Pflege von Regenschirmpflanzen – Anbau von Cyperus-Regenschirmpflanzen in Innenräumen

Cyperus (Cyperus alternifolius) ist die Pflanze, die wachsen soll, wenn Sie sie beim Gießen Ihrer Pflanzen nie richtig hinbekommen, da sie eine konstante Feuchtigkeit an den Wurzeln benötigt und nicht überbewässert werden kann. Die hohen Stängel haben Regenschirme mit strahlenden Deckblättern, die wie Blätter aussehen (die echten Blätter umklammern den Stängel so genau, dass man sie kaum sehen kann), was der Pflanze ein orientalisches Aussehen verleiht.

Interessante Tatsache

Gärtnern im Einklang mit der Natur
Naturnah sollte im Kleingarten gegärt­nert werden. Was genau aber verstehen wir unter naturnahem Gärtnern. Wer chemischen Pflanzen­schutz und Kunstdünger vermeiden will, muss Alternativen kennen. Wir starten eine kleine Serie rund um die Themen des naturnahen Gärtnerns.

Cyperus Regenschirm Pflanzen

Die Regenschirmpflanze ist eine Segge und ein Mitglied der alten Papyrusfamilie. Cyperus-Regenschirmpflanzen gehören zu einer Familie von über 600 grasartigen Pflanzen, von denen die meisten an der Ostküste Afrikas und in tropischen Gebieten heimisch sind. Als solche ist die Pflanze nicht winterhart und verträgt nur das Leben im Freien in den tropischen bis subtropischen Zonen der Vereinigten Staaten. Regenschirm-Zimmerpflanzen benötigen feuchte, warme Bedingungen, z. B. um einen Innenteich herum.

Regenschirmpflanzen stammen aus den Sümpfen Madagaskars. Die Uferpflanzen gedeihen unter sumpfigen Bedingungen oder sogar mit Wurzeln, die vollständig in Wasser getaucht sind. Der Name für diese Pflanze stammt von der Anordnung der Blätter an den Enden der Stängel. Die schlanken, starren, gezackten Blätter sind in einem Strahl um einen zentralen Kern angeordnet, ähnlich wie die Stacheln eines Regenschirms.

Unter idealen Bedingungen bildet dieser zentrale Bereich eine winzige Ansammlung von Blütchen. Für Freilandpflanzen ist keine spezielle Pflege der Regenschirmpflanzen erforderlich. Solange die Pflanze in leicht sauren Böden feucht und warm ist, gedeiht sie. Schneiden Sie tote Stängel nach Bedarf ab und düngen Sie sie jährlich mit einem verdünnten flüssigen Pflanzenfutter.

Interessante Tatsache

Auf die Punktzahl kommt es bei Marienkäfern an
Gut gedacht, schlecht gemacht? Wieder einmal müssen wir uns fragen, ob wir uns erneut selbst eine Laus in den Pelz gesetzt haben. Denn auf der Suche nach einem gefräßigen, gut zu vermehrenden Gegenspieler gegen Blattläuse haben wir bewusst den Asiatischen Marienkäfer nach Europa geholt. Los werden wir ihn nun nicht mehr. Stellt sich die Frage, ob und wie er sich mit seinen einheimischen Artgenossen arrangiert.

Wachsende Cyperus-Zimmerpflanzen

Cyperus-Regenschirmpflanzen eignen sich am besten für eine feuchte, warme Umgebung im Freien, sind jedoch an das Heim anpassbar. Wenn Sie ein Gärtner in Zonen unterhalb der USDA-Winterhärtezone 8 sind, können Sie diese faszinierende Pflanze im Inneren anbauen. Sie können draußen bis zu 4 Fuß hoch werden, aber Regenschirm-Zimmerpflanzen sind im Allgemeinen halb so groß.

Da es sich bei dieser Pflanze um eine Wasserart handelt, müssen die Wurzeln so feucht wie möglich sein. Tatsächlich werden die Blattspitzen braun, wenn die Wurzeln sogar leicht trocken werden. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die Topfpflanze in einen anderen Topf mit Wasser auf Wurzelebene zu stellen. Verwenden Sie eine torfreiche Pflanzmischung, um ein saures Medium bereitzustellen. Eine Mischung aus zwei Teilen Torf, einem Teil Lehm und einem Teil Sand bietet ein perfektes Gehäuse für die Wasserwurzeln. Sie können kleine Pflanzen in ein Terrarium stellen.

Interessante Tatsache

Blühkalender Sommerblumen
Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

Umbrella Plant Care

Die Pflege einer Regenschirmpflanze in Innenräumen folgt der von Pflanzen im Freien, ähnelt jedoch auch jeder tropischen Zimmerpflanze. Das Hauptanliegen von Cyperus-Zimmerpflanzen ist der Feuchtigkeitsgehalt und die Konsistenz. Die Regenschirm-Zimmerpflanzen dürfen niemals austrocknen.

Während der Vegetationsperiode einmal im Monat eine halbe Verdünnung Dünger auftragen und im Winter aussetzen. Achten Sie auf Spritzer auf den Blättern, da sich Pilzkrankheiten auf diese Weise ausbreiten können.

Die Vermehrung dieser Pflanze ist einfach. Nehmen Sie einfach einen 4 bis 6 Zoll großen Schnitt und hängen Sie ihn kopfüber in Wasser auf. Es entstehen Wurzeln und Sie können die neue Pflanze in den Boden legen.

Teilen Sie Ihre Zimmerpflanze alle drei Jahre. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und schneiden Sie das äußere Wachstum aus. Speichern und topfen Sie dieses neuere Wachstum und verwerfen Sie die alte zentrale ältere Pflanze.

Bild von Maja Dumat