Pflege von Petunien in Töpfen – wie man Petunien in Behältern züchtet

Das Pflanzen von Petunien in Behältern ist eine fantastische Möglichkeit, sie zu präsentieren. Ob in hängenden Körben oder Behältern auf Tischen oder auf einer Veranda - das Wachsen von Petunien in Töpfen bringt den ganzen Sommer über lebendige Farben in jeden Bereich, den Sie wählen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Petunien in Behältern züchtet.

Interessante Tatsache

Schluss mit dem Wasserschleppen
Ob Urlaub oder einfach nur eine anhaltende Trockenperiode: Wer tagelang gieß­kan­nen­wei­se Wasser schleppen muss, der findet den Gedanken an „Hahn auf und Wasser marsch“ richtig erfrischend. Für den Garten gibt es zwar nur wenige wirklich in Eigenleistung zu verlegende Systeme, die aber funktionieren gut.

Petunien in Töpfen pflegen

Die Pflege von Petunienbehältern ist sehr einfach. Der Boden in Behältern neigt dazu, sich viel schneller zu erwärmen und auszutrocknen als der Boden im Garten, aber Petunien sind besonders heiß und trocken und winterhart. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre Petunien vernachlässigen sollten, aber Sie sollten den Boden zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen lassen.

Geben Sie ihnen alle paar Tage ein langes, langsames Getränk. Das Benetzen der Blüten und Blätter kann Krankheiten fördern, also entweder von unten oder nahe an der Bodenoberfläche wässern. Sie möchten Ihre Wurzeln aber auch nicht durchnässen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Behälter eine sehr gute Drainage hat.

Petunien sind schwere Futtermittel. Tragen Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens einen Dünger mit langsamer Freisetzung auf und anschließend während der gesamten Saison alle ein bis zwei Wochen einen Flüssigdünger.

Stellen Sie Ihre Behälter dort auf, wo sie die volle Sonne erhalten - sechs Stunden pro Tag sind gut, aber acht Stunden sind für möglichst volle Blüten vorzuziehen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2004
Der ADR-Arbeitskreis tagte im Herbst 2004 im Rosarium Sangerhausen und besprach die Ergebnisse aus dem Pflanzjahr 2001. Insgesamt 56 Sorten standen nach dreijähriger Prüfung zur Auswertung an.

Wie man Petunien in Behältern züchtet

Sie können spezielle nachlaufende Petunien erwerben, die in Containern eine dramatische Leistung erbringen. Das Wachsen von Petunien in Töpfen, unabhängig von ihrer Art, sollte Sie jedoch nicht enttäuschen, solange Sie sie richtig behandeln.

Achten Sie beim Pflanzen von Petunien in Behältern darauf, Ihre Pflanzen nicht zu überfüllen, und beschränken Sie sich auf drei pro 12 cm Topf.

Wenn Ihre Petunien nachlassen oder langbeinig werden, schneiden Sie sie zurück und düngen Sie sie. Sie sollten sich energisch verzweigen. Schneiden Sie häufig Blumen für Blumensträuße, um neues Wachstum zu fördern, und entfernen Sie abgestorbene Blütenköpfe, sobald sie erscheinen.

Interessante Tatsache

Spezialerde für den Erdbeer-Anbau
Mit der humusreichen, organisch gedüngten frux BioLine Erdbeererde gelingt der Anbau ganz leicht, so der Anbieter. Die natürlichen Nährstoffe und der Wasser speichernde Naturton sind speziell auf Erdbeerkulturen abgestimmt.