Sago-Palmenpflanzen im Freien – wie man Sago-Palmen im Freien pflegt

Sagopalmen stammen aus Südjapan. Seltsamerweise sind diese Pflanzen nicht einmal Palmen, sondern Cycads, eine Gruppe von Pflanzen, die älter sind als die Dinosaurier. Können Sagos im Garten wachsen? Der Anbau von Sago-Palmen im Freien ist nur in den Zonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet. Dies bedeutet, dass sie anhaltende Gefriertemperaturen nicht überstehen können und eher für tropische und subtropische Regionen geeignet sind. Es gibt jedoch auch für Gärtner aus dem Norden Möglichkeiten, einen Sago draußen aufzuziehen.

Interessante Tatsache

Obstbäume richtig pflanzen
Obst im eigenen Garten zu ernten, ist der Traum jedes Kleingärtners. Doch leider kann schon bei der Pflanzung viel falsch gemacht werden.

Können Sagos im Garten wachsen?

Wenn Sie einen Hauch von Exotik mit tropischem Flair und uralter Raffinesse suchen, können Sie mit einer Sago-Palme nichts falsch machen. Outdoor-Sago-Palmenpflanzen sind einfach zu züchten und weisen eine langsame Wachstumsrate auf, die sie zu perfekten Kübelpflanzen macht. Sie können den Cycad auch als Zimmerpflanze in kühleren Klimazonen anbauen. Im Sommer können Sie Ihren Sago nach draußen bringen, bis kalte Temperaturen eintreten.

Als Cycad sind Sagos eher mit Nadelbäumen verwandt als mit Palmen. Ihre gefiederten, großen Wedel und ihr rauer Stamm erinnern jedoch an eine tropische Palme, daher der Name. Sagopalmen sind nicht besonders winterhart und können bei -30 ° C beschädigt werden. Wenn Sie Sago-Palmen im Freien anbauen, ist es wichtig, diese Tatsache zu berücksichtigen. Die Pflege von Sago-Palmen im Freien ist keine besondere Herausforderung, aber es ist wichtig, dass Sie sich Ihren Wetterbericht ansehen und bereit sind, Maßnahmen zu ergreifen, wenn Sie in einer Zone leben, die der Winterhärte von Sago ausgesetzt ist.

Diejenigen von uns, die in kühleren Gegenden leben, können sich draußen immer noch um eine Sago-Palme kümmern, müssen aber die Pflanze mobil haben. Die Pflanzen wachsen langsam, können aber schließlich 20 Fuß erreichen, aber es kann bis zu 100 Jahre dauern, bis diese Höhe erreicht ist. Aufgrund der langsamen Wachstumsrate sind sie ideale Kübelpflanzen, und wenn Sie sie im Topf halten, können Sie sie in günstigere Bedingungen drinnen oder draußen bringen. Sago-Palmenpflanzen im Freien profitieren von der Zirkulation, die Wind und Beleuchtung bieten. Sie sind auch potenzielle Beute von Krankheiten und Schädlingen, die weniger wahrscheinlich sind, wenn sie zu Hause gezüchtet werden.

Interessante Tatsache

Frische Ideen für das Kleingartenwesen
Wenn das Kleingartenwesen künftig Bestand haben soll, müssen wir uns als Aktive auf allen Organisationsebenen noch heute und nicht erst übermorgen den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen stellen.

Pflege für Sago Palm Outside

Die Outdoor-Pflege von Sago-Palmen unterscheidet sich nicht wesentlich vom Indoor-Anbau. Die Pflanze muss während der Etablierung regelmäßig gewässert werden, ist jedoch im Boden nach der Reifung ihres Wurzelsystems ziemlich dürretolerant. Wenn sich die Pflanze im Boden befindet, stellen Sie sicher, dass der Boden frei entwässert. Sumpfiger Boden ist eine Sache, die eine Sago-Palme nicht vergeben kann.

Düngen Sie die Pflanze ab dem Frühjahr einmal im Monat, wenn sie aktiv wächst.

Achten Sie auf Schädlinge wie Mehlwanzen und Schuppen und bekämpfen Sie sie mit Gartenseife.

Behalten Sie das Wetter im Auge und bedecken Sie die Wurzelzone der Pflanze mit Bio-Mulch, um die Wurzeln zu schützen. Wenn Sie die Pflanze in einer kühlen oder gemäßigten Zone anbauen, halten Sie sie im Topf, damit Sie die Pflanze leicht vor einem Kälteeinbruch retten können.

Bild von Jaycriss
Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2016: Die Bunte Hummel
Der Name ist gut gewählt: Die Bunte Hummel ist auffallend kontrastreich gezeichnet, trägt. Die Tiere leben im Offenland, vor allem auf blütenreichen Wiesen oder Streuobstwiesen, gelegentlich auch in Gärten.