Philippinische Gartengestaltung: Züchten philippinischer Pflanzen in Ihrem Garten

Die Philippinen haben das ganze Jahr über ein warmes Klima, aber zu bestimmten Jahreszeiten ist es kochend heiß und zu anderen Zeiten ist es sehr regnerisch. Gartenarbeit auf den Philippinen bietet eine breite Auswahl an Pflanzen. Wenn Sie das tropische Laub und die Blumen aus der Region lieben und einen Garten im philippinischen Stil ausprobieren möchten, schauen Sie sich die einheimischen Pflanzen und andere wärmeliebende Sorten an.

Interessante Tatsache

Welcher Gründünger wann und wofür?
Winterroggen, Phazelia, Ringelblume, Lupine oder Blumenmischung – Gründüngungspflanzen lassen sich nach fünf Haupteinsatzkriterien sortieren.

Elemente der philippinischen Landschaftsgestaltung

Wenn Sie jemals auf die Philippinen gereist sind und sich in die Natur begeben haben, hat Sie wahrscheinlich die erstaunliche Vielfalt der ausgestellten Pflanzen angezogen. Auf den Philippinen leben viele unterirdische tropische Arten und Exemplare mit voller Sonne, die sowohl lokal als auch importiert sind.

Experten berichten, dass Gartenarbeit auf den Philippinen aufgrund des warmen Jahres rund um das Wetter ein Traum ist. Versuchen Sie für ein exotisches Gefühl in warmen Regionen ein philippinisches Gartendesign.

Philippinische Gärten können mit lokalen Pflanzen, leuchtenden Farben und auffälligen Blumen üppig sein. Wenn Ihre Anbauzone Pflanzen zulässt, die in den USDA-Zonen 12 bis 13 wachsen, können Sie problemlos philippinische Pflanzen anbauen. Der Rest von uns kann durch andere tropisch aussehende Flora ersetzen.

Wenn Sie den Garten mit asiatischen Akzenten wie Statuen, Mosaiken und farbenfrohen Stuhlkissen verschönern, wird das philippinische Thema auch in kühleren Regionen weiter aufgewertet. Darüber hinaus sollte alles, was in Ihrer Region nicht winterhart ist, eingetopft und ins Haus gebracht werden, bevor das Wetter kalt wird.

Interessante Tatsache

Wundverschluss aus natürlichen Harzen
Wer jetzt Bäume schneidet, sollte die Wunden verschließen, um das Eindringen von Keimen und Fäulnisbakterien zu vermeiden, empfi ehlt die Firma Schacht, Braunschweig. Sie bietet Wundverschlussmittel auf Basis natürlicher Harze an. Solche Harze sondern verletzte Bäume auch von Natur aus ab.

Gartenpflanzen im philippinischen Stil

Was Sie auswählen, hängt von der Größe Ihres Pflanzraums ab. Probieren Sie im kleineren Garten Pflanzen wie Kannenpflanzen, Bougainvillea, Farne und Orchideen.

Wenn wir größere Räume erreichen, sind ein herrlicher Hibiskusbusch, eine Passionsblumenrebe, ein Elefantenohr, eine Zimtpflanze oder ein Maulbeerbusch eine sehr geeignete Ergänzung zur philippinischen Gartengestaltung.

Wenn Sie wirklich groß raus wollen, pflanzen Sie philippinisches Teakholz, das über 80 m hoch werden kann. Andere Pflanzen, die die philippinische Landschaftsgestaltung betonen, sind:

  • Indisches Heliotrop
  • Mantelknöpfe
  • Malabar Nachtschatten
  • Stern von Bethlehem
  • Spinnenblume mit Fransen
  • Schmetterlingserbse
  • Waldgeisterblume
  • Hoya etwas
  • Christi Dorn
  • Goldene Garnelenpflanze
  • Amazonaslilie
  • Kupferblatt
  • Indische Uhrenrebe
Interessante Tatsache

Kartoffeln kühl und dunkel lagern
Grüne Stellen auf der Schale von Kar­toffeln zeigen an, dass sich dort Solanin gebildet hat. Solanin bildet sich unter Licht­ein­wir­kung und beim Keimen. Es ist giftig, und die Stellen sollten herausge­schnitten werden.

Wachsende philippinische Pflanzen

Denken Sie daran, dass der Boden die Grundlage jedes Gartens ist, insbesondere beim Anbau philippinischer Pflanzen. Philippinische Pflanzen, die etwas Schatten mögen, würden wild im Unterholz wachsen, wo sich reichlich reicher Humus ansammeln würde. Diese Pflanzen benötigen eine Kompostanpassung und mulchen um die Wurzeln, um sie kühl zu halten.

Volle Sonnenpflanzen benötigen gut durchlässigen Boden und benötigen in den trockenen Monaten häufig Wasser. Schleichen Sie sich auch in einige philippinische Nahrungspflanzen ein, damit Sie nicht nur die Vision, sondern auch den Geschmack des Landes genießen können. Pak Choy, Sitaw Bohnen, Bittermelone und Auberginen werden die ganzheitliche Erfahrung auf den Philippinen verbessern.

Bild von Simongurney