Portulaca in einem Topf: Pflege von Portulaca-Pflanzen aus Containern

Ein weiterer leicht zu züchtender Sukkulent: Sie können Portulaca in Behältern pflanzen und manchmal beobachten, wie das Laub verschwindet. Es verschwindet nicht, ist aber von fruchtbaren Blüten bedeckt, sodass das Laub nicht sichtbar ist. Die untertassenförmigen, winzigen rosafarbenen Blüten ragen leicht über das Grün hinaus.

Interessante Tatsache

Damit’s leichter geht – Garten-Scooter, Pflanzkübelroller oder Faltschubkarre
Im Garten müssen Sie immer wieder Dinge von einem Ort zum anderen transportieren – für viele ist das nicht gerade das Schönste an der Gartenarbeit. Wir möchten Ihnen Transportmittel und -behälter vorstellen, die Ihnen das Gärtnern leichter machen.

Bunter Behälter gewachsenes Portulaca

Portulaca blüht in einer Vielzahl von Farben und ist in weißen und warmen Farben erhältlich. Zu den Blütenfarben gehören Pink, Pfirsich, Gelb, Orange, Rot, Fuchsia, Magenta, Lavendel und Lila. Standardpflanzenblüten öffnen sich bei vollem Sonnenlicht und schließen nachts und an bewölkten Tagen. Einige neue Sorten haben jetzt jedoch Blüten, die sich bei bewölkten Bedingungen leicht öffnen.

Neuere Sorten haben gefleckte oder gestreifte Blüten in verschiedenen Kontrasttönen. Es gibt eine Farbe, die zu jedem Outdoor-Design auf der Terrasse oder dem Deck passt oder dieses ergänzt. Die Pflanze nimmt volle Sonne und heiße Sommertemperaturen auf, während sie weiter blüht und nachsät.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Marienkäfer, Ohrwurm und Florfliege
Während ihrer vier bis sechs Wochen dauernden Entwicklung frisst die Larve des heimischen Marienkäfers bis zu 500 Blattläuse. In Teil 2 unserer Reihe über Nützlinge erfahren Sie mehr über ihn und den asiatischen Marienkäfer, über den Ohrwurm und die Florfliege.

Portulaca in Containern pflanzen

Dieses Sommerjahr erreicht eine Höhe von etwa 6 cm, wenn sich die Zweige von der Mitte aus ausbreiten und über die Seiten wandern. Wählen Sie einen weißen Behälter oder einen porösen Terrakottatopf, um die Schönheit der Blüten nicht zu beeinträchtigen. Blühende Zweige kaskadieren, lassen Sie also die Farben auf sich aufmerksam machen und bewahren Sie die farbenfrohen Behälterdesigns für Pflanzen auf, die grün bleiben.

Beginnen Sie Ihre Behälter mit Samen, um die beste Farbauswahl zu erzielen. Mischen Sie die winzigen Samen mit grobem Sand, damit sie sich leichter verteilen lassen. Bedecken Sie es leicht mit weniger als einem halben Zoll Sand oder bedecken Sie es überhaupt nicht, wenn Vögel nicht an die Samen gelangen können. Samen brauchen Licht, um zu keimen.

Halten Sie sie feucht, bis sie in ein bis vier Wochen sprießen. Portulaca in Behältern lässt sich auch leicht aus Stecklingen herstellen. Wählen Sie aus neueren Sorten mit größeren Blüten. Einige blühen doppelt. Wählen Sie aus den Serien "Mojave", "Calpyso Mix" oder "Happy Hour", die am frühesten blühen.

Interessante Tatsache

Aus der Praxis: Pflanzenschutzmittel richtig anwenden
Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im eigenen Garten sollte immer die letzte Lösung sein. Ist ihr Einsatz trotzdem einmal unverzichtbar, sollten Sie einige grund­sätz­li­che Regeln be­ach­ten, um Mensch und Natur mög­lichst wenig zu belasten.

Topf Portulaca Pflege

Nach der Bestäubung entwickeln sich Samenkapseln und spalten sich, sodass die Portulaca-Kübelpflanzen während der Saison voller werden. Es ist trockenheitsresistent, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass für dieses Exemplar keine Bewässerung vorhanden ist.

Wie bei anderen Containerpflanzen benötigt diese mehr Wasser in einem Topf als die im Boden gepflanzten. Regelmäßiges Wasser sorgt für reichlichere Blüten, aber regelmäßig für diese Pflanze kann nur jede zweite Woche oder sogar weniger sein. Das saftige Laub speichert Wasser gut und hat eine kleine Wurzelzone. In gut durchlässige Erde pflanzen und vor dem erneuten Gießen trocknen lassen.

Abgesehen von dem gelegentlichen Bedarf an Wasser ist die Portulaca-Pflege im Topf minimal. Für Portulaca in einem Topf sind kein Beschneiden und kein Totenkopf erforderlich. Das Beschneiden von Samenkapseln verhindert, dass die Pflanze Samen fallen lässt, wenn Ihre Moosrosenpflanze aus Begleitpflanzen im Topf herauswächst.

Sie können leicht düngen, wenn die Blüte langsam erscheint. Ein guter Schnitt gegen Ende des Sommers kann Sie mit einem neuen Blumenstrauß belohnen.

Bild von jaaey88