Pflege von Schlangenpflanzen: Informationen zum Anbau von Schlangenpflanzen

Wenn ein Preis für die toleranteste Pflanze verfügbar wäre, wäre die Schlangenpflanze (Sansevieria) sicherlich einer der Spitzenreiter. Die Pflege von Schlangenpflanzen ist sehr einfach. Diese Pflanzen können wochenlang vernachlässigt werden; Dennoch sehen sie mit ihren Riemchenblättern und ihrer architektonischen Form immer noch frisch aus.

Darüber hinaus können sie schlechte Lichtverhältnisse, Trockenheit und wenige Insektenprobleme überleben. Untersuchungen der NASA haben sogar gezeigt, dass Schlangenpflanzen dazu beitragen können, die Luft in Ihrem Haus sauber zu halten und Giftstoffe wie Formaldehyd und Benzol zu entfernen. Kurz gesagt, sie sind die perfekten Zimmerpflanzen.

Interessante Tatsache

Wildobst ... zum Naschen oft zu sauer
Sauer, dornig, riesig ... Wildobst kann sich ganz schön unwirsch gebärden. Doch Wildobst kann auch überschaubar klein bleiben, köstlich schmecken und zum Naschen verführen. Doch: Je leckerer, desto größer auch die Konkurrenz. Denn auch Vögel und Insekten lieben diese Na­sche­reien.

Schlangenpflanzen-Info - Wie man eine Schlangenpflanze züchtet

Das Wachsen von Schlangenpflanzen aus Stecklingen ist relativ einfach. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass sie leicht verrotten können. Daher muss ein frei abfließender Boden verwendet werden. Blattstecklinge sind die übliche Methode, aber der wahrscheinlich einfachste Weg, Schlangenpflanzen zu vermehren, ist das Teilen. Die Wurzeln bilden fleischige Rhizome, die einfach mit einem scharfen Messer entfernt und eingetopft werden können. Auch diese müssen in einen frei entwässernden Boden gelangen.

Interessante Tatsache

Hecken anlegen – mit welchen Pflanzen und mit wie vielen?
Viele Pflanzen eignen sich als He­cken­pflan­zen. Dabei kommt es allerdings auf die Zielsetzung an: Ist der Blütenschmuck, der Wildfruchtbesatz oder der immergrüne Sichtschutz am wichtigsten? Wie viele Pflanzen braucht man pro laufenden Meter, und kann man die Hecke schneiden? Hier finden Sie dazu

Schlangenpflanzenpflege

Nach der Vermehrung ist die Pflege von Schlangenpflanzen sehr einfach. Setzen Sie sie indirektem Sonnenlicht aus und gießen Sie sie nicht zu viel, besonders im Winter. In der Tat ist es besser, diese Pflanzen zwischen den Bewässerungen etwas austrocknen zu lassen.

Ein wenig Allzweckdünger kann verwendet werden, wenn sich die Pflanzen in einem Topf befinden, und das war's auch schon.

Interessante Tatsache

Kohl: Gesund und vielseitig
Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabi oder Grünkohl ... Seit einiger Zeit erfreuen sich Kohlgewächse wieder zunehmender Beliebtheit im Rahmen einer gesunden Ernährung. Zahlreiche Sorten sind zu empfehlen, und auch fürs Auge gibt so mancher „Kopf“ etwas her.

Arten von Schlangenpflanzen

Es gibt rund 70 verschiedene Arten von Schlangenpflanzen, die alle in tropischen und subtropischen Regionen Europas, Afrikas und Asiens heimisch sind. Sie sind alle immergrün und können zwischen 8 cm und 20 m hoch werden.

Die am häufigsten im Garten verwendete Art ist Sansevieria trifasciata, oft als Schwiegermuttersprache bekannt. Wenn Sie jedoch etwas anderes möchten, sollten Sie auf folgende Arten und Sorten achten:

  • Sansevieria 'Golden Hahnii' - Diese Art hat kurze Blätter mit gelben Rändern.
  • Zylindrische Schlangenpflanze, Sansevieria zylindrisch - Diese Schlangenpflanze hat runde, dunkelgrüne, gestreifte Blätter und kann bis zu 2-3 cm groß werden.
  • Sansevieria trifasciata 'Twist' - Wie der Name schon sagt, hat diese Sorte Blätter verdreht. Es ist auch horizontal gestreift, hat gelbe, bunte Kanten und wird etwa 14 cm groß.
  • Nashorngras, Sansevieria desertii - Dieser wächst mit saftigen rot getönten Blättern auf über 12 cm.
  • Weiße Schlangenpflanze, Sansevieria trifasciata 'Bantels Sensation' - Diese Sorte wird etwa 3 Fuß hoch und hat schmale Blätter mit weißen vertikalen Streifen.

Hoffentlich hat dieser Artikel dazu beigetragen, zu erklären, wie man eine Schlangenpflanze züchtet. Sie sind wirklich die am einfachsten zu pflegenden Pflanzen und werden Ihre mangelnde Aufmerksamkeit gerne belohnen, indem Sie Ihrem Zuhause saubere Luft und ein wenig Freude in der Ecke eines Raumes verleihen.

Bild von Andrey Nikitin