Rote Zwiebeln pflanzen und ernten – wie man rote Zwiebeln anbaut

XNUMX Prozent der beim Kochen verwendeten Zwiebelsorten werden aus der gewöhnlichen gelben Zwiebel gewonnen. Während es viele Sorten von gelben Zwiebeln gibt, hat sein weniger genutzter Cousin, die rote Zwiebel, seinen Platz in der Küche wegen seines milden süßen Geschmacks und seiner brillanten Farbe. Sind rote Zwiebeln einfach zu züchten? Wann ist die Pflanz- und Erntezeit für rote Zwiebeln? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Interessante Tatsache

Hummeln im Garten
Machen Sie sich mit dem geheimen Leben der Hummeln vertraut und erfahren Sie, wie Sie die Pelzträger mit den richtigen Nektarquellen in Ihren Garten locken.

Sind rote Zwiebeln einfach zu züchten?

Rote Zwiebeln zu züchten ist so einfach wie jede andere Zwiebelsorte. Alle Zwiebeln sind zweijährig, dh es dauert zwei Jahre, bis ihr Lebenszyklus abgeschlossen ist. Im ersten Jahr wächst der Samen und bildet modifizierte Blätter und winzige unterirdische Zwiebeln.

Im folgenden Jahr reifen rote Zwiebeln, bis sie zur Ernte bereit sind. Die meisten Gärtner pflanzen Zwiebelsets, die kleinen roten Zwiebelknollen im zweiten Jahr, um die Reifung und Ernte der Zwiebeln zu beschleunigen.

Interessante Tatsache

Kulturschutznetze im Gemüsegarten
Wenn im April der Boden abgetrocknet ist und sich ein wenig erwärmt hat, wird im Gemüsegarten gesät und gepflanzt.

Rote Zwiebeln pflanzen und ernten

In Bezug auf weiße und rote Zwiebeln gibt es keinen Unterschied zwischen dem Anbau roter Zwiebeln und dem Anbau von Zwiebeln im Allgemeinen. Es gibt einen Unterschied im Geschmack mit weißen Zwiebeln, die milder als rote sind und eine kürzere Haltbarkeit als rote Zwiebeln haben. Beide Zwiebelsorten kommen in einer Vielzahl von Sorten mit unterschiedlichen Pflanzzeiten und damit unterschiedlichen Erntezeiten vor.

Wie man rote Zwiebeln züchtet

Um einen guten Start für die Zwiebeln zu erzielen, mischen Sie vor dem Pflanzen einen organischen Dünger oder einen zeitlich begrenzten Dünger in den Boden. Stellen Sie sicher, dass sich der Dünger unter der Pflanzfurche befindet. Dies wird als "Streifenbildung" bezeichnet und stellt sicher, dass die Nährstoffe genau dort sind, wo die jungen Zwiebelwurzeln sie finden können. Mischen Sie eine 2 cm dicke Kompostschicht in den Boden, bevor Sie den Dünger hinzufügen.

Alle Zwiebeln brauchen viel Sonne und gut durchlässigen Boden mit einem pH-Wert zwischen 6.0 und 6.8. Stellen Sie die Zwiebelknollen 1-2 cm tief ein, damit die Wurzeln gut bedeckt sind, der Hals aber nicht zu tief. Platzieren Sie die Pflanzen in einem Abstand von 2.5 cm in Furchen in einem Abstand von 5 cm. Die Zwiebeln gießen, bis sie nass, aber nicht durchnässt sind.

Zwiebelwurzeln sind flach, daher benötigen sie eine konstante Wasserversorgung, wodurch Sie auch süßere Zwiebeln erhalten. Sie können eine leichte Schicht Grasschnitt oder anderen feinen Mulch um die Zwiebeln legen, aber halten Sie ihn von den Zwiebelspitzen fern, die vollen Zugang zur Sonne benötigen.

Wann rote Zwiebeln zu ernten

Okay, Sie haben den ganzen Sommer geduldig gewartet und möchten unbedingt die roten Zwiebeln ausgraben und probieren. Die Frage ist, wann der richtige Zeitpunkt ist, um rote Zwiebeln zu ernten. Sie können Zwiebeln nach ein paar Wochen ziehen, wenn Sie sie nur als Frühlingszwiebeln verwenden möchten, aber für Zwiebeln in voller Größe müssen Sie geduldig sein und sie reifen lassen.

Zwiebeln sind bereit zu ernten, wenn die Zwiebeln groß sind und die grünen Spitzen anfangen zu vergilben und umzufallen. Hören Sie auf, die Zwiebel zu gießen, wenn etwa 10 Prozent der Spitzen umfallen. Sie können die Zwiebeln jetzt ernten oder im Boden lassen, um sie nach Bedarf zu lagern und zu verwenden.

Um die Zwiebeln zu ernten, graben Sie die Zwiebeln aus und schütteln Sie den losen Boden ab. Legen Sie sie zum Aushärten mit den noch befestigten Oberteilen an einen warmen, luftigen Ort. Halten Sie die Zwiebeln bei guter Luftzirkulation trocken, damit sie nicht verrotten. Während die Zwiebeln aushärten, schrumpfen die Wurzeln und die Hälse trocknen aus. Lassen Sie die Zwiebeln sieben bis 10 Tage aushärten und flechten Sie dann entweder die Spitzen zur Lagerung oder entfernen Sie die Spitzen und Wurzeln mit einer Astschere. Lagern Sie die ausgehärteten Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort zwischen 35-50 ° C.

Interessante Tatsache

Tomaten: Stress erhöht die Fruchtqualität
Bio-Tomaten enthalten mehr gesundheitsfördernde Stoffe, da sie während des Wachs­tums mehr Stress ausgesetzt sind. Das wollen brasilianische Wissenschaft­ler in einer Studie heraus­ge­funden haben.