Pflege von Sky Vine Thunbergia – Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Sky Vine und die wachsenden Informationen

Von Paola Tavoletti

Haben Sie eine Leidenschaft für violettblaue Blumen? Dann entdecken Sie den Weinbau am Himmel! Was ist eine Himmelsrebe, die du fragst? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau dieser bezaubernden Landschaftspflanze zu erfahren.

Interessante Tatsache

Tomaten: Stress erhöht die Fruchtqualität
Bio-Tomaten enthalten mehr gesundheitsfördernde Stoffe, da sie während des Wachs­tums mehr Stress ausgesetzt sind. Das wollen brasilianische Wissenschaft­ler in einer Studie heraus­ge­funden haben.

Sky Vine wächst

Himmelsrebe (Thunbergia grandiflora), auch als Uhrenrebe bezeichnet, gehört zur Familie der tropischen Acanthaceae und ist in frostfreien Klimazonen immergrün, wo sie auch Früchte produziert, aber das Wachstum verlangsamt sich oder stoppt bei kühlen Temperaturen. In den Zonen 8-11 ist es winterhart.

Die Büschel seiner Trompetenblumen bereichern Ihren Garten mit dem lebendigen Gefühl Indiens, seiner Herkunft. Dramatische lavendelblaue Blüten vor dem Hintergrund dunkelgrüner, herzförmiger Blätter erleuchten Ihren Garten den ganzen Sommer oder das ganze Jahr über in tropischen Klimazonen.

Der Anbau von Himmelsreben lohnt sich. Die Pflanze blüht reichlich und ihre atemberaubenden Blüten eignen sich hervorragend als Schnittmuster für Arrangements. Diese Rebe ist ideal zum Abdecken eines Zauns, einer Pergola, eines großen Spaliers oder einer Laube. Es sendet lange wandernde Ranken aus, die sogar einen nahe gelegenen Ast greifen können und zu einem interessanten Mittelpunkt im Garten werden. Es ist diese Wuchsform, die der Pflanze auch ihren Namen gibt.

Ein Hinweis zur Vorsicht ist, dass dieses immergrüne Holzstammgewebe immer invasiv sein kann, da es sich leicht aus Stammfragmenten oder Teilen der Knollenwurzeln regenerieren kann.

Interessante Tatsache

Erdmandel – Sauergras zum Essen
Zur Familie der Sauergräser gehören auch die Zypergräser, unter denen es mit Cyperus esculentus, der Erdmandel, sogar eine ess­ba­re Art gibt. Wie Sie die Erdmandel auch im eigenen Garten anbauen können, erfahren Sie hier.Zum Praxistipp

Sky Vine Propagation

Zusätzlich zur Wurzelbildung an den Stielen können Weinrebenpflanzen durch Samen, Stecklinge und Schichten vermehrt werden.

Pflanzen von Sky Vine Samen

Sky Vine Thunbergia kann aus Samen gezogen werden, die 6 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrostdatum in Innenräumen begonnen wurden. Das Pflanzen von Himmelsrebensamen ist einfach. Beginnen Sie mit der Aussaat von zwei oder drei Samen in einem kleinen Topf mit fein strukturierter Blumenerde, stellen Sie den Topf dann an einen hellen, warmen Ort und gießen Sie ihn regelmäßig.

Sobald die Sämlinge auftauchen und groß genug geworden sind, wählen Sie einen Ort in Ihrem Garten mit voller Sonne bis Halbschatten und reichem organischem Boden. Installieren Sie ein Gitter, um die Reben zu stützen. Pflanzen Sie die Sämlinge, wenn die Nachttemperatur über 50 ° C liegt. Regelmäßig gießen.

Sky Vine Stecklinge und Schichtung

Für Stecklinge von Himmelrebenpflanzen beschneiden Sie einfach das junge Holz im Frühjahr und legen Sie die Stecklinge in kleine Töpfe, die mit sandigem Lehm oder einem erdlosen Wachstumsmedium gefüllt sind. Sie wurzeln leicht und benötigen keine zusätzliche Hilfe wie Wurzelhormon.

Um sich durch Schichtung zu vermehren, biegen Sie einen niedrig wachsenden Ast, bis er den Boden berührt. Kratzen Sie den Ast dort ab, wo er den Boden berührt, und befestigen Sie den abgekratzten Bereich mit gebogenen Drähten am Boden. Der Zweig entwickelt Wurzeln aus der verwundeten Rinde, wonach er von der Mutterpflanze abgetrennt wird.

Interessante Tatsache

Gartenfreunde haben nun ihre Rose ‘Gartenfreund®’
Hochsommer auf der igs: Gleißender Son­nen­schein, Tem­pe­ra­tu­ren über 33 °C – trotz oder wegen des heißen Wetters strömten zahlreiche Besucher zur schattigen Süd­büh­ne. Rund zwölf Jahre nach der Kreuzung, nach unzähligen Wettereinflüssen auf dem Testfeld und Monaten der Vorbereitung erhielt die Rose mit der Bezeichnung KO 01-1524-01 am 2. August auf der igs offiziell den Namen ‘Gartenfreund®’.

Wie man Sky Vine Pflanzen anbaut

Sky Vine Pflanzen wachsen am besten in reichhaltigen organischen Böden, mäßig feucht und gut durchlässig mit sauren, alkalischen oder neutralen pH-Werten. Sie können auch in Töpfen gedeihen.

Diese kräftige Rebe wächst in voller Sonne mit Südlage, bleibt aber grüner und hübscher und bietet ein wenig Schattenschutz vor der prallen Nachmittagssonne, insbesondere in wärmeren Klimazonen.

Gießen Sie die Pflanze, wenn der Boden trocken ist, und düngen Sie sie im Frühjahr und Herbst mit einem körnigen Dünger.

Nach Ablauf des Blütezyklus beschneiden, um ein schnelles Wiederaufkeimen zu fördern, und im Spätsommer erneut beschneiden. Wenn der Winter nah ist, mulchen Sie die Wurzeln mit Tannennadeln oder anderem organischen Material.

Spinnmilben, Weiße Fliegen und Randverbrennungen können die Pflanze beschädigen.

Das Erlernen des Anbaus von Weinreben verleiht Ihren Grünflächen einen Hauch von Vielfalt und Faszination.