis teilweise schattigen Standort pflanzen. Einige wachsende Salvia-Pflanzen, wie der japanische gelbe Salbei (Salvia koyamae), mögen Schatten und reichhaltigen feuchten Boden. Wenn Sie verschiedene Arten von Salvia pflanzen, mit denen Sie nicht vertraut sind, untersuchen Sie jede Pflanze, um ihre bevorzugten Wachstumsbedingungen zu finden.

Interessante Tatsache

Zwiebelpflanzen
Noch glitzert es morgens im Garten von harschigem Schnee, und Tauwasser tropft überall, da hört man es auch schon brummen und summen. Die ersten Hummeln und Bienen suchen nach Nahrung. Da sie zu den wichtigsten bestäubenden Insekten im Garten gehören, lohnt es sich, sich bei der Gartenplanung ein paar Gedanken um ihr leibliches Wohl zu machen.

Pflege von Salvia-Pflanzen

Als Mitglied der Minzfamilie ist die Pflege von Salvia-Pflanzen bei den meisten wachsenden Salvia-Sorten mäßig.

Die Anforderungen beim Gießen variieren ebenso wie beim Wachsen zwischen den verschiedenen Salvias, aber die meisten ziehen es vor, zwischen dem Gießen bis zu einem halben Zoll tief auszutrocknen.

Die Befruchtung mit einem Pflanzenfutter mit zeitlicher Freisetzung fördert das Wachstum und mehr blühende Ähren.

Salvias blühen auf stacheligen Trauben oder Rispen, die sich über der Pflanze erheben. Wenn die Blüten verbraucht sind, entfernen Sie diese Ähren, um eine zusätzliche Blüte zu fördern. Wenn die Salvia-Pflanze im Hochsommer müde oder überwachsen aussieht, können Sie auch ein Drittel der Pflanze entfernen. Salvia-Pflanzen wachsen nach und belohnen Sie mit Blüten, die bis zum Herbst halten.

Bild von schädlichkeit