Ratten in einem Stadtgarten: Informationen zu Stadtgärten und Ratten

Stadtgärtner bekämpfen die gleichen Schädlinge und Krankheiten wie Landgärtner mit einem schlauen Zusatz. Ratten in einem Stadtgarten zu finden, ist eine unangenehme, aber fast garantierte Tatsache. Welche Art der Rattenkontrolle kann in Stadtgärten praktiziert werden, um das Problem der städtischen Gartenratten zu lösen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Urban Garden Rat Problem

Ich lebe in einer großen Stadt, wenn auch in einem Vorort. Der Vorort ist ein Mikrokosmos der Stadt und spiegelt als solcher die innerstädtischen Probleme wider. Also, ja, wir bekommen Ratten. Wir haben auch Grüngürtel in der Nähe, in denen Kojoten leben, und Bäche, in denen Flussotter leben, aber ich schweife ab. Wir reden über Ratten. Welche Schritte können unternommen werden, um Befall zu verhindern oder Ratten zu kontrollieren, da städtische Gartenarbeit und Ratten Hand in Hand gehen?

Ratten fühlen sich aufgrund ihrer gastfreundlichen Lebensräume zu Stadtgärten hingezogen - Nahrung, Wasser und Obdach sind reichlich vorhanden. Sie sind Allesfresser, die fast alles essen. Sie können Ihre Früchte und Gemüse dezimieren, aber sie brauchen auch Protein. Betreten Sie den Komposthaufen und / oder den Müll. Wenn Sie Fleisch, Getreide oder Öle und andere Fette in den Komposthaufen aufnehmen, ist es für jede Ratte in Schnüffeldistanz wie eine Glocke.

Auch Müll, selbst wenn er eingesackt ist, schreit "frisst mich" zu denselben Ratten. Und dann gibt es Menschen, die Futter für andere Tiere weglassen, egal ob es sich um ihre eigenen Haustiere, städtische Hühner, wilde Katzen oder was auch immer handelt, und dies ist ein riesiges „Nein, nein“.

Oh, und ein weiterer guter Grund, nach dem Gehen mit dem Hund aufzuräumen: Ratten mögen nicht nur Fidos Futter, sondern auch Fidos Futter, nachdem es gegessen wurde. Ja, kacke.

Interessante Tatsache

Obstgehölze für Wildbienen
Wenn Sie schon mal zur Blütezeit unter einem Apfelbaum oder einem Kirschbaum gesessen und das vielstimmige Summen gehört haben, ist Ihnen vielleicht bewusst geworden, wie wertvoll Obstbäume für Insekten sind. Auch Beerensträucher wie Himbeeren, Stachel- und Johannisbeeren und Blaubeeren sind Magneten für Hummeln und andere Wildbienen.

Rattenkontrolle in Stadtgärten

Was können Sie tun, um Ratten zu bekämpfen, da ein städtischer Garten ein wahres Smorgasbord für Ratten ist? Der erste Schritt in der Kontrolle ist die Prävention.

Verhinderung eines städtischen Gartenrattenproblems

Stellen Sie sicher, dass kein stehendes Wasser vorhanden ist und dass die Abflüsse mit geeigneten Abdeckungen versehen sind. Wenn Sie im Hof ​​einen Vogelhäuschen verwenden, müssen Sie täglich darunter aufräumen. Lassen Sie kein Futter aus, egal ob für wilde Katzen oder Ihre eigenen Haustiere. Entfernen Sie außerdem sofort verschüttetes Futter (und Exkremente) von anderen Haustieren wie Kaninchen und Hühnern. Stellen Sie ihre Käfige mindestens 8 Zoll vom Boden ab, damit Sie sie leicht reinigen können.

Sie können Ratten auch in einem Stadtgarten abschrecken, indem Sie Müll in Behältern mit dicht schließenden Deckeln sichern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachbarn dasselbe tun. Geben Sie keine Proteine ​​und Fette in den Kompost und verwenden Sie nach Möglichkeit eine sichere Kompostierungseinheit.

Stellen Sie sicher, dass alle Außengebäude gewartet werden. Reparieren Sie alle Lücken rund um den Boden. Eine Ratte kann mit etwas mehr als einem halben Zoll Platz Zutritt erhalten! Verhindern Sie, dass der Garten überwachsen wird, was Ratten Schutz bietet. Lassen Sie den Müll nicht in der Gasse oder in den Schuppen herumliegen, wie zum Beispiel auf der alten Couch, die Sie auf die Müllkippe bringen wollten, da sie für eine Ratte ziemlich gemütlich aussieht.

Urban Gardening und Ratten müssen nicht gleichbedeutend sein. Es ist jedoch mehr als wahrscheinlich, dass Sie einige von ihnen sehen werden. Also, was machst du dann? Nur weil Sie an Gemüse nagen, heißt das noch lange nicht, dass Sie Ratten haben. Könnte ein Eichhörnchen, ein Opossum oder ein Waschbär sein. Suchen Sie nach Beweisen für das Vorhandensein von Ratten wie Erdlöchern, Flecken, Nagen, Pfaden und Kot.

Ratten in einem Stadtgarten loswerden

Wenn Sie sicher sind, dass Ratten ein Problem darstellen, sollten Sie einen Schädlingsbekämpfungsspezialisten beauftragen. Dies kann teuer sein, ist aber der sicherste Weg, um das Problem zu lösen. Stellen Sie sicher, dass sie lizenziert und zertifiziert sind.

Wenn Sie wenig Geld haben, können Sie versuchen, die Situation selbst zu bewältigen. Schnappfallen funktionieren, sollten jedoch in Kisten installiert werden, um zu verhindern, dass andere Tiere oder Kinder sich selbst verletzen. Überprüfen Sie diese täglich und setzen Sie sie zurück.

Verwenden Sie keine Giftstäube, die für alles, was auf sie trifft, illegal und hochgiftig sind. Es gibt eine beliebige Anzahl angeblicher Methoden, um Ratten loszuwerden, einschließlich einiger Schallgeräte. Sie funktionieren nicht und sind eine Geldverschwendung - und auch nicht einige der städtischen Heilmittel, um ein Gebiet von Ratten zu befreien.

Die beste Methode, um den Garten von Ratten zu befreien, ohne einen professionellen Vernichter zu haben, besteht darin, alle oben genannten Schritte auszuführen. Auf diese Weise entfallen die Nahrung, das Wasser und der Schutz, die die Ratten benötigen, um die Hauswirtschaft in Ihrem Garten einzurichten.

Bild von scooperdigital
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Pflanzen richtig gießen
Mehr ist weniger. So verkehrt herum gilt der Spruch, wenn es um die Pflan­zen­be­wäs­se­rung geht. Grob gilt: Seltener, dafür viel Wasser ausbringen, bodennah gießen und Em­pfind­liches mit angewärmtem Re­gen­was­ser.