Pflegeanleitung für Jadepflanzen: Pflege einer Jadepflanze

Die Pflege von Jadepflanzen ist einfach und unkompliziert. Viele Menschen züchten gerne Jadepflanzen in ihren Häusern und Büros und gelten als Symbole des Glücks. Sie müssen jedoch kein Glück haben, um zu lernen, wie Jadepflanzen richtig gepflegt und gewartet werden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine Jadepflanze pflegen.

Interessante Tatsache

Äpfel essen ohne Reue
Kribbelt es bei Ihnen auch in Mund und Rachen, wenn Sie in einen Apfel beißen? Wissenschaftler haben nun untersucht und gezeigt, warum manche Sorten verträglicher sind als andere.Zur Kurzmeldung

Wie man eine Jadepflanze pflegt

Das Erlernen der Pflege und Pflege von Jadepflanzen (Crassula ovata) ist einfach. Die wichtigsten Faktoren beim Anbau von Jade-Zimmerpflanzen sind Wasser, Licht, Temperatur und Dünger.

Bewässerung einer Jadepflanze

Eines der wichtigsten Dinge bei der Pflege von Jadepflanzen ist es, sicherzustellen, dass sie richtig bewässert werden. Lassen Sie eine Jadepflanze niemals vollständig austrocknen. Gießen Sie eine Jadepflanze aber auch nicht zu oft, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Gießen Sie Ihre Jadepflanze nicht nach einem Zeitplan. Gießen Sie Ihre Jadepflanze lieber, wenn sich die Oberseite des Bodens gerade trocken anfühlt.

Wenn Ihre Jadepflanze Blätter verliert oder Blattflecken hat, wird dies am häufigsten durch zu wenig Wasser verursacht.

Sonnenlichtanforderungen einer Jadepflanze

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Pflege und Pflege von Jadepflanzen ist, wie viel Sonne sie erhalten. Sie brauchen volle Sonne, um richtig zu wachsen. Wenn sie nicht die volle Sonne haben, können sie verkümmert und langbeinig werden.

Richtige Temperatur für Jadepflanzen

Anweisungen zur Pflege von Jadepflanzen besagen, dass Jadepflanzen bei Tagestemperaturen von 65-75 ° C am Tag und 18-24 ° C in der Nacht am besten funktionieren. Davon abgesehen, wenn sie viel Sonnenlicht bekommen, werden sie bei Temperaturen, die höher als diese sind, gut tun.

Düngung Ihrer Jadepflanze

Für eine ordnungsgemäße Pflege der Jadepflanzen düngen Sie Ihre Jadepflanze etwa alle sechs Monate. Verwenden Sie einen ausgewogenen wasserlöslichen Dünger. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihre Jadepflanze regelmäßig gießen und dann mit dem Düngerwasser gießen. Düngen Sie Ihre Jadepflanze niemals, wenn der Boden trocken ist, da dies die Wurzeln schädigen kann.

Wie Sie sehen können, ist die Pflege einer Jadepflanze ziemlich einfach. Mit ein wenig TLC und der richtigen Pflege der Jadepflanzen könnte Ihre hübsche Jadepflanze eines Tages zu einem hübschen Jadebaum werden.

Bild von Andrey Nikitin
Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Wildbienen
Sie leben als Single, sind friedfertig und fliegen emsig von Blüte zu Blüte: Wildbienen sind sehr nützliche Gäste in unserem Garten. Sie sind schon bei deut­lich niedrigeren Tem­pe­ra­tu­ren als Honigbienen aktiv, und sie besuchen in der gleichen Zeitspanne deut­lich mehr Blüten.