Rda für die Gartenarbeit – Was ist Ihre empfohlene Tagesdosis für die Gartenarbeit?

Die meisten Gärtner würden zustimmen, dass der Prozess des Gartenbaus sowohl die geistige als auch die körperliche Gesundheit positiv beeinflussen kann. Ob Sie den Rasen mähen, Rosen beschneiden oder Tomaten pflanzen, die Pflege eines üppigen, blühenden Gartens kann eine Menge Arbeit sein. Das Bearbeiten des Bodens, das Jäten und andere angenehmere Aufgaben wie das Ernten von Gemüse können den Geist klären und dabei stärkere Muskeln aufbauen. Aber wie viel Zeit muss man im Garten verbringen, um diese Vorteile zu nutzen? Lesen Sie weiter, um mehr über unser empfohlenes Tagesgeld für die Gartenarbeit zu erfahren.

Interessante Tatsache

Gartenscheren – Wie Sie gute Modelle erkennen
Die Auswahl an Gartenscheren ist fast unendlich und jedes Jahr bringen die unterschiedlichen Hersteller neue Mo­del­le auf den Markt. Wie Sie eine Qua­li­täts­schere erkennen und worauf es sonst noch bei der Auswahl ankommt, erklärt Ihnen unser Scherenexperte.

Was ist Gardening RDA?

Die empfohlene Tagesdosis (RDA) ist ein Begriff, der am häufigsten für den täglichen Ernährungsbedarf verwendet wird. Diese Richtlinien enthalten Vorschläge zur täglichen Kalorienaufnahme sowie Vorschläge zur täglichen Nährstoffaufnahme. Einige Fachleute haben jedoch vorgeschlagen, dass eine empfohlene tägliche Gartenarbeit zu einem insgesamt gesünderen Lebensstil beitragen kann.

Der britische Gartenexperte David Domoney befürwortet, dass bereits 30 Minuten pro Tag im Garten helfen können, Kalorien zu verbrennen und Stress abzubauen. Gärtner, die sich an diese Richtlinie hielten, verbrannten oft mehr als 50,000 Kalorien pro Jahr, indem sie einfach verschiedene Aufgaben im Freien erledigten. Dies bedeutet, dass die RDA für die Gartenarbeit ein einfacher Weg ist, um gesund zu bleiben.

Obwohl die Vorteile zahlreich sind, ist es wichtig zu bedenken, dass viele Aktivitäten ziemlich anstrengend sein können. Aufgaben wie das Heben, Graben und Aufheben schwerer Gegenstände erfordern viel körperliche Anstrengung. Gartenbezogene Aufgaben sollten ebenso wie konventionelle Übungsformen in Maßen erledigt werden.

Die Vorteile eines gepflegten Gartens gehen über die Steigerung der Attraktivität des Hauses hinaus, können aber auch einen gesünderen Geist und Körper fördern.

Bild von julief514
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2007
Der Arbeitskreis Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) hat aus insgesamt 39 Ro­senneuheiten, die zur Aus­wer­tung anstanden, 14 Sorten das be­gehrte ADR-Prädkat verliehen. Im Folgenden stellt Ihnen Dr. Burk­hard Spellerberg sieben der ADR-Sorten 2007 vor, die übrigen Sor­ten sowie weitere Infor­matio­nen finden Sie unter www.adr-rose.de